crate powerblock an framus 212? zu viel power?

von Gerhard_Gorefest, 06.01.08.

  1. Gerhard_Gorefest

    Gerhard_Gorefest Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.06
    Zuletzt hier:
    14.05.09
    Beiträge:
    772
    Ort:
    In the swirl.
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    433
    Erstellt: 06.01.08   #1
    sers,

    wollte mal wissen ob ein crate (150/2x 75 watt) powerblock mit einer framus cs 212 (2x v30/100 watt) gut einsetzbar wär. ist die box evtl mit den 75 watt mehr an leistung überfordert? kommt da noch ein gescheiter sound raus? ich habe vor ihn entweder mit nem shredmaster im loop zu boosten oder nem tubescreamer vorm input anzuzerren. suche eine lösung für meinen zweitwohnsitz und möchte nicht gerade unmengen an geld ausgeben und das equip sollte einfach zu transportieren sein da in meinen vw karmann ghia nicht gerade viel reinpasst wäre diese kombi theoretisch optimal.

    was meint ihr dazu?

    grüße, gerhard
     
  2. Gerhard_Gorefest

    Gerhard_Gorefest Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.06
    Zuletzt hier:
    14.05.09
    Beiträge:
    772
    Ort:
    In the swirl.
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    433
    Erstellt: 06.01.08   #2
    eventuell wollt ich nen ibanez ue 400 als preamp nutzen, is das möglich?

    *edit*

    verändert sich was am sound wenn ich auf stereobetrieb umschalte und nur einen 75 watt ausgang benutze?

    sollte bei transen ja kein für den amp lebensbedrohliches vorgehen sein wenn die hälfte der leistung nicht abgegriffen wird, ein kurzschlusssstrom entsteht ja nicht und die kühlrippen um den amp sollte dafür sorgen dass die energie in form von wärme abgeleitet wird, oder?

    klar dass nur noch 75 watt arbeiten... aber andere faktoren?!?!
     
  3. nighthawkz

    nighthawkz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.06
    Zuletzt hier:
    6.06.13
    Beiträge:
    3.373
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.253
    Erstellt: 06.01.08   #3
    Du kannst problemlos nurdie eine Hälfte benutzen, und auch das wird mehr sein als du brauchst. Du kannst ihn auch auf 150W nutzen und langsam laut drehen - sobald die Lautsprecher verzerren, bist du dabei zu weit zu gehen :D Es passiert da also nix ohne Vorwarnung.
     
  4. marcrizzo

    marcrizzo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.07
    Zuletzt hier:
    30.08.12
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    61
    Erstellt: 07.01.08   #4
    naja viel wichtiger ist ja die impedanz

    mfg
     
  5. Gerhard_Gorefest

    Gerhard_Gorefest Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.06
    Zuletzt hier:
    14.05.09
    Beiträge:
    772
    Ort:
    In the swirl.
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    433
    Erstellt: 07.01.08   #5
    hab nochmal nachgeschaut... geht nur im 150 watt betrieb... also was denkt ihr? is die cab mit der power überfordert?
     
  6. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 07.01.08   #6
    Du wirst den Powerblock wohl eh nicht bis zum Anschlag aufreissen...

    Zumal die V30 nicht nur bis 50 Watt belastbar sind. Bei denen liest man von 30 - 75 irgendwie alles, und 2x75 kommt schon sehr nach an 150 ran ;o

    Ansonsten: Wenns kratzt, runterdrehn. Dann passiert auch nüscht.
     
  7. Gerhard_Gorefest

    Gerhard_Gorefest Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.06
    Zuletzt hier:
    14.05.09
    Beiträge:
    772
    Ort:
    In the swirl.
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    433
    Erstellt: 07.01.08   #7
    subber!!! und ue 400 als preamp? oder einfach in loop das teil?
     
  8. nighthawkz

    nighthawkz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.06
    Zuletzt hier:
    6.06.13
    Beiträge:
    3.373
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.253
    Erstellt: 07.01.08   #8
    ?????
     
  9. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 07.01.08   #9
    Bei einem Transistorverstärker :confused:
     
  10. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 07.01.08   #10
    Be nem Transistorverstärker noch mehr als bei nem Röhrengerät...

    Pream geht sowieso alles was preamp heißt.
    Das is komplett wurstig was du mit was kombinierst. Solang du nicht auf die Idee kommt, mitm Ausgang von nem Poweramp in den Eingang von nem Preamp zu gehn (o.ä.) is das durchaus ok.
     
  11. Gerhard_Gorefest

    Gerhard_Gorefest Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.06
    Zuletzt hier:
    14.05.09
    Beiträge:
    772
    Ort:
    In the swirl.
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    433
    Erstellt: 08.01.08   #11
    lol ok
     
Die Seite wird geladen...

mapping