Cubase SX 3 - Routingprobleme mit Effekt- und Gruppenspuren

von Seline80, 21.01.07.

  1. Seline80

    Seline80 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.07
    Zuletzt hier:
    21.01.07
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.01.07   #1
    Hallo,

    schon seit längerem fällt mir bei CuBase SX 3 auf, das es nicht gerade besonders flexibel zu sein scheint, was das Routing angeht. Ich schilder euch jetzt mal meine Probleme, vielleicht wisst ihr ja wie man sie umgeht oder habt zumindest ein paar Ratschläge wie sich da was improvisieren lässt.

    1) Die Reihenfolge der Insert-Effekte lässt sich im Nachhinein nicht mehr ändern

    Wenn ich einmal eine Effektreihenfolge festgelegt habe, und dann noch einen dazwischen einfügen will, kann ich die Effekte nicht einfach "verschieben", wie unter Wavelab z.B. Gibt es da irgend einen Trick? Es ist echt extrem nervig wenn man vorne was einfügen will und dann alle anderen PlugIns als Presets abspeichern muss um sie nachher nochmal genau so einzufügen. Und macnhmal will man ja auch wissen: Was klingt besser? Equalizer und dann Kompressor, oder umgekehrt? Es gestaltet sich schwierig, das rauszufinden...

    2) Manche Spuren lassen als Ausgangskanal nicht alle, sondern nur einige Gruppenspuren zu

    Ich hab gerade kein beispiel gefunden wann es dazu kommt, ist mir aber shcon oft passiert. Habe irgendwie das Gefühl, dass das an den Kanalnummern liegt. Kann man die dann vielleicht vertauschen?

    3) Effektkanäle lassen generell keine weiteren Sends zu

    So kann ich z.B., wenn ich ein Delay auf eine Gesangsstimme über einen Send realisiere, das Spursignal auf der Delay-Effektspur nicht mehr über einen weiteren Sendweg an die Effektspur des Hallplugins bzw. des Stimmultieffekts senden. Das Delay wird also niemals den gleichen Klang haben wie die eigentliche Gesangsstimme. Das ist echt ein Riesen-Problem, wäre für eine Lösung sehr dankbar...


    Vielen Dank schonmal für eure Antworten!
     
  2. Dusty

    Dusty Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.07
    Zuletzt hier:
    17.05.07
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.01.07   #2
    Verstehe ich nicht ganz.
    Normal lassen sich doch die Insert-Effekte verändern.
    Du hast z.b 4 Effekte, lädst die ein, wenn du noch einen anderen Effekt dazu haben willst, belegst du einen anderen Effekt Kanal. Ob der dann passt, kannst du einblenden oder ausblenden.
     
  3. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 22.01.07   #3
    Er hat sich nicht darüber beschwert, dass man die Effekte nicht ändern könnte bzw. ein und Ausschalten, sondern darüber, dass man die Reihenfolge der Effekte nicht ändern kann.kann.
     
  4. Pfeife

    Pfeife Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    5.274
    Ort:
    Erfurt
    Zustimmungen:
    455
    Kekse:
    6.675
    Erstellt: 22.01.07   #4
    Die Inserts verschieben geht mit C4. Aber dafür soll etliches anderes nicht gehen.......
     
Die Seite wird geladen...

mapping