Crate Powerblock+Engl TubeToner

von burning_angel, 28.09.07.

  1. burning_angel

    burning_angel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.09.07
    Zuletzt hier:
    7.03.10
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.09.07   #1
    Hi Leute,
    Da ich dringend ein vernüftiges Amp-Metalsetup für Liveauftritte meiner Band brauche, frage ich euch hiermit um Rat. Eigentlich wollte ich mir einen Engl Fireball zulegen, doch das ist finanziell so schnell nicht machbar, sprich ich brauche ein günstigeres, möglichst gleich- oder höherwertiges Setup, sofern möglich.
    Nun kam mir die Idee, den ENGL TUBE TONER E430 (Krieg ich günsitg gebruacht)vor einen Crate Powerblock zu schalten. Was haltet ihr davon? Ist das überhaupt sinnvoll? Meint ihr, das kann einen Fireball, zumindest halbwegs ersetzen? Alternativen zu genanntem Setup im Rahmen 500 Eur (gebrauchtkomponenten) ?
    Falls die Idee technisch absolut sinnlos sein sollte, verzeiht mir, mein Technisches Wissen ist nicht so gut.

    Vielen Dank schonmal im vorraus!
     
  2. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 28.09.07   #2
    mit glück kriegste nen fireball schon für 600 euro, für 700 is sicher einer drin. das wären also 100-200 euro mehr, sooo viel is das eigentlich nich. ob die von dir genannte kombination sinnvoll is, hängt davon ab, ob sie dir gefällt oder nich. wenn du mit dem sound zufrieden bist: warum nich? dass der tube toner einen fireball "ersetzen" kann, glaub ich allerdings weniger. wird wohl reichlich anders klingen. oder hast du den fireball gar nich angespielt und willst nur nen vernünftigen zerrsound?
     
  3. burning_angel

    burning_angel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.09.07
    Zuletzt hier:
    7.03.10
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.09.07   #3
    nen fireball hab ich schon angespielt, deswegen bin ich ja so scharf auf den Engl-Sound.
    Ich weiß, dass ich den Fireball schon für den genannten Preis kriege.
    Die Frage war eher, ob ihr der Meinung seit, dass ein TubeToner+Powerblock genauso amtlich klingt, wie ein Fireball oder vll. noch amtlicher. Mir gehts weniger um DEN Fireball sound, sonder eher um nen amtlichen Blackmetal Röhren-Kreissägen-Sound.

    by the way: Wäre vll. die Kombination mit einer anderen Endstufe (zb Vollröhre) sinnvoller?
    Was macht generell die endstufe für den Sound aus?
     
  4. ratking

    ratking Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    26.09.03
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    5.053
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    843
    Kekse:
    38.178
    Erstellt: 29.09.07   #4
    Hm, so wie ich den Tube Toner in Erinnerung hab', hat der mit dem Fireball nicht wirklich viel zu tun - klanglich eher Richtung Screamer/Blackmore ... Für Black Metal allerdings durchaus zu gebrauchen, mein Rack mit Engl e530 + Rocktron Velocity ist auch in 'ner BM-Band im Einsatz, und macht sich da ganz hervorragend!
    Den Powerblock kenn' ich selbst nicht, da kann ich dir also nix zu sagen, aber 'ne gebrauchte Rocktron Velocity kann ich dir aus Erfahrung sehr an's Herz legen, in Kombination mit dem Tube Toner und 'ner ordentlichen Box wirst Du auf jeden Fall 'nen guten Sound rausholen!
    Die Zerre kommt dann eh aus dem Tube Toner, und die Velocity verstärkt dann sehr neutral, aber auch recht harmonisch ... 'ne Röhren-Endstufe macht zwar im Sound schon noch mal was aus, ich hab' ab und an bei Gelegenheit auch rumprobiert, fand den Unerschied aber nie so krass, dass ich meine gute, alte Velocity ersetzt hätte ;)
     
  5. burning_angel

    burning_angel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.09.07
    Zuletzt hier:
    7.03.10
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.09.07   #5
    Was mich halt am Tubetoner reizt, ist, dass er 4 statt nur zwei kanäle hat, wodurch ich mir deutlic mehr fleibilität verpsreche, zum zweiten der preis, und nicht zuletzt dass es ein ENGL ist, sprich ENGL-SOUND!!
    Mir ist halt wichitg, dass sich das teil auch im Bandgefüge zum. gegen andere 08/15 Marshalltops durchsetzen kann.
     
  6. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 29.09.07   #6
    4 kanäle gibts auch beim screamer, vielleicht wär das ne alternative. den gibts wenigstens zum anspielen.
     
  7. endil

    endil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.05
    Zuletzt hier:
    21.09.15
    Beiträge:
    102
    Ort:
    Kulmbach
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    13
    Erstellt: 01.10.07   #7
    der Tubetoner klingt soundtechnisch völlig anders als ein Fireball, imho eher für Classic Rock prädestiniert. Sind auch keine echten 4 Kanäle da sich die Klangregelung global auswirkt. Ehrlich gesagt glaube ich nicht daß du für den Einsatzzweck mit der Kombi Tubetoner/Powerblock glücklich wirst. Da gibts für den gleichen Preis adäquatere Sachen. Der Tubetoner hat sehr gute Sounds wenn man sich damit befasst, aber ist meiner Meinung nach in dem Fall das falsche Tool.

    Ich würds eher mit nem Peavey Rockmaster oder Rocktron Piranha versuchen. Oder nen ADA MP-1 mit Mod.
     
  8. yacob_crow

    yacob_crow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.06.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    485
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    3.129
    Erstellt: 01.10.07   #8
    schau doch auch mal noch in den thread von UncleReaper: Rock-Metalamps für ~500 €!
    da ist sicher auch die ein oder andere sache für dich dabei! sind afaik auch alles gebrauchtpreise!

    vg
    yake
     
  9. bizzy49565

    bizzy49565 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.05
    Zuletzt hier:
    12.08.14
    Beiträge:
    861
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    189
    Erstellt: 01.10.07   #9
    wenn du den röhren sound innen transen amp reinjagst klingt das ganze eh ganz anders als bei dem fireball.
    für metal und "schnell" würd ich dir die vox ad metal serie empfehlen, sind auch gut felixbel :D

    https://www.thomann.de/de/vox_ad50vtxl212.htm

    das ding zb hat genug saft für ne bühne und bumst gewaltig ;)
    teste mal an, auch die normalen vox ad serien amps sind sehr gelungen finde ihc.
     
  10. Höhlentroll

    Höhlentroll Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.06
    Zuletzt hier:
    2.02.11
    Beiträge:
    942
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    882
    Erstellt: 03.10.07   #10
    was?? dafür langt doch auch nen mt-2 :D
    nee spass beiseite für blackmetal ist der engl doch viel zu FETT. da brauchst irgendwas dünneres :p
     
  11. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 03.10.07   #11
    zu fett? bass raus, mitten raus, höhen rein, presence hoch und schon haste mitm fireball nen dreckigen black metal sound. alternativ nen eq inn loop dann klingts noch ne ecke fieser.
     
  12. hater1988

    hater1988 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.07
    Zuletzt hier:
    15.07.10
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.01.08   #12
    Also mich nervt das immer aus einer frage wird immer eine diskusion voll dumm eigentlich könnt ihr nicht einfach seine frage beantworten , er hat gefragt obs sinn macht oder ob ihr ne alternative kennt. Und ihr erzählt wieder was von amps die 1000 € kosten. Is doch schwachsinn. Da macht das suchen nach so einem Thread keinen sinn mehr wenn da nur sowas drinnsteht.
    Sorry leute aber ist so.
     
  13. KingKeule

    KingKeule Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.03
    Zuletzt hier:
    17.04.12
    Beiträge:
    776
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    230
    Erstellt: 11.01.08   #13
    hm, du sagst blackmetal... welche soundrichtung denn da? wenn du mir n paar bands nennst deren sound du so ungefähr anstrebst kann ich dir eventuell weiterhelfen. das problem ist, dass hier oft aus spaß, langeweile, gehässigkeit,... black metal mit sounds a la burzum oder früher mayhem sachen assoziiert wird. sollte das allerdings dein angestrebter sound sein reicht der crate powerblock einzeln...
     
  14. Werwolf

    Werwolf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.04.04
    Zuletzt hier:
    30.04.14
    Beiträge:
    940
    Ort:
    Bruchsal
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.477
    Erstellt: 11.01.08   #14
    Statt für den Betrag Experimente zu machen würde ich das Geld lieber in einen gebrauchten Screamer,
    oder Thunder stecken. Da hast du einen soliden Metalsound + 100% Englsound mit Röhrenendstufe. Vom
    TubeToner habe ich bisher nix wirklich gutes gehört, der Gitarre & Bass Test sagt auch, dass das Voicing
    eher klassisch ist und weniger den modernen Engl Verstärkern entspricht, selbst habe ich ihn aber noch
    nicht gespielt.
     
  15. metalandertaler

    metalandertaler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.06
    Zuletzt hier:
    3.08.16
    Beiträge:
    904
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    55
    Kekse:
    12.669
    Erstellt: 14.01.08   #15
    Also die Kollegen von Contradiction sind allebeide auf den Powerblock mit Modeler davor umgestiegen. GT-8, wenn cih mich nicht irre. Okay, die spielen Thrash, aber das klingt amtlich und aus dem GT-8 (wahlweise auch POD) bekommst Du ziemlich sicher einen guten Blackmetalsound. Also eine Kombination von Powerblock und Modeler sollte funktionieren.

    Grusz,
     
  16. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 15.01.08   #16
    Das Problem mit dem Powerblock ist dass er mit wenig Gain sehr leise ist und wenn man Gain aufdreht zerrt er zusätzlich und das ist meistens nicht so toll. Deswegen habe ich meinen auch verkauft (siehe Video mit Kramer SG in meiner Sig, da kommt Powerblock mit Modeller davor zum Einsatz).
     
Die Seite wird geladen...

mapping