Da Vinci Resolve Update

von WolleBolle, 06.02.19.

Sponsored by
QSC
  1. WolleBolle

    WolleBolle Studio & Video MOD Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    14.11.19
    Beiträge:
    11.505
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    2.544
    Kekse:
    59.140
    Erstellt: 06.02.19   #1
    Moinsen!

    Blackmagic hat für Da Vinci Resolve ein Performance Update für die Free und auch die Bezahlversion herausgebracht!
    Update 15.2.3 solltet ihr euch auf alle Fälle herunterladen, das bringt euch wirklich einiges an Power und Pluspunkten eurer NLE. :)

    Leider gibt es keine neuen Funktionen und Bedienelemente aber immerhin massenweise Performance Verbesserungen und die sind bei diesem Programm so etwas von wichtig, ihr wisst schon, es frisst alles was es kriegen kann. :D

    + Verbesserte Wiedergabe unter Mac OS beim Processing via Metal
    + Verbesserte Reaktionsfähigkeit der Benutzeroberfläche sowie der Wiedergabe für Edit und Fairlight
    + Verbesserte Multicam Wiedergabe
    + Verbessertes Speichern der Projekte mit aktiviertem Live_Save
    + Verbesserte Multicam Wiedergabe
    + Verbesserte Farbkonsistenz mit dem Quicktime Player auf MacOS bei aktivierten Farbprofilen für die Anzeige
    + Verbesserte Unterstützung für H264 und auch H265 Hardwarebeschleunigung auf Windows Laptops
    + NEU - Unterstützung für Dekodierung von DNxHD - Clips auf Linux Systemen mit AMD Prozessoren
    + NEU Unterstützung für zusätzliche Tastenkombis bei Verwendung von Cinema Mode Viewer
    + Weitere Leistungs und Stabilitätsverbesserungen


    Minimale Systemanforderungen für macOS

    • macOS 10.12.6 Sierra
    • Bei der Verwendung von Fusion werden mindestens 16 GB Systemspeicher empfohlen, mindestens 32 GB
    • Blackmagic Design Desktop Video Version 10.4.1 oder höher
    • CUDA-Treiberversion 8.0.63
    • NVIDIA Driver Version - Wie von Ihrer GPU gefordert
    • RED Rocket-X Driver 2.1.34.0 und Firmware 1.4.22.18 oder höher
    • RED Rocket Driver 2.1.23.0 und Firmware 1.1.18.0 oder höher
    Minimale Systemanforderungen für Windows

    • Windows 10 Creators Update
    • Bei der Verwendung von Fusion werden mindestens 16 GB Systemspeicher empfohlen, mindestens 32 GB
    • Blackmagic Design Desktop Video Version 10.4.1 oder höher
    • NVIDIA / AMD / Intel GPU-Treiberversion - Wie von Ihrer GPU gefordert
    • RED Rocket-X Driver 2.1.34.0 und Firmware 1.4.22.18 oder höher
    • RED Rocket Driver 2.1.23.0 und Firmware 1.1.18.0 oder höher
    Minimale Systemanforderungen für Linux

    • CentOS 6,8
    • Es werden mindestens 32 GB Systemspeicher empfohlen
    • Blackmagic Design Desktop Video Version 10.4.1 oder höher
    • NVIDIA / AMD-Treiberversion - Wie von Ihrer GPU gefordert
    • RED Rocket-X Driver 2.1.34.0 und Firmware 1.4.22.18 oder höher
    • RED Rocket Driver 2.1.23.0 und Firmware 1.1.18.0 oder höher

    Weitere Informationen findet ihr auf der Webseite von Blackmagicdesign

    Greets Wolle
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping