Coverband "Classic Rock" ENGL Powerball oder Savage bzw. Blackmore ?

von Bluesmaker, 03.12.04.

  1. Bluesmaker

    Bluesmaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.04
    Zuletzt hier:
    28.02.12
    Beiträge:
    838
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    621
    Erstellt: 03.12.04   #1
    Hi liebe "Ampgemeinde",

    jaja, die ewige Suche nach dem Sound .... kostet viel Geld und Zeit ..... Ich habe vieles durchprobiert. Line6 Flextone, VOX Valvetronix, ENGL Fireball, Marshall TSL und Framus Dragon. Klar ist jetzt, es sollte definitiv eine Vollröhre sein und zwar von ENGL. Der Dragon ist zwar wirklich ein klasse Amp, aber mir fehlen die Höhen. Er ist sehr warm und basshaltig im Ton. Mir persönlich fehlen die crispigen knackigen Höhen. Als Rockcoverband (von Gary Moore, ZZ Top ... bis Lynyrd Skynyrd usw.) brauch ich eine gewisse Flexibilität. Zu welchem der o. genannten ENGL-Amps würdet ihr mir raten ? Ich fand den Powerball nicht schlecht. Nun wird immer gesagt, der eignet sich nur für (Nu-)Metal. Kann man das so uneingeschränkt stehenlassen ??? Ich brauche einen sauberen Clean, einen schönen Crunch und ein schönes amtliches Brett !
    Ron
     
  2. Grooveman

    Grooveman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    313
    Ort:
    Burgstadt Ranis (SOK)
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    1.129
    Erstellt: 03.12.04   #2
    Nein, das kann man nicht. Er eignet sich AUCH für Nu- Metal.
     
  3. Bluesmaker

    Bluesmaker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.04
    Zuletzt hier:
    28.02.12
    Beiträge:
    838
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    621
    Erstellt: 03.12.04   #3
    Würdest Du also sagen, er wäre aus Deiner Sicht geeignet für "Coverrock quer Beet" ?
     
  4. Vogel

    Vogel Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.04
    Zuletzt hier:
    7.05.05
    Beiträge:
    801
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    84
    Erstellt: 03.12.04   #4
    der engl hat ne wirklich extreme zerre, aber hey, der clean sound ist einer von denen, der mir am besten gefällt, wenn nicht sogar der..
    mir gefällt die art zerre net so, aber wenn dirse passt :great:
    crunch setting im clean kanal ist auch spitze...
    und ich würde den blackmore nehmen, etwas klassischer...
     
  5. jukexyz

    jukexyz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    1.498
    Ort:
    Schweiz, Zürich
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    879
    Erstellt: 03.12.04   #5
    also erlichgesagt beim powerball komme ich (meine Meinung) mit dem crunch-kanal überhaupt nicht zurecht, der komprimiert soa stark, mit dem sound kann ich nix anfangen (mit dem crunch sound). das mit dem komprimieren find ich echt schlimm beim powerball (Beim powerball, beim savage nicht, andere hab ich nicht getestet )

    Der savage120 war für mich viel viel besser, die zerre is nich so brutal und agressiv, der komprimiert auch nich so stark.
     
  6. Bluesmaker

    Bluesmaker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.04
    Zuletzt hier:
    28.02.12
    Beiträge:
    838
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    621
    Erstellt: 03.12.04   #6
    Ist ja interessant. Mich würden dazu auch andere Meinungen interssieren, da für mich der Crunchkanal auch wichtig ist.

    Ron
     
  7. slash83

    slash83 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.04
    Zuletzt hier:
    3.01.13
    Beiträge:
    1.494
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.107
    Erstellt: 04.12.04   #7
    ich setze ihn dafür ein.
     
  8. KingsofLeon

    KingsofLeon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.04
    Zuletzt hier:
    11.12.06
    Beiträge:
    172
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    49
    Erstellt: 04.12.04   #8
Die Seite wird geladen...

mapping