DB Technologies oder HK Audio?

von GrisuB1, 25.08.19.

Sponsored by
QSC
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. GrisuB1

    GrisuB1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.19
    Zuletzt hier:
    5.09.19
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 25.08.19   #1
    Da auf meinen letzten Beitrag die Resonanz sehr bescheiden ausfiel :-D, hier nun eine konkretere Frage:

    Beschallt werden sollen 150 Personen, wobei sich rund 70-100 Personen in der direkt zu beschallenden Fläche wiederfinden. Der Rest ist Beiwerk, darf aber trotzdem noch etwas Musik im Hintergrund mitbekommen dürfen.

    Nutzung: Indoor und Outdoor, hauptsächlich für DJ Anwendungen, gelegentlich für eine Liveband mit dem Stil Reggae/HipHop/Funk.

    PA:
    Entweder eine HK Audio Lucas 2k15 mit einem HK Audio L Sub 1500 A oder 2x DB Technologies Flexsys F10 mit 2x DB Technologies Sub 15D.

    Mir ist bewusst, dass damit keine Pegelorgien veranstaltet werden können. Aktiv PA aufgrund von Transport, Einfachheit und der Chance, dass auch Bandmitglieder ohne große Kenntnisse einen kleinen Gig gewuppt bekommen.

    Alternativen sind auch gern gesehen, Budget wären dabei 2500€, gebraucht kommt bei dem Budget selbstverständlich in Betracht.
     
  2. Mfk0815

    Mfk0815 PA-Mod & HCA Digitalpulte Moderator HCA

    Im Board seit:
    23.01.13
    Zuletzt hier:
    22.02.20
    Beiträge:
    5.480
    Ort:
    Gratkorn
    Zustimmungen:
    3.043
    Kekse:
    33.323
    Erstellt: 25.08.19   #2
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping