[Death Metal/Core] Kompletter Song

  • Ersteller Morgorroth
  • Erstellt am
Morgorroth

Morgorroth

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.11.16
Registriert
31.03.05
Beiträge
1.250
Kekse
526
Ort
Merzig (Saarland)
Hi,
ich habe alles bei diesem Song selbst eingespielt (vor allem Vocals sind nicht so der Hit, ich weiss ^^).

ich benutze einen Firepod, Cubase SX 3.1 (gekauft, nicht runtergeladen) und Wavelab 6 (dito).
Aufgenommen wurde wie folgt:
Schlagzeug:
2x SM57 als Overhead (gescheite Overheads folgen demnächst).
1x Audio technica (Modell vergessen) für die Snare
1x DDT Trigger für die Bassdrum

Gitarren :
4 mal eingespielt durch Pocket Pod dann Mesa V30 Impulsantworten benutzt (2 hart R 2 hart L gepanned)

Bass: Pocket Pod (spur dupliziert und eine spur hart komprimiert und bis es gerade hörbar war zugemischt)

Gesang:
2x screams und 2x Cookie Monster für das fiese Zeug (im Center)
2x "Lead" (1 hart R und 1 hart L gepanned), 1x Oktave und 1x die Terz (glaube ich)
alles durch ein Beyerdynamic TGX 58

auf der Summe ist ein bischen kompression und ein bischen EQ
in Wavelab hab ich eigentlich nur normalisiert.

ist leider bischen leise, bin noch nicht so ganz dahinter gekommen, wie man an CD Lautstärke rankommt, ohne dass es clipt :)


Link:
http://www.soundclick.com/bands/page_songInfo.cfm?bandID=846505&songID=6874970


Kritik nehme ich gerne hin, über Verbesserungsvorschläge würde ich mich sehr freuen :)

MFG
 
Dieter B.

Dieter B.

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.01.14
Registriert
15.06.06
Beiträge
1.504
Kekse
1.911
Ort
Nähe Freiburg Brsg.
Also erstmal ist der Mix insgesamt recht dumpf.
Durch die lauten Becken fällt das nicht so auf, aber da geht ne Menge an Transparenz verloren.

Von den Gitarren höre ich teilweise nur das Basswummern.

Bei den Vocals solltes du dich für eine Spur als Hauptspur entscheiden.
Das Problem ist, dass sie zusammen zwar jetzt ne gute Lautstärke haben, aber für sich genommen klingen beide weit weg und leise.

Die Bassdrum pumpt sehr stark.
Hast du nen Kompressor auf die Drumsumme gelegt?
Die Becken leiden nämlich ziemlich under der BD.

Greetz,
Lünne
 
Morgorroth

Morgorroth

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.11.16
Registriert
31.03.05
Beiträge
1.250
Kekse
526
Ort
Merzig (Saarland)
Also erstmal ist der Mix insgesamt recht dumpf.
Durch die lauten Becken fällt das nicht so auf, aber da geht ne Menge an Transparenz verloren.

Von den Gitarren höre ich teilweise nur das Basswummern.

Bei den Vocals solltes du dich für eine Spur als Hauptspur entscheiden.
Das Problem ist, dass sie zusammen zwar jetzt ne gute Lautstärke haben, aber für sich genommen klingen beide weit weg und leise.

Die Bassdrum pumpt sehr stark.
Hast du nen Kompressor auf die Drumsumme gelegt?
Die Becken leiden nämlich ziemlich under der BD.

Greetz,
Lünne

Danke, dass du dich erbarmst :)
ich bin schon wieder am mischen dran .... die Becken sind sowieso furchtbar, weil ich 1. keine richtigen OH mics hab und die SM57 die ich dafür missbraucht habe auch noch zu nah dran waren :(

Bei der Bassdrum hatte ich 10 db auf 100 herz gehabt :D (zum ausprobieren) und die dann vergessen - ergo gaaanz viel wumm-

Die Gitarren sind halt so ne Sache... ich hab die mit nem Pocket Pod aufgenommen, der Bass war auf einem von 10 oder 12 Balken und es wummert trotzdem.

Die Vocals hab ich mal geändert (screams sind jetzt die "hauptspur" und der cleane Gesang ist jetzt bischen lauter), ausserdem hab ich auf die Stereosumme mal bei 10khz ein High Shelf im EQ eingestellt :), sollte das ganze brillianter machen.


Kompressor habe ich mal entschärft (ist auf so ziemlich allem bei den Drums)

Becken mal etwas die hohen "klirrfrequenzen" genommen. und insgesamt leiser gemacht

danke, dass du dir die Zeit genommen hast :)

Edith hat einen neuen Link:
http://soundclick.com/share?songid=6881481 <<< sooo VIEL weniger Kompression, obwohls an ein paar Stellen immernoch ein wenig wummert (mal schauen, ob ich das die Tage noch in den Griff bekomme).
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben