Diatonische Hohner Handharmonika Morino S und MIDI

  • Ersteller Harry58
  • Erstellt am
H
Harry58
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.01.21
Registriert
29.12.20
Beiträge
1
Kekse
0
Ausgelagert aus https://www.musiker-board.de/thread...er-mikrofon-einbausatz-fuer-akkordeon.512437/
Bitte für abweichende Fragen/Problemstellungen immer einen separaten Thread erstellen und nicht in irgendeinem (uralten) posten.


Hallo,
ich habe zwar keine Antwort auf die Frage (sorry), aber ich bin auf der Suche nach kompetenten Leuten zu einem speziellen Thema und versuche einfach mal mein Grlück hier...
Jemand hat mir eine diatonische Hohner Handharmonika Morino S mit Midi Interface überlassen. Nun würde ich damit gerne einen Midi-Expander oder ein Keyboard ansteuern, habe aber keinerlei Beschreibung zum Interface der Hohner. Einzig, ein passendes Kabel, das aber zu 6-polig ist :(
Könnte mir vorstellen, dass man eine Box für Stromversorgung u.a. zwischenschalten muss.
Kennt sich da jemand aus und kann mir ein paar Tipps geben?
Danke im voraus...
Harry
 
Eigenschaft
 
Be-3
Be-3
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
23.09.21
Registriert
28.05.08
Beiträge
4.380
Kekse
46.427
Hallo Harry,

willkommen im Board!
Ich besitze keinerlei MIDI-Akkordeons, aber glaube zu wissen, dass bei diesen älteren Konstruktionen eigentlich immer ein Spezialkabel mit zwischengeschaltetem "Kästchen" benötigt wurde, um, wie Du schon vermutest, z. B. die Stromversorgung sicherstellt.
Deine Club-Morino ist ja zunächst ein völlig normales akustisches Instrument, das nicht viel Platz für zusätzliche Elektronik und vor allem nicht für ein Netzteil bietet. Außerdem wollte man die Anzahl der benötigten Kabel, die ans Instrument angeschlossen werden müssen, möglichst gering halten.

Stell doch mal ein Bild von diesem Kabel ein, das Du da hast.

Es gab hier mal einen Thread zum Thema Hohner-MIDI C, in dem es zwar um Funk-MIDI ging, aber dennoch sieht man den speziellen Anschluss ans Akkordeon, bei dem es sich um kein normales MIDI-Kabel handelt.
Ein "normales" MIDI-Kabel zur allgemeinen Weiterverwendung kommt erst aus einem Kästchen:

img_20190426_111741-jpg.685685


Ich fürchte, um solch ein Kästchen kommst Du nicht herum.
Bei dem Instrument handelt es sich zwar um eine Atlantic, das sollte am Prinzip aber nichts ändern.

Vielleicht weiß ja noch jemand näheres.

Viele Grüße
Torsten


Edit:
Dein MIDI-Anschluss bzw. das Bedienfeld müsste dann in etwa so aussehen, oder?

upload_2020-12-30_10-21-31.png
 
Zuletzt bearbeitet:

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben