Darkside/Darkcore-Jungle

  • Ersteller Cameron Philips
  • Erstellt am
C
Cameron Philips
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.12.13
Registriert
13.06.08
Beiträge
53
Kekse
447
Die Überschrift sagt schon worum es gehen soll, nämlich um Breakbeat-Hardcore bzw. Jungle, der etwas dunkler und bedrohlicher klingt als so Happy-Hardcore Sachen zum Beispiel. Gerne schnell und ein bisschen härter, aber ohne Mickey Maus-Stimmen, fröhliche Keyboards usw.

Leider ein ausgestorbenes Genre, was ich besonders schade finde, da das alles vor meiner Zeit stattfand. Müsste damals sogar noch vor meiner Kindergartenzeit aktuell gewesen sein, als diese Musik existierte :D ...nur soviel dazu ;)

Durchs Internet hab ich das jetzt entdeckt und ich finde, obwohl das alles so lang her ist, dass Darkcore eins der interessantesten Genres überhaupt ist! :great:
Der heutige Drum & Bass ist da gar nicht mit zu vergleichen...

Hört jemand noch sowas? Ich suche solche Tracks z.B.:
http://www.youtube.com/watch?v=CrOIJ5QsSo0
http://www.youtube.com/watch?v=zC_W7QU3_g8
http://www.youtube.com/watch?v=8LMyfSEWFwM

Kennt ihr noch gute Tracks?
Und kriegt man sowas eigentlich irgendwo auf MP3 her?
So, das wars erstmal, jetz seid ihr dran :)
 
Eigenschaft
 
D
Disturbia
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.05.10
Registriert
28.07.09
Beiträge
27
Kekse
0
back to the roots :D
Breakbeat Hardcore gabs übrigens schon vor Jungle soweit ich weiß.
Darkcore war natürlich total wichtig für den heutigen Drum n Bass aber ehrlich gesagt finde ich, dass moderner Neurofunk/Darkstep viel mehr zu bieten hat. Wenn man aber überlegt dass die Herrschaften damals noch keine bequeme DAW hatten sondern alles schön mit Hardware gebastelt haben, kann man echt nur den Hut ziehen.
Mp3 kann man sich zur Not ja von YouTube rippen. Fürn Mp3 Player tuts das
 
C
Cameron Philips
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.12.13
Registriert
13.06.08
Beiträge
53
Kekse
447
@the_paul:
Danke für den Link. Klingt auch nicht schlecht, aber scheint ein Label für harten Neurofunk zu sein und ich war mehr auf der Suche nach 'Oldskool'-Sachen :)


back to the roots :D
Breakbeat Hardcore gabs übrigens schon vor Jungle soweit ich weiß.
Darkcore war natürlich total wichtig für den heutigen Drum n Bass aber ehrlich gesagt finde ich, dass moderner Neurofunk/Darkstep viel mehr zu bieten hat. Wenn man aber überlegt dass die Herrschaften damals noch keine bequeme DAW hatten sondern alles schön mit Hardware gebastelt haben, kann man echt nur den Hut ziehen.
Mp3 kann man sich zur Not ja von YouTube rippen. Fürn Mp3 Player tuts das
Kommt drauf an... Mehr zu bieten meiner Meinung nach nicht unbedingt, ich finde es ist was anderes, das man nicht 1:1 gleichsetzen kann. ^^
Klar, dass die heutigen Produktionen technisch meistens viel ausgefeilter sind und Darkcore im direkten Vergleich natürlich um einiges schlichter klingt. Dafür finde ich aber, dass der Hardcore von damals eindeutig die Vorzüge in den rohen, scheppernden Drums und den verzweigten Rhythmen hat, die den heutigen Sachen einfach irgendwie abgeht.
Das was man aktuell noch Darkstep, Neurofunk oder sonstwie nennt oder gar nicht mehr richtig klassifizieren kann, weil es sich anscheinend alles tausendfach gesplittet und vermischt hat, hat auch was für sich und ich mag vieles davon, aber ganz häufig fehlt mir den aktuellen Produktionen der 'Kick', den die Oldskoolbeats hatten, weil die Beatprogrammierung irgendwie viel simpler geworden ist. Vorallem dieses öde "Bumm-Tschak" ist ja sehr verbreitet.

Ja, ich hab auch schon ein paar Sachen direkt von YouTube aufgenommen, weil ich im Netz sonst nur sehr wenig gefunden hab. Die Quali ist bei manchen Videos auch wirklich gar nicht übel ;)
 
Crassus
Crassus
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.11.20
Registriert
25.06.06
Beiträge
100
Kekse
1.302
Ort
NRW
luzil
luzil
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.03.20
Registriert
08.04.09
Beiträge
326
Kekse
2.565
Irgendwann wird auch Darkcore stylige Musik wieder in sein. Und DnB ist ein weites Genre, am besten du frast mal in Dogsonacid Forum nach aktuellen Tracks deines Gustos, ein bisschen suchen muss man heutzutage schon bei dem ganzen Angebot. Die Metalheadz Alben hab ich selber, schon mla guter Einstieg ansonsten würd ich solche Stücke mit wuchtigen kompliziert verschachtelten Drums noch mit diesem Style verbinden. Aber diese Künstler haben auch ganz anderes als Darkcore gemacht, ich kenn jetzt aber auch keine Künstler die sich nur auch Darkcore konzentiert haben und ich hör seit 15 Jahren DnB. Zieh dir mal Noisia rein.

YouTube - Noisia - The Tide

YouTube - Aphex Twin - Polynomial-C

YouTube - Venetian Snares - Szamár Madár

YouTube - Current Value - Dark Rain [HQ]
 
Zuletzt bearbeitet:
C
Cameron Philips
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.12.13
Registriert
13.06.08
Beiträge
53
Kekse
447
Irgendwann wird auch Darkcore stylige Musik wieder in sein. Und DnB ist ein weites Genre, am besten du frast mal in Dogsonacid Forum nach aktuellen Tracks deines Gustos, ein bisschen suchen muss man heutzutage schon bei dem ganzen Angebot. Die Metalheadz Alben hab ich selber, schon mla guter Einstieg ansonsten würd ich solche Stücke mit wuchtigen kompliziert verschachtelten Drums noch mit diesem Style verbinden. Aber diese Künstler haben auch ganz anderes als Darkcore gemacht, ich kenn jetzt aber auch keine Künstler die sich nur auch Darkcore konzentiert haben und ich hör seit 15 Jahren DnB. Zieh dir mal Noisia rein.

YouTube - Noisia - The Tide

YouTube - Aphex Twin - Polynomial-C

YouTube - Venetian Snares - Szamár Madár

YouTube - Current Value - Dark Rain [HQ]
Besten Dank für die Tipps und Links :)
'The Tide' kenn ich schon, Hammer Ding! :hail:
Das von Aphex Twin gefällt mir sehr gut und auch das von Venetian Snares ist genial, obwohl es was ganz anderes ist als ich suche :great:
 
luzil
luzil
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.03.20
Registriert
08.04.09
Beiträge
326
Kekse
2.565
http://www.music-map.com/noisia.html

find ich ganz nützlich ab und dann.

Raiden Fallin

http://www.youtube.com/watch?v=ebfZlBv9D9s

könnt deinen Geschmack noch treffen, du bist wohl eher auf techige Synths und Reeses aus, Current Value macht afaik das. Aber auf der Music map Mind Map sind haufenweise Artists in unmittelbarer Nähe die auch mir bekannte eher fröhlichen DnB gemacht haben, immer nur Darkcore wird man ja depressiv :)....
 
C
Cameron Philips
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.12.13
Registriert
13.06.08
Beiträge
53
Kekse
447
Thx für die Empfehlung, Raiden - Fallin ist cool. Geht in Richtung Telemetrik und BSE - und ich mag Telemetrik und BSE!! :)
 

Ähnliche Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben