Customized Leder-Design für Gitarristen

von art4life, 01.09.16.

Sponsored by
pedaltrain
  1. art4life

    art4life Custom Leder-Design

    Im Board seit:
    17.12.06
    Zuletzt hier:
    16.01.18
    Beiträge:
    546
    Ort:
    Ruhrpott
    Zustimmungen:
    50
    Kekse:
    580
    Erstellt: 01.09.16   #1
    Anmerkung der Moderation:

    Dieses Thema wurde im Nachgang (vgl. hierzu Beiträge #6 und #7) als Kleinfirmen-Thread der Fa. "Country Boy - Custom Leder-Design" festgelegt. Zu den Besonderheiten von Kleinfirmen-Threads bzw. der Kennzeichnung von Kleinfirmen bitte das zugehörige Regelwerk beachten!
    Der Betreiber informiert über sich und sein Schaffen in Beitrag #15.

    LG Lenny

    ----------------------------------------------------------------------------------


    Man kann mit Leder in Zusammenhang mit Gitarren Einiges anstellen und sie nicht nur darin "einpacken", wie bei der Elvis-Martin ;)

    Ich wollte euch daher einfach mal Beispiele für spezielle Leder-Pickguards auf 3 meiner Gitarren zeigen.

    Detail Pickguard mit Nymphenmotiv auf Fender Classic Player 50´s Detail Pickguard mit Nymphenmotiv auf Fender Classic Player 50´s Pickguard mit Ranken und MOP-Einlagen auf Gibson Les Paul Studio Detail Pickguard mit Ranken und MOP-Einlagen auf Gibson Les Paul Studio Detail Pickguard mit Lilienmotiv auf Framus Sorella Pickguard mit Lilienmotiv auf Framus Sorella
     
    gefällt mir nicht mehr 7 Person(en) gefällt das
  2. Steve S.

    Steve S. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.16
    Zuletzt hier:
    20.06.18
    Beiträge:
    208
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    374
    Erstellt: 01.09.16   #2
    Sieht cool aus! Ich hab sowas auch auf einer Strat. Da das Leder natürlich nicht steif ist, empfand ich das einstellen der Single Coils etwas mühsam, da sie ja im Gegensatz zu einem normalen Pickguard etwas "wabbeliger" hängen...

    Hast Du da ähnliches festgestellt oder gar was gefunden, das diese Situation verbessert?

    VG Stefan
     
  3. Deltablues

    Deltablues Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.09
    Zuletzt hier:
    16.06.18
    Beiträge:
    1.111
    Ort:
    Bern
    Zustimmungen:
    794
    Kekse:
    4.131
    Erstellt: 01.09.16   #3
    Coole Sache, wer macht sowas unhd was muss mann ca. löhnen?
     
  4. art4life

    art4life Threadersteller Custom Leder-Design

    Im Board seit:
    17.12.06
    Zuletzt hier:
    16.01.18
    Beiträge:
    546
    Ort:
    Ruhrpott
    Zustimmungen:
    50
    Kekse:
    580
    Erstellt: 01.09.16   #4
    Es gibt auch steiferes Leder (Blankleder) - das nimmt man ja meistens ohnehin zum Punzieren. Ich verwende allerdings fertige Kunststoff-Pickguards oder andere Kunststoffplatten als Basis. Das Leder kommt dann darauf. Das Pickguard wird dadurch zwar etwas dicker, aber dafür hat es dann die nötige Steifigkeit und gibt es auch keine Probleme mit ausreißenden Löchern, Einstellen, etc..
    Hast du dein Leder-Pickguard schon irgendwo hier an Bord gezeigt?
    --- Beiträge zusammengefasst, 01.09.16 ---
    Ich fertige so etwas (u.A.) an. Der Preis hängt immer von mehreren Faktoren, wie Aufwand, Größe, etc. ab. Wenn du (oder auch sonst jemand) Interesse, bzw. konkrete Anfragen hast, am besten bitte per PN, damit das hier nicht zu einem Verkaufs-Thread wird -- das würden die Admins wahrscheinlich nicht so super finden ;) :)
    Infos findet ihr aber auch hier: www.countryboy-leather.de (Ich hoffe, den Link zu posten ist ok)
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  5. stoffl.s

    stoffl.s Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    03.12.09
    Beiträge:
    15.458
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    13.418
    Kekse:
    21.929
    Erstellt: 01.09.16   #5
    Also mir gefällt die Idee, von den Motiven her finde ich die Paula am schönsten. Dafür hat ein Stratpickguard mehr Platz für ausgefeilteres. :great:

    Und hab ich das aus einem anderen Thread richtig verstanden: bei der Strat ist drunter ein "echtes", dünnes Pickguard, für die Festigkeit?
     
  6. C_Lenny

    C_Lenny Moderator Moderator HFU

    Im Board seit:
    03.06.06
    Beiträge:
    12.633
    Ort:
    Zentrales Münsterland
    Zustimmungen:
    6.811
    Kekse:
    105.980
    Erstellt: 01.09.16   #6
    @art4life :

    Bitte mit Deinen Produkten erst einmal ausschließlich in diesem Thread bleiben. Das Fluten anderer Threads (z.B. User-Threads 'Framus' , 'Gibson LP' , 'Fender Strat') mit den gleichen Bildern widerspricht unseren Boardregeln bzw. ist zumindest grenzwertig.

    Wir bitten Dich, im eigenen Interesse einmal die Regeln für Kleinfirmen duchzulesen ;). Wir behalten uns vor, diesen Thread als KF-Thread für Dich zu reservieren.

    LG Lenny (für die Moderation)
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  7. art4life

    art4life Threadersteller Custom Leder-Design

    Im Board seit:
    17.12.06
    Zuletzt hier:
    16.01.18
    Beiträge:
    546
    Ort:
    Ruhrpott
    Zustimmungen:
    50
    Kekse:
    580
    Erstellt: 01.09.16   #7
    Hi Lenny,

    danke für den Hinweis (insbesondere auch die KF betreffend - die Regelungen/Möglichkeiten kannte ich noch nicht und darauf werde ich zurückkommen ;) ). Ich wollte euch die Gitarren einfach mal zeigen und habe das möglichst neutral gehalten - und weil es eben unterschiedliche (bekannte) Modelle sind, hab ich auch die jeweiligen Threads genommen. Ich wollte hier aber nicht spammen ;) . Die gezeigten Gitarren (inkl. Pickguards) stehen ohnehin nicht zum Verkauf ;)
    --- Beiträge zusammengefasst, 01.09.16 ---
    Stimmt - auf einem Strat-Pickguard ist natürlich mehr Platz für große Motive - die PU-Fräsungen schränken allerdings ein, Humbucker am Steg besonders. Ich habe auch recht lang mit dem Motiv überlegt Die Möglichkeiten sind ja mehr als vielfältig ;) Mir gefiel irgendwie die Kombination "Mother Nature" und Jugendstil/ Art Deco-Einflüsse. Aber das ist Geschmackssache, wie man hier auch schon lesen konnte. Das Gold und restliche Motiv ist für Manchen vielleicht too much und ein bisschen kitschig - but I like it ;) :D
    Die anderen Pickguards sind ja auch etwas neutraler gehalten.

    Ebenfalls richtig: unter dem Leder sind Plastik-Pickguards. So gibt es die nötige Festigkeit, PU´s können gut eingestellt werden, keine ausreißenden Löcher und man hat auch Abschirmfolie an der Unterseite. Bei dem Pickguard der Framus Sorella habe ich einen dünneren, biegsamen Kunststoff verwendet. Der ist 1. dünner (wegen der Potis ist da sehr wenig Platz) und konnte 2. wieder angebracht werden, wie das Original (ist verbaut etwas gebogen).
     
  8. stoffl.s

    stoffl.s Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    03.12.09
    Beiträge:
    15.458
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    13.418
    Kekse:
    21.929
    Erstellt: 01.09.16   #8
    Finde ja auch, dass ein Art Deco Motiv gut zu einer Strat passt ;) Beim Entwerfen des Motivs muss man halt die Pickups einbeziehen, das seh ich nicht so eng.

    Mir gefällt ja auch zb der Bass von Lemmy sehr gut mit den Holzschnittarbeiten. Leider bin ich für sowas ja handwerklich viel zu ungeschickt, denn gerade die Lederarbeiten kann man ja durchaus auch selbst machen - wenn man's kann. ;)
     
  9. smartin

    smartin HCA-Gitarrenbau HCA

    Im Board seit:
    07.03.04
    Zuletzt hier:
    19.06.17
    Beiträge:
    3.277
    Ort:
    Bärlin
    Zustimmungen:
    1.772
    Kekse:
    27.335
    Erstellt: 02.09.16   #9
    bestehen die pickguards nur aus leder oder sind sie auf ein trägermsterial aufgebracht?

    schneidet ihr die muster oder prägt ihr sie?

    ist das handarbeit oder für serien reproduzierbar teilmaschinell mit hoher wiederholungsrate?
     
  10. art4life

    art4life Threadersteller Custom Leder-Design

    Im Board seit:
    17.12.06
    Zuletzt hier:
    16.01.18
    Beiträge:
    546
    Ort:
    Ruhrpott
    Zustimmungen:
    50
    Kekse:
    580
    Erstellt: 02.09.16   #10
    Das Leder ist auf Trägermaterial - je nach Einsatz entweder auf einem normalen Plastik-Pickguard oder auch auf anderem Kunststoff.

    Die Produkte fertige ich alle komplett in Handarbeit (das gilt z.B. bei meinen Gürtelschnallen sogar für alle Nähte). Maschinen kommen nicht zum Einsatz (von einem Bohrer oder so mal abgesehen ;)). Jedes Teil ist ein Einzelstück, auch wenn Motive vielleicht nochmal auftauchen. Ich schneide und präge - das hängt von Motiv und Größe ab. Hintergründe sind natürlich handpunziert.
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  11. smartin

    smartin HCA-Gitarrenbau HCA

    Im Board seit:
    07.03.04
    Zuletzt hier:
    19.06.17
    Beiträge:
    3.277
    Ort:
    Bärlin
    Zustimmungen:
    1.772
    Kekse:
    27.335
    Erstellt: 02.09.16   #11
    Die Dicke wäre entscheidend bei Strats mit überlappendem Griffbrett. Dürfte also maximal 3mm Dick sein. Würde das gehen?
     
  12. Bass Fan

    Bass Fan Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    27.04.14
    Zuletzt hier:
    21.06.18
    Beiträge:
    2.471
    Ort:
    Rhein-Main & Far East
    Zustimmungen:
    1.749
    Kekse:
    16.920
    Erstellt: 02.09.16   #12
    Das ist zwar nicht meine Geschmacksrichtung, aber vom Material und der handwerklichen Umetzung hervorragend gemacht, gefällt mir!
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  13. exoslime

    exoslime Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    29.08.06
    Zuletzt hier:
    21.06.18
    Beiträge:
    4.385
    Zustimmungen:
    7.226
    Kekse:
    113.944
    Erstellt: 02.09.16   #13
    finde ich auch, nicht ganz mein geschmack aber ganz tolle Sache, echt super!
    gut zu wissen das du sowas machst @art4life , vielleicht besteht ja mal bedarf meinerseits an so einem :-)
     
  14. art4life

    art4life Threadersteller Custom Leder-Design

    Im Board seit:
    17.12.06
    Zuletzt hier:
    16.01.18
    Beiträge:
    546
    Ort:
    Ruhrpott
    Zustimmungen:
    50
    Kekse:
    580
    Erstellt: 02.09.16   #14
    Das ist im Prinzip möglich. Ich mache mich aber nochmal richtig schlau, was Materialmöglichkeiten betrifft, um die Dicke möglichst schlank zu halten.
    --- Beiträge zusammengefasst, 02.09.16 ---
    Vielen Dank :) Das Motiv und die Gesamtgestaltung sind natürlich immer Geschmackssache, was der Eine liebt, findet der Andere ganz grausig - das ist aber auch wiederum das Schöne daran. Sofern technisch/handwerklich umsetzbar, kann ganz Individuelles entwerfen :) ;)

    Meld dich gern, wenn du Ideen oder Fragen hast!
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  15. art4life

    art4life Threadersteller Custom Leder-Design

    Im Board seit:
    17.12.06
    Zuletzt hier:
    16.01.18
    Beiträge:
    546
    Ort:
    Ruhrpott
    Zustimmungen:
    50
    Kekse:
    580
    Erstellt: 04.09.16   #15
    Nach Rücksprache mit der Board-Leitung habe ich mich nun als Kleinfirma kennzeichnen lassen. So kann ich euch nun hier über meine Arbeiten informieren und über Neues auf dem Laufenden halten. :)
    --- Beiträge zusammengefasst, 04.09.16 ---
    Leder und Rock´n´Roll gehören bei Klamotten ja schon seit Jahrzehnten irgendwie zusammen. Man kann mit dem Material Leder aber auch noch sehr viel mehr anstellen und Produkte für Musiker zaubern, die nicht nur sehr edel aussehen, sondern auch absolut individuell und sogar praktisch sind.

    Leider gab es, als ich für mich selbst danach suchte, Vieles von dem, was ich mir vorstellte nicht auf dem Markt. Deshalb beschäftigte ich mich selbst mit dem Material und der Bearbeitung von Leder und COUNTRY BOY war geboren.

    Alle Produkte von COUNTRY BOY werden in zahlreichen einzelnen Schritten von Hand von mir in Essen hergestellt – von den aufwändigen Punzierungen, über die farbige Bemalung, bis hin zu den Näharbeiten. Ich verwende ausschließlich vegetabil (pflanzlich) gegerbte Leder und Farben und Finishes auf Wasserbasis – also alles möglichst natürlich.

    Ich biete „gitarren-freundliche“, Kratzer vermeidende Gürtelschnallen, Pickguards und auch Gitarrengurte an. Wenn ihr einen Bandhund habt könnt ihr aber auch ein Halsband bekommen ;) Vieles ist möglich!
    CUSTOMIZE IT! Natürlich setze ich gerne euer Wunschdesign um – das kann ein Bandlogo oder auch ein anderes Motiv sein (sofern technisch/ handwerklich machbar).

    Weitere Infos findet ihr auch hier:

    www.countryboy-leather.de

    Ich freue mich, euch hier meine Arbeiten zeigen zu können. :)

    Eine rege Teilnahme eurerseits hier wäre natürlich klasse! Ihr habt Fragen, Anregungen, Lob oder Kritik? Immer heraus damit!
     
  16. art4life

    art4life Threadersteller Custom Leder-Design

    Im Board seit:
    17.12.06
    Zuletzt hier:
    16.01.18
    Beiträge:
    546
    Ort:
    Ruhrpott
    Zustimmungen:
    50
    Kekse:
    580
    Erstellt: 05.09.16   #16
    Ich habe jetzt nochmal geschaut: Man könnte das mit etwas dünneren Plastik-Pickguards als Basis und etwas dünnerem Leder auf ca. 3mm bringen. Um ganz sicher zu gehen, könnte man auch bei dem Leder eine Aussparung am Hals lassen, so dass unter der Griffbrettüberlappung nur das Plastikguard sitzt. Man kann das Leder an dieser Stelle auch sehr flach punzieren.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  17. art4life

    art4life Threadersteller Custom Leder-Design

    Im Board seit:
    17.12.06
    Zuletzt hier:
    16.01.18
    Beiträge:
    546
    Ort:
    Ruhrpott
    Zustimmungen:
    50
    Kekse:
    580
    Erstellt: 10.09.16   #17
    DSC_0015.JPG VOX mini Tragegriff 2.JPG VOX mini Tragegriff.JPG Hier mal ein von mir gestalteter personalisierter Leder-Tragegriff für einen VOX Mini 5.
     
  18. art4life

    art4life Threadersteller Custom Leder-Design

    Im Board seit:
    17.12.06
    Zuletzt hier:
    16.01.18
    Beiträge:
    546
    Ort:
    Ruhrpott
    Zustimmungen:
    50
    Kekse:
    580
    Erstellt: 19.09.16   #18
    Die Grundidee, warum ich mit den Lederarbeiten angefangen habe, hing damit zusammen, dass eine neue Gitarre ins Haus kam. Ich passe immer sehr auf meine Instrumente auf und mich ärgern Kratzer.
    Etwas, was sich früher oder später zeigt, sind die typischen Spuren am Rücken des geliebten und oft teuren Instruments - zumindest, wenn man im Stehen spielt. Verantwortlich dafür sind meistens Gürtelschnallen - das Metall macht eben vor Lack und Holz keinen Halt.

    Es gab nach meinen Recherchen nichts, was meinen Vorstellungen entsprach, um diesen Umstand zu verhindern. Zwar gibt es schützende Adhäsionsfolien, die sind aber nichts für Nitrolacke. Die Gürtelschnalle in etwas Weicheres "einzupacken" schont zwar das Instrument sieht aber doch nicht so toll aus.

    Mir kam der Gedanke, dass die Gürtelschnalle aus anderem Material sein sollte - warum nicht aus dem Naturprodukt Leder! Damit gibt es keine scharfen Ecken und Kanten und man kann es individuell gestalten.

    So fing ich an, Buckles anzufertigen, von denen ich euch zwischendurch einfach immer mal welche zeigen werde ;)

    Buckle Buffalo Skull.JPG Buckle Celtic dark.JPG Country Boy Headstock Design F-Style.JPG
     
Die Seite wird geladen...

mapping