DB technologies SYA 12 - was taugt es?

von Archivicious, 23.06.20.

Sponsored by
QSC
  1. Archivicious

    Archivicious Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.13
    Zuletzt hier:
    7.08.20
    Beiträge:
    1.011
    Ort:
    Moers
    Zustimmungen:
    287
    Kekse:
    1.616
    Erstellt: 23.06.20   #1
    Hallo liebes Forum!

    Ich habe gerade meiner Ex-Band meine gute alte HK Audio LUCAS 1000 Mini-PA, die ich dort als Keyboard- und Gesangsanlage verwendet hatte, überlassen.

    Eigentlich hatte ich die in der Hinterhand behalten wollen für Partybeschallung und ggf. Auftritte meiner neuen Band mit kleinerem Besteck. Nun, ich bin nicht unglücklich, dass ich sie abgestoßen habe - der Subwoofer (wir nannten ihn immer "fettes Schwein") hatte doch einiges auf den Rippen und es machte nicht viel Spaß, ihn zu transportieren.

    Nun wollte ich eigentlich gar keinen Ersatz kaufen, aber ich bin zufällig auf ein Angebot gestoßen, welches mir recht verlockend erscheint: die o.g. db technologies SYA-Aktiv-Fullrange-Boxen gibt es aktuell in der 12er Ausführung bei Gear4Music für 218,50 EUR gegenüber 359,- EUR beim T oder beim M - das heißt zum Preis der B-Hype.

    Leider finde ich nicht so gut wie keine Informationen über die Boxen im Netz, von einem Test bei Bonedo mal abgesehen.

    Hat jemand von euch die schon mal unten den Fingern gehabt und kann etwas dazu sagen?
     
Die Seite wird geladen...

mapping