Crybaby defekt oder einfach unbrauchbar?

von Templar, 05.01.07.

  1. Templar

    Templar Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.03
    Zuletzt hier:
    28.09.14
    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    103
    Erstellt: 05.01.07   #1
    Hallo!

    Zu Weihnachten hatte ich mir ein WahWah gewünscht, natürlich hab ich mich wieder ellenlang vorher informiert, auch hier im Forum. Die meisten schwören auf das CryBaby, also dachte ich das ich da nicht viel verkehrt machen kann.
    Ein paar Kritiker gabs dann doch noch, und zwar hieß es der bypass sei total unbrauchbar.

    Nun gut, ich dachte das wäre Gelaber, schließlich handelt es sich ja um das #1 selling pedal of all time :rolleyes:


    Tja, jetzt kam es hier an und nach exzessiven Testen habe ich festgestellt: Der bypass ist ja tatsächlich Müll! Sobald das CryBaby aktiv ist klingt der Sound ziemlich gut. Sobald es ausgeschaltet ist, rauscht und knackst es deutlich hörbar, auch wenn man gar nichts macht. Es liegt am Crybaby.


    Hatte ich jetzt einfach nur Pech oder ist es wirklich so, dass der Bypass totaler Müll ist?
    Ich tausch das Teil jetzt erstmal gegen einen Boss PH-3 ein...
     
  2. MasterBlaster

    MasterBlaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    438
    Erstellt: 05.01.07   #2
    irgendwo hier im Forum gibts ne Anleitung, wie du das Crybaby mit wenig Aufwand mit einem echten Bypass ausstatten kannst.
    Das Crybaby is echt geil, das würd ich nicht so einfach aufgeben...
     
  3. phi

    phi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.06.06
    Zuletzt hier:
    16.03.16
    Beiträge:
    799
    Ort:
    trofaiach, STMK, AT
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    635
    Erstellt: 05.01.07   #3
    ich hab seit heute morgen das 535q crybaby, und hab noch nichts von wegen schlechtem bypass gemerkt, rauschen und knacksen schon gar nicht. ich habs allerdings auch erst an meinem ax3000g und an meinem valve junior getestet.
    Der Wah-Sound ist sehr fein!
     
  4. Broadwoaschd

    Broadwoaschd Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.05
    Zuletzt hier:
    22.12.15
    Beiträge:
    2.307
    Zustimmungen:
    133
    Kekse:
    5.763
    Erstellt: 05.01.07   #4
    also ich finde das CryBaby (zumindest das GCB-95) total Müll... schöne Wah-Wah Sounds bekommt man damit nicht hin, nur so "auf-die-Fresse"-Wahs. Ich werd mich wohl mal nach nem Ibanez WH-10 umschauen :)
     
  5. CMatuschek

    CMatuschek Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.05.05
    Zuletzt hier:
    28.11.09
    Beiträge:
    876
    Ort:
    Wesel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    228
    Erstellt: 05.01.07   #5
    hab mein crybaby 535q seit über nen jahr nun und da war noch nie was mit rauschen wenn es aus war. benutzt du es mit battereien oder netzteil? an nem netzteil könnts nähmlich gut liegen.
     
  6. Templar

    Templar Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.03
    Zuletzt hier:
    28.09.14
    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    103
    Erstellt: 05.01.07   #6
    Liegt nicht am Netzteil, hab bei meinen anderen (Boss)Effekten keine Probleme (NoName-Netzteil ausm Baumarkt).
     
  7. Fraglator

    Fraglator Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.04
    Zuletzt hier:
    10.12.12
    Beiträge:
    89
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    52
    Erstellt: 05.01.07   #7
    Naja ich würds trotzdem mal mit einem anderen Netzteil irgendwo testen ... ich hab nämlich z.B. überhaupt keine Rauschprobleme mit dem GCB-95 und ich hab hier ne Strat die fürs Rauschen gebaut wurde ;-)

    Vielleicht geht das WahWah einfach empfindlicher mit dem schlechten Netzteil um als die Boss-Effekte...

    bye...
     
  8. OneStone

    OneStone HCA Röhrenamps HCA

    Im Board seit:
    02.01.06
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    5.671
    Ort:
    Nähe München
    Zustimmungen:
    491
    Kekse:
    35.405
    Erstellt: 06.01.07   #8
    Dann liegt es dennoch am Wah, das falsch konstruiert ist, und nicht an dem Netzteil...
     
  9. Chrise

    Chrise Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.06
    Zuletzt hier:
    19.12.14
    Beiträge:
    167
    Ort:
    Bremerhaven
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.01.07   #9
    Ich hab auch das GCB-95 CryBaby und bin total zufrieden. Es verändert den Sound zwar (aber bei mir ist das sogar eher positiv!), aber es knackt und rauscht nicht. Da muss was mit deinem Wah nicht stimmen.
     
  10. Ebm7/b5

    Ebm7/b5 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.04
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    257
    Ort:
    LKR Heilbronn
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    48
    Erstellt: 10.01.07   #10
    Rauschen = Brummen?

    Dann liegt das Netzteil zu nah am Wah. Mindestabstand 40-50cm!!
    Wenn es ein Schaltnetzteil (meist klein und leicht) ist und oder unstabilisiert brauchst du dich nicht wundern!

    LG

    Ricky
     
  11. britschy

    britschy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.05
    Zuletzt hier:
    27.03.10
    Beiträge:
    186
    Ort:
    kaiserslautern
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    41
    Erstellt: 10.01.07   #11
    hab das crybaby seit längerem ausgeliehen und auch im täglichen gebrauch bei mir rauscht auch nix .. habs seit ich benutze an nem netzteil von boss mit 3 andern boss tretern ..

    das mit der netzteil entfernung kann ich auch nur raten ! macht ne menge aus .. also so weit wies geht weg damit ! ;)
     
  12. rustbucket

    rustbucket Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.09.06
    Zuletzt hier:
    21.01.16
    Beiträge:
    476
    Ort:
    Rottenburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    742
    Erstellt: 11.01.07   #12
    Mein CryBaby rauscht nicht, verfärbt nicht und knackt nicht im Geringsten! Knall einfach mal 'nen 9-Volt-Block rein und probiers ohne Netzteil aus!
     
  13. TheKing

    TheKing Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    6.08.14
    Beiträge:
    3.415
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    7.075
    Erstellt: 11.01.07   #13
    Das liegt dann wohl an dir... :cool: :D
    Nee mal im Ernst: mit dem GCB95 kann man sehr wohl gescheite Wah-Sounds herausholen. Klar, man sollte es bedienen können und nicht nur im Takt das Pedal öffnen und schließen... Okay, es ist recht schrill, aber wenn man weiß wie und mit welcher Intensität es man wo einsetzt, ist es ein sehr gutes Gerät.

    Nichts für ungut.

    Greets.
    Ced
     
  14. jotari

    jotari Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.06
    Zuletzt hier:
    18.03.08
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.01.07   #14
    Hab ebenfalls das Cry Baby 535Q, allerdings macht es mir schon ein paar Sorgen. Ist es ausgeschalten, klingt die Gitte normal wie immer, ist es an, dann schwingt so ein seltsames Röhren im Ton mit - total hässlich. Weiß gar nicht gleich, wie ich es besser beschreiben soll, damit ihr euch in etwa vorstellen könnt, was ich meine.

    Ich werde wohl mal einen 9V-Block statt Netzteil versuchen. Oder könnte's auch am Kabel liegen? Vielleicht sind die nicht genügend abgeschirmt? Okay, die Gitte ist 'ne Fender Strat und PU-Rauschen ist da nix unnormales. ;) Dennoch ist das Röhren echt schrecklich. Klingt fast so wie eine brummende Hochspannungsleitung. Oje, Lebensgefahr! :D
     
  15. Neuling

    Neuling Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.516
    Ort:
    uʍoʇuʍopǝpısdn
    Zustimmungen:
    200
    Kekse:
    2.285
    Erstellt: 11.01.07   #15
    Ehm... nur damit wir uns hier richtig verstehen, du beschwerst dich, dass dein Wah den Ton verändert, wenn du's angeschaltet hast?
     
  16. jotari

    jotari Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.06
    Zuletzt hier:
    18.03.08
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.01.07   #16
    Selbstverfreilich nicht, das soll es ja auch. Aber die Gitarre brummt bei eingeschlatetem Wah sehr doll. Ich weiß nicht, ob es den Ton auf diese Weise verändern soll. ;)
     
  17. gitarrero!

    gitarrero! Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    7.113
    Ort:
    Drunt' im Tal...
    Zustimmungen:
    2.016
    Kekse:
    53.916
    Erstellt: 12.01.07   #17
    Meinem Crybaby habe ich auch noch mit keinem Netzteil das Brummen abgewöhnen können, und ich hab' gewiss viele ausprobiert. Mit 'ner Batterie - die zum Glück sehr lange hält - herrscht himmlische Ruhe.
     
  18. Neuling

    Neuling Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.516
    Ort:
    uʍoʇuʍopǝpısdn
    Zustimmungen:
    200
    Kekse:
    2.285
    Erstellt: 12.01.07   #18
    Also ich kenne das Geräusch jetzt natürlich nicht, aber ich würde sagen, das ist normal.
    Wenns dich ganz doll stört, kannst du's ja mal aufnehmen und online stellen, dann kann dir geholfen werden.
     
  19. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.147
    Zustimmungen:
    1.123
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 12.01.07   #19
    Ändert sich das, wenn Du Dich im Raum bewegst? Leuchtstoffröhren, Lichtdimmer, PC-Röhrenmonitor und andere Störenfriede in der Nähe? Falls nicht: Nimm 'ne Batterie, die hält viele Wochen, wenn Du das Gitarrenkabel nur zum Spielen reinsteckst.
     
  20. guitarthixl

    guitarthixl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.05
    Zuletzt hier:
    4.01.08
    Beiträge:
    47
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.01.07   #20
    ich spiel mit netzteil. ist so ein coxx teil vom musikladen. da brummt nix.
     
Die Seite wird geladen...

mapping