Der "Spam-Review"-Thread

von Naturkost, 16.12.05.

  1. Naturkost

    Naturkost Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.04
    Zuletzt hier:
    6.01.14
    Beiträge:
    2.729
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.155
    Erstellt: 16.12.05   #1
    Ok, ich hatte grade so die Idee, das wir mal unsere Review Datenbank schnell erweitern könnten.

    Dazu ist jetzt der Thread hier da, in dem jeder ein Review in einem Satz schreibt.
    Der Stil sollte in Etwa so sein wie so ein Fazit in einem richtigen Review, der Thread ist durchaus ernstgemeint!

    Dabei wird auch noch wie folgt vorgegangen: Jeder der ein "Review" schreibt, verweist in diesem Satz auf ein anderes Album (klintg dabei garnicht wie.., klingt sehr nach, ist inspiriert von etc)
    Um dieses Album soll es dann im Nachfolgenden post gehen, der wieder auf ein anderes Album verweist!

    evtl ist das eine ziemlich blöde idee, könnte aber auch das ein oder andere sinnvolle dabei rauskommen.

    Ich fang mal völlig willkürlich mit Shovel Headed Killmachine von Exodus an:
    (Das Album um das es als nächstes gehen soll ist FETT gedruckt;) )

    Ein Album wie ein Orkan, kratzende Gitarren und ein scheppernder Bass liefern Thrash Granaten am Stück, die dabei erstaunlich eigenständig klingen und nicht etwa wie die Kollegen von Destruction, die auf Inventor of Evil eher uninspirird dahin poltern!
     
  2. CandleWaltz

    CandleWaltz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.05
    Zuletzt hier:
    7.08.07
    Beiträge:
    1.471
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    597
    Erstellt: 16.12.05   #2
  3. lord_blizzard

    lord_blizzard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    18.08.08
    Beiträge:
    483
    Ort:
    Crimmitschau\Sachsen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    97
    Erstellt: 16.12.05   #3
    Also ich find die Idee echt klasse:great:
    Nur kann ich nix zu der Band, geschweige denn zu dem Album sagen.
     
  4. Naturkost

    Naturkost Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.04
    Zuletzt hier:
    6.01.14
    Beiträge:
    2.729
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.155
    Erstellt: 16.12.05   #4
    Da wird aber nie was gesagt zu den CD´s das ist eher Name dropping, deswegen das hier, außerdem kann das sicher auch ganz interessant werden.. vor allem wenn man das hinterher mal zu einem Text zusammen kopiert:D
    also, kommt, Leute, irgendwer kann doch wohl mal was zu Destruction sagen...ist doch nicht so das Underground album...

    Vtl sollte ihr bei den von euch geforderten Bands dann aber darauf achten, das sie möglichst nicht zu unbekannt ist!
     
  5. RimShot

    RimShot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    28.10.16
    Beiträge:
    708
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    297
    Erstellt: 17.12.05   #5
    Ich finde die Idee wohl gut, aber irgendwann werden wir uns im Kreis drehen.
    Und ich kenn das Album auch net, kann leider nichts zu sagen
     
  6. CandleWaltz

    CandleWaltz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.05
    Zuletzt hier:
    7.08.07
    Beiträge:
    1.471
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    597
    Erstellt: 17.12.05   #6
    Naja, es wird ja immer drauf hingewiesen, dass man was zu den Alben schreiben soll, also eigentlich kein Name dropping.
    Allerdings finde ich das mit dem Alben Vergleich und dann soll der nächste etwas über das vorherrige verglichene Album sagen etwas zäh.
     
  7. almost Drummer

    almost Drummer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.05
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    312
    Ort:
    Berg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    196
    Erstellt: 17.12.05   #7
    Vielleicht sollte das ganze erstmal ins rollen kommen...mit etwas bekannteren Alben.
     
  8. Der Konrad

    Der Konrad Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.03
    Zuletzt hier:
    23.04.10
    Beiträge:
    2.533
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    933
    Erstellt: 17.12.05   #8
    Naja, ist vielleicht grad mit 'unbekannteren' Sachen interessant, können nur halt nicht so viele mitreden...

    Die letzte Destruction hab ich nich, daher hier mal n Review zur Metal Discharge:

    Das 2. Album nach der Reunion der klassischen Destruction-Besetzung mit Schmier verfolgt einen etwas anderen Ansatz als der Vorgänger All Hell Breaks Loose (mit einer sehr glatten Abyss-Produktion und fast Death-lastigen Riffs) und erinnert dabei mit den sehr thrashigen Songs und der angenehm rauen Produktion etwas an Sodom's M-16.
     
  9. Chaos Keeper

    Chaos Keeper Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.11.04
    Zuletzt hier:
    13.03.16
    Beiträge:
    2.225
    Ort:
    Da wo Axolotl, nur woanders
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    1.520
    Erstellt: 17.12.05   #9
    Finde die Idee gut, aber da ich Sodoms M16 nicht kenne, schreibe ich zwar über das Album, aber in etwas anderem Stil:

    Auch wenn das Album durchaus knallt und vor Power und Energie geradezu zu explodieren scheint, so mag so manchem Hörer doch die Ruhe und Gelassenheit von älteren Heavy Metal Platten fehlen, wie etwa der "We Sold our Soul for Rock 'n' Roll" von Black Sabbath.
     
  10. Naturkost

    Naturkost Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.04
    Zuletzt hier:
    6.01.14
    Beiträge:
    2.729
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.155
    Erstellt: 18.12.05   #10
    Typischer Sabath-Sound erwartet uns nämlich hier, natürlich wie (fast) immer mit ausschließlich starken Songs, was man ja vom neusten Werk der Kollegen Motorhead nicht behaupten kann!
     
Die Seite wird geladen...