cub super 12 krisselt

  • Ersteller Tschuwawah
  • Erstellt am
T
Tschuwawah
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.11.21
Registriert
24.11.21
Beiträge
4
Kekse
0
Hello,
ich habe bei meiner FGN die Humbucker getauscht. Funktionieren super. Jetzt (weiss aber nicht wirklich, ob es damit zusammenhängt) krisselt der Amp nach dem Einschalten.
So ein krisselndes Nebengeräusch halt, wenn man die Saiten anschlägt.
Hört aber nach einigen Minuten auf, sodass ich es auf die Warmlaufphase schiebe.
Hat jemand eine Idee, was die Ursache sein könnte?
Besten Gruß
Tschuwawah
 
Eigenschaft
 
TomWeise
TomWeise
Laney / HH Produktspezialist
Zuletzt hier
03.12.21
Registriert
04.03.08
Beiträge
1.199
Kekse
18.197
Ort
Köln
Okay Tschuwa, ich weiß nicht wie fit Du bist in Sachen Gitarre/Amp etc; deshalb würde ich gerne mal ganz vorne anfangen.
Das Nebengeräusch entstand NACH Deinem PU Wechsel?
Sind das aktive oder passive PU`s?
Ist das Geräusch noch da wenn Du die Hand auf die Saiten legst?
Hast Du mal ein anderes Kabel probiert?
Mal eine andere Gitarre angeschlossen?

Lass uns doch erst einmal diese Punkte durch gehen und Deinen neuen "Krisseleffekt" etwas eingrenzen.

Danach sehen wir weiter
LG
Tom
 
T
Tschuwawah
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.11.21
Registriert
24.11.21
Beiträge
4
Kekse
0
Danke dir, Tom.
Das Nebengeräusch entstand NACH Deinem PU Wechsel? => Ja
Sind das aktive oder passive PU`s? => Seymor Duncan SN2 , ....sind keine aktiven
Ist das Geräusch noch da wenn Du die Hand auf die Saiten legst? => Yes, Geräusch ist permanent da, hört dann aber auf nach einiger Zeit.
Hast Du mal ein anderes Kabel probiert? => Ja
Mal eine andere Gitarre angeschlossen? => Habe derzeit nur eine E-Gitarre
Bekomme aber heute noch einen Transitor-Amp geliefert. Bin dann mal gespannt wie es damit aussieht.
Der Laney ist ca. 3 Wochen alt. Für den Fall der Fälle: gibt es ein manual zum Röhrentausch? Finde weder auf der Laney Seite noch im Netz irgendwelche Hinweise.
Außer, in einem Nebensatz, dass man das Gehäuse komplett demontieren muss.
VG
Tschuwawah
 
TomWeise
TomWeise
Laney / HH Produktspezialist
Zuletzt hier
03.12.21
Registriert
04.03.08
Beiträge
1.199
Kekse
18.197
Ort
Köln
:oops::oops::oops:; Dein Amp ist drei Wochen alt und sollte tadellos funktionieren; auch nach drei Jahren.
Du hast 5 Jahre Garantie auf dem Amp und wenn Du alle Fehler ausgeschlossen hast und kommst zu dem
Ergebnis, dass es nur der Amp als Fehlerquelle sein kann, dann bitte zurück zum Händler.
Wir holen den Amp da ab und reparieren ihn für Dich.

Wo hast Du gekauft wenn ich fragen darf?
 
T
Tschuwawah
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.11.21
Registriert
24.11.21
Beiträge
4
Kekse
0
Darfst du: gekauft bei Thomann. Ebenso die Humbucker.
 
TomWeise
TomWeise
Laney / HH Produktspezialist
Zuletzt hier
03.12.21
Registriert
04.03.08
Beiträge
1.199
Kekse
18.197
Ort
Köln
Easy; wenn es der Amp tatsächlich ist, dann zurück zu Thomann und dann übernehmen wir.
LG
Tom
 
T
Tschuwawah
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.11.21
Registriert
24.11.21
Beiträge
4
Kekse
0
Gestern ist der neue kleine Bruder angekommen: Ein Orange cub. Hier krisselte so gar nichts. Daraufhin habe ich den Laney mal aufgeschraubt und mir die Röhren angeschaut. Bei der ganz rechten Vorstufenröhre war der Haltebügel nicht auf der Röhre und die Röhre stand minimal schräg im Sockel. Fest 'reingedrückt - Bügel 'drauf - wieder zusammengeschraubt und siehe da, bzw höre da: Kein krisseln mehr. Alles gut.
Soundmäßig übrigens ein super Teil. Blues Driver und yoyo delay davor; macht richtig Laune.
 

Anhänge

  • Laney.jpg
    Laney.jpg
    90,8 KB · Aufrufe: 13
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben