Dap p-1200 > Jrx-115 kann das gut gehen?

von cedy, 22.04.06.

  1. cedy

    cedy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.05
    Zuletzt hier:
    20.09.12
    Beiträge:
    99
    Ort:
    Glattbrugg /Zürich\
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 22.04.06   #1
    Hi was meint ihr funktioniert die kombination aus:

    Dap Audio Palladium P-1200

    und
    JBL JRX-115 Set

    wenn es nicht funzen würde welche boxen würdet ihr mir empfehlen? Die Endstufe habe ich schon
    Ich würde damit Gitarre, bass und gesang im Proberaum verstärken weil der drummer so heftig auf sein drumset eindrescht das der gitarrist sich nicht mehr hört.

    Ich weiss das es ein paar treads über boxensuche zum p-1200 will aber in erster linie wissen ob diese combo funzt. (also nicht gleich sufu schreien) :great:
     
  2. |Benni|

    |Benni| Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.05
    Zuletzt hier:
    11.09.11
    Beiträge:
    618
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    297
    Erstellt: 22.04.06   #2
    Die 15er sind natürlich nicht besonders gut geeignet für deinen Einsatzzweck, aber abgesehen von den Defiziten eines 15"-Töners bezüglich Gesang und Gitarre wird das hervorragend funktionieren.
     
  3. MetalBeast666

    MetalBeast666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.05
    Zuletzt hier:
    17.02.12
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    226
    Erstellt: 22.04.06   #3
  4. ForEverJoe

    ForEverJoe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.05
    Zuletzt hier:
    11.06.07
    Beiträge:
    744
    Ort:
    Neufahrn Niederbayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    193
    Erstellt: 22.04.06   #4
    Also ich kann bis auf die 15"er für DEN Verwendungszweck auch meinen Segen geben...! Die Kombination passt exakt...
     
  5. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 22.04.06   #5
    @ "|Benni|", "ForEverJoe":

    Nun mal "Hand aufs Herz" und ganz ehrlich !!!
    Wer von euch beiden hat denn schon einmal mit der die hier angefragte Amp/Boxen Kombi, oder nur mit "JBL JRX-115" gearbeitet, b.z.w. die Box zumindenst mal getestet ???
    Ich glaube keiner von euch beiden hat das gemacht, oder !?
     
  6. ForEverJoe

    ForEverJoe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.05
    Zuletzt hier:
    11.06.07
    Beiträge:
    744
    Ort:
    Neufahrn Niederbayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    193
    Erstellt: 22.04.06   #6
    Die JBL aus der gleichen Serie nur die 12er hat unser Eiscafe im Dorf...darüber lauft Konserve und bei "Disconächten" laute Musik...! Dann wird mit einem Sub von mir nachgeholfen! ;) Natürlich sind das keine high quality Boxen aber für den privaten Gebrauch reichen die...!
    Aber ich hab schon bessere Boxen gehört...! Bass machen die nämlich nicht soviel!Aber ich hab ja auch nicht gesagt dass es Top Boxen sind...sondern dass es "normaaaale" sind...und vor allem die Kombination (Boxen/AMp) stimmt...

    naja und was die DAP anbetrifft... ;) klar!
     
  7. Crane

    Crane Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.05
    Zuletzt hier:
    29.11.09
    Beiträge:
    1.165
    Ort:
    [COE] Nottuln
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    340
    Erstellt: 23.04.06   #7
    Ich Ich Ich Ich habs schon gemacht!!

    Aber das war die alte serie der dap (wenn die überhaupt irgendwie anders ausßer von außen)

    Und ich glaube die TIeftöner waren im arsch, weil da karm wirklich gar nichts mehr im bassbereich rüber! Hatte sie mir geliehen, waren schon älter nach dem ausehen zu urteilen!!!
     
  8. |Benni|

    |Benni| Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.05
    Zuletzt hier:
    11.09.11
    Beiträge:
    618
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    297
    Erstellt: 23.04.06   #8
    Was mich betrifft hast du Recht, aber ich habe ja auch keine Aussage über die klangliche Qualität gemacht, sondern lediglich das technische "Zusammenpassen" der Kombi bestätigt. Ganz im Gegenteil hab ich sogar den falschen Verwendungszweck angeprangert, insofern lag ich doch trotz mangelnder Erfahrung mit der exakten Kombination der Komponenten mit meiner Aussage nicht falsch, oder?
     
  9. the.bassman

    the.bassman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.05
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.04.06   #9
    Hallo,

    wir haben die JRX 115 in Betrieb und sind damit sehr zufrieden,

    aaaaber: als reine Gesangs-Anlagen Boxen. Laufen an nem alten Spirit Powerstation Mixer mit 2 mal 180 Watt an den 8 Ohm.

    Aber darüber Bass zu einem lauten Schlagzeug, neee das traue ich denen nicht zu. Und Gitarre, verzerrt, wird sich schrecklich anhören und die Hochtöner killen.

    Und Du hast ganz vergessen, ein kleines Mischpult wird auch noch benötigt.

    Die Boxen hören sich übrigens erstaunlich gut an, wenn man leise Konserve hört.

    Gruß Martin
     
Die Seite wird geladen...

mapping