Diatonische Harp mit runden Kanalöffnungen

  • Ersteller Tomcosa
  • Erstellt am

Tomcosa
Tomcosa
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.02.22
Registriert
20.01.22
Beiträge
12
Kekse
0
Hallo allerseits,

Ich bin erst seit kurzem der Faszination der Mundharmonika erlegen und noch blutiger Anfänger. Ich wünschte ich wäre schon früher auf die Idee gekommen mich mit Harps zu beschäftigen 😊

Ich frage mich, wieso gibt es keine diatonischen Harps mit runden Kanalöffnungen so wie sie bei chromatischen Harps oft zu finden sind? Ich finde die runden sehr angenehm.

Gibt es einen Grund weshalb das nicht so angeboten wird?
 
Eigenschaft
 
Torquemada
Torquemada
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.09.22
Registriert
26.05.09
Beiträge
1.199
Kekse
10.429
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
Tomcosa
Tomcosa
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.02.22
Registriert
20.01.22
Beiträge
12
Kekse
0

Danke dir für das Video!
Diese Harp ist mir aber zu kindlich... :)
Ich habe inzwischen eine Alternative gefunden: Cascha Ocean Rock Blues.
cascha-ocean-rock-blues-harmonica-f-blue.jpg
Aber da sprechen aus meiner Sicht einige Dinge dagegen. Zuerst mal hab ich noch kein Review finden können. Der Preis von fast 40 Euro ist recht happig und - auch wenn das ein wahrscheinlich unfaires Vorurteil ist - ist sie halt ein chinesisches Produkt, wofür ich den Preis dann noch mal recht teuer empfinde.

Vielleicht kommt ja bald mal ein Review zu der Harp, das kann ich dann hier teilen wenn Interesse besteht.
 
Lisa2
Lisa2
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
25.09.22
Registriert
09.05.13
Beiträge
6.740
Kekse
55.625
Ort
Vorgebirge/Rhnld.
Diese Harp ist mir aber zu kindlich... :)
Argument?

Alternativen, jedoch mit Solo-Stimmsystem und gehobene Preisklasse:
https://www.seydel1847.de/Fanfare-S
https://www.seydel1847.de/SAMPLER
https://www.seydel1847.de/nonsliderdeluxe
https://www.seydel1847.de/Chromatic-DE-LUXE-STEEL
https://www.seydel1847.de/symphony-48

Wenn man noch etwas drauf legt, kann man die Instrumente auch so konfigurieren, dass man ein Richter-Stimmsystem erhält:
https://www.seydel1847.de/FANFARE-S-konfigurierbar

Gruß
Lisa
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Lisa2
Lisa2
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
25.09.22
Registriert
09.05.13
Beiträge
6.740
Kekse
55.625
Ort
Vorgebirge/Rhnld.
Ich habe inzwischen eine Alternative gefunden: Cascha Ocean Rock Blues.
cascha-ocean-rock-blues-harmonica-f-blue.jpg
Aber da sprechen aus meiner Sicht einige Dinge dagegen.
Mich würde hauptsächlich stören, dass das Instrument durch einen Musikverlag vertickt wird und man dann keine Werkstatt als Ansprechpartner hat.

Das ist bei Seydel ganz anders. Die können das Instrument bei Bedarf anpassen.
Standort Deutschland, viel Handarbeit, gute Endkontrolle und Service schlagen sich aber auch im Preis nieder. Wenn man Landsleute und gute Produkte unterstützen will und kann, zahlt man den Preis oder man muss sich mit weniger zufrieden geben.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
Tomcosa
Tomcosa
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.02.22
Registriert
20.01.22
Beiträge
12
Kekse
0
Argument?

Alternativen, jedoch mit Solo-Stimmsystem und gehobene Preisklasse:
https://www.seydel1847.de/Fanfare-S
https://www.seydel1847.de/SAMPLER
https://www.seydel1847.de/nonsliderdeluxe
https://www.seydel1847.de/Chromatic-DE-LUXE-STEEL
https://www.seydel1847.de/symphony-48

Wenn man noch etwas drauf legt, kann man die Instrumente auch so konfigurieren, dass man ein Richter-Stimmsystem erhält:
https://www.seydel1847.de/FANFARE-S-konfigurierbar

Gruß
Lisa
Ich würde sagen das Aussehen erinnert mich zu sehr an eine Kinder-Harp. Ist eher eine Geschmackssache!

Danke für die Links! Die Fanfare schaut sehr interessant aus, genau was ich gesucht habe - nur leider etwas kostspielig! Wenn ich langfristig bei meinem neuen Hobby bleibe und sich ein solches Invest lohnt, werde ich mir eine Richter Version davon zulegen!
 
Torquemada
Torquemada
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.09.22
Registriert
26.05.09
Beiträge
1.199
Kekse
10.429
Jeder Jeck is anders. 😊️ Ich mag gerade das vor die Mundharmonika gepackte Mundstück nicht. Also, nicht nur das speziell jetze von Seydel nicht, sondern generell nicht. Aber de gustibus is numa nich disputandum.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
Lisa2
Lisa2
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
25.09.22
Registriert
09.05.13
Beiträge
6.740
Kekse
55.625
Ort
Vorgebirge/Rhnld.
Ich würde sagen das Aussehen erinnert mich zu sehr an eine Kinder-Harp. Ist eher eine Geschmackssache!
Hmmmm ... ok ... alles eine Frage von Assoziationen und die sind halt bei jedem anders.
Ich interpretiere einfach mal ganz dreist: Dein Unterbewusstsein hat Dir einen Streich gespielt. Schließlich sind keinerlei kindliche Motive auf der Harp zu finden. Aber die Harp wird massiv als für Kinder taugliches Instrument beworben und durch die Kinder auf den Werbeflyern meines Erachtens in eine Schublade manövriert, die dem Instrument wohl kaum vollends gerecht werden dürfte. Sehr schade eigentlich. Denn den Videos nach zu urteilen könnte diese Mundharmonika wegen der großen Lochabstände auch für Erwachsene ein wirklich interessantes Anfängerinstrument sein; vor allem, wenn man auf das Einzeltonspiel focussiert ist und mit eng nebeneinander stehenden Kanälen Probleme hat. Beim Akkordspiel braucht man bei den Dimensionen allerdings einen ziemlich breiten Mund. Das ist auch nicht jederleuts Ding. Genau das, würde ich abwägen und mich nicht von durch Werbung erzeugten Assoziationen abschrecken lassen.
Interessant ist die Frage, ob das Format der Suzuki AirWave in etwa dem der gewichtigen Verwandten entspricht. In einer Produktbeschreibung heißt es, dass sie 16,1cm lang ist. Die Fanfare von Seydel ist mit 12 Löchern (also 2 Löchern mehr) 2 cm kürzer! Die Suzuki AirWave ist demnach ein ganz schöner Brocken! Für große Hände doch prima! Oder? Und wenn das Orange-Schwarze-Design aus der Brusttasche einer schwarzen Lederjacke heraus guckt ... :cool:
Für 20 Euro (incl. Versand) kann man da doch eigentlich nicht viel verkehrt machen.
Das Instrument ermöglicht Dir, eines von mehreren Stimmsystemen kennenzulernen. Möglicherweise merkst Du ja, dass Du vielleicht auch das Solo-Stimmsystem ausprobieren möchtest, bevor Du ein teures Instrument im Richter-Stimmsystem konfigurierst.
Aber gut, such einfach mal weiter. Vielleicht kommen ja noch andere Alternativen. :)

Schönes Wochenende!
Lisa 👩‍🌾
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Tomcosa
Tomcosa
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.02.22
Registriert
20.01.22
Beiträge
12
Kekse
0
Mich würde hauptsächlich stören, dass das Instrument durch einen Musikverlag vertickt wird und man dann keine Werkstatt als Ansprechpartner hat.

Das ist bei Seydel ganz anders. Die können das Instrument bei Bedarf anpassen.
Standort Deutschland, viel Handarbeit, gute Endkontrolle und Service schlagen sich aber auch im Preis nieder. Wenn man Landsleute und gute Produkte unterstützen will und kann, zahlt man den Preis oder man muss sich mit weniger zufrieden geben.
Seydel spielt da natürlich in einer ganz anderen Liga, keine Frage!
Hmmmm ... ok ... alles eine Frage von Assoziationen und die sind halt bei jedem anders.
Ich interpretiere einfach mal ganz dreist: Dein Unterbewusstsein hat Dir einen Streich gespielt. Schließlich sind keinerlei kindliche Motive auf der Harp zu finden. Aber die Harp wird massiv als für Kinder taugliches Instrument beworben und durch die Kinder auf den Werbeflyern meines Erachtens in eine Schublade manövriert, die dem Instrument wohl kaum vollends gerecht werden dürfte. Sehr schade eigentlich. Denn den Videos nach zu urteilen könnte diese Mundharmonika wegen der großen Lochabstände auch für Erwachsene ein wirklich interessantes Anfängerinstrument sein; vor allem, wenn man auf das Einzeltonspiel focussiert ist und mit eng nebeneinander stehenden Kanälen Probleme hat. Beim Akkordspiel braucht man bei den Dimensionen allerdings einen ziemlich breiten Mund. Das ist auch nicht jederleuts Ding. Genau das, würde ich abwägen und mich nicht von durch Werbung erzeugten Assoziationen abschrecken lassen.
Interessant ist die Frage, ob das Format der Suzuki AirWave in etwa dem der gewichtigen Verwandten entspricht. In einer Produktbeschreibung heißt es, dass sie 16,1cm lang ist. Die Fanfare von Seydel ist mit 12 Löchern (also 2 Löchern mehr) 2 cm kürzer! Die Suzuki AirWave ist demnach ein ganz schöner Brocken! Für große Hände doch prima! Oder? Und wenn das Orange-Schwarze-Design aus der Brusttasche einer schwarzen Lederjacke heraus guckt ... :cool:
Für 20 Euro (incl. Versand) kann man da doch eigentlich nicht viel verkehrt machen.
Das Instrument ermöglicht Dir, eines von mehreren Stimmsystemen kennenzulernen. Möglicherweise merkst Du ja, dass Du vielleicht auch das Solo-Stimmsystem ausprobieren möchtest, bevor Du ein teures Instrument im Richter-Stimmsystem konfigurierst.
Aber gut, such einfach mal weiter. Vielleicht kommen ja noch andere Alternativen. :)

Schönes Wochenende!
Lisa 👩‍🌾
Ja, da hast du recht...
Du bringst mich noch dazu mir so ein Modell zu kaufen! 😁
 
Tomcosa
Tomcosa
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.02.22
Registriert
20.01.22
Beiträge
12
Kekse
0
Oh! Dann wüsste ich aber gerne, wie Du damit klar kommst!
Ich hab nun tatsächlich zugeschlagen! Und sie macht schon Spaß!
Die Airwave ist nicht ganz so dicht wie eine "normale" Harp aber klingt wirklich nicht schlecht und macht Laune! Für meine Fähigkeiten ist sie aber absolut ausreichend! :)
Das Einzellochspiel ist damit tatsächlich kinderleicht, die großen Abstände zwischen den Kanzellen machens möglich. Einziger Wehrmutstropfen ist, dass sie dadurch recht groß ist. Ansonsten wäre es das ideale Instrument um sie "immer dabei" zu haben.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben