Die 4x12er im unterem Bereich. Der Vergleich!

von VincMan, 10.11.08.

Sponsored by
pedaltrain
  1. VincMan

    VincMan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.06
    Zuletzt hier:
    2.12.14
    Beiträge:
    219
    Ort:
    Zuhause
    Kekse:
    184
    Erstellt: 10.11.08   #1
    HI all,

    ich bin Schüler mit der typisch kleinen Geldbörse daher möchte ich mal zu einem Vergleich anregen von allen die hier eine 4x12 er Box haben und nicht mehr als 200 dafür bezahlt haben.

    Folgende vertreter konnte ich in diesem Preisbereich finden:

    Crate Flexwave FW412A ~ 140 Euro
    Leistung: 120 Watt mono, 2 x 60 Watt stereo
    Lautsprecher: Celestion

    EPIPHONE TRIGGERMAN EPA-T412S ~ 160 Euro
    Leistung: Mono 280 Watts (16 oder 4 Ohm), Stereo 2 x 140 Watt (8 Ohm)
    Lautsprecher: Sepcial Design (Hausmarke wahrscheinlich)

    HARLEY BENTON G412A ~ 185 Euro
    Leistung: 250 Watt RMS mono an 8 Ohm, stereo 2x16 Ohm, 4 x 12"
    Lautsprecher: N/A

    FENDER FM412SL ~ 200 Euro
    Frontman Serie
    Leistung: 4x12" 100 Watt 4 Ohm
    Lautsprecher: Fender Special Design

    KUSTOM QUAD ST 412 A ~ 200 Euro
    Leistung: 260 Watt, 8 Ohm
    Lautsprecher: Special Kustom Lautsprecher

    Hoffe es kommen viele Meinungen und vllt auch Reviews hier zusammen.
     
  2. Arky

    Arky Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.08
    Zuletzt hier:
    13.07.09
    Beiträge:
    669
    Kekse:
    2.559
    Erstellt: 10.11.08   #2
    Ach so, im unteren _Preisbereich_. Ich dachte, jetzt kommt ein spezifischer Vergleich, wie die 4x12er im tiefen Frequenzbereich klingen, was auch nicht uninteressant wäre bzw. angesichts der 7-String-, Downtuning- und Megabass-Tendenzen den ein oder anderen speziell interessieren könnte.
     
  3. Punka

    Punka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    3.04.17
    Beiträge:
    3.092
    Ort:
    Bielefeld
    Kekse:
    3.486
    Erstellt: 10.11.08   #3
    Ich dachte Du machst diesen Vergleich...
     
  4. pannenchrischi

    pannenchrischi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.05
    Zuletzt hier:
    26.09.20
    Beiträge:
    640
    Ort:
    H
    Kekse:
    307
    Erstellt: 10.11.08   #4
    Das dachte ich auch.

    Bei deinem Budget würde ich dir zu einer kleineren Box raten, da du mit den oben genannten Kandidaten m.M.n. nicht weit kommst.
     
  5. 0 Negative

    0 Negative Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.07
    Zuletzt hier:
    20.07.18
    Beiträge:
    168
    Ort:
    Marburg / Hessen
    Kekse:
    139
    Erstellt: 10.11.08   #5
    Die Thomann-Box (also Harley-Benton) ist ganz gut. Gibt auch eine Version die ein paar Euro teurer ist wo dann Celestions verbaut sind.

    Zu den anderen kann ich aber nichts sagen.
     
  6. andieymi

    andieymi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.07
    Zuletzt hier:
    15.04.12
    Beiträge:
    767
    Kekse:
    405
    Erstellt: 10.11.08   #6
    Muss es unbedingt eine 4x12er sein? Für 199€ gäbs hier die Harley Benton G212 Vintage. Das Teil ist für den Preis echt klasse, allein die Lautsprecher kosten normal mehr als die komplette Box.
     
  7. VincMan

    VincMan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.06
    Zuletzt hier:
    2.12.14
    Beiträge:
    219
    Ort:
    Zuhause
    Kekse:
    184
    Erstellt: 10.11.08   #7
    Naja es sollte ein Sammelthread werden der Reviews dieser Boxen von Leuten die eine davon haben....

    ich habe mir jetz die Crate Box bestellt da ich sie nirgendswo im internet für so wenig geld gefunden habe. der aktuelle preis der box liegt eigentlich bei 220-300euro. Das Crate half Stack mit der Box und dem aktuellen top teil kostet über 650 euro. Kann sei ndas ich grad nen schnäppchen gemacht habe...
     
  8. TomC

    TomC Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.06
    Zuletzt hier:
    10.03.15
    Beiträge:
    139
    Ort:
    Vienna City
    Kekse:
    547
    Erstellt: 11.11.08   #8
    Ich HASSE die HARLEY BENTON G412A... Die is extrem grauslich.. Mumpft nur herum das Ding, kriegt man kaum einen wirklich definierten Sound heraus... Meine Meinung... Gut dass es nicht die geworden ist...
     
  9. aZjdY

    aZjdY Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.07
    Zuletzt hier:
    29.12.19
    Beiträge:
    4.176
    Kekse:
    10.921
    Erstellt: 11.11.08   #9
    Also wer bei so einem Budget eine 412er kauft ist einfach nur verrückt denn für das Geld, ~200Euro gibts schon gute 212er die völlig ausreichend sind ( Framus 212, HB Vintage 212 ) :great:

    MfG
     
  10. bemymonkey

    bemymonkey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    4.09.20
    Beiträge:
    6.093
    Ort:
    Mönchengladbach
    Kekse:
    10.681
    Erstellt: 11.11.08   #10
    Ich denke, da hat einer noch nicht genug 4x12er angespielt ;)...
     
  11. AlX

    AlX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.08.05
    Zuletzt hier:
    30.08.20
    Beiträge:
    1.019
    Ort:
    Beyenburg
    Kekse:
    841
    Erstellt: 11.11.08   #11
    Ich kann nicht wirklich sagen, wie die HB412er normalerweise klingt, wir haben nämlich direkt Eminence-Lautsprecher reingebaut. :D

    Aber in Sachen verarbeitung ist die etwas eigenartig, d.h. drinnen sieht es etwas gepanscht aus mit dem ganzen Leim, das Holz ist auch nicht wirklich massiv, die Verstrebungen z.B. waren unsauber gesägt und teils ausgefranst, aber am meisten genervt hat, dass die Einschlag-Kontermuttern für die Lautsprecher auf der "Vorderseite", also direkt unter dem Tolex lagen, und da die das Holz an den entsprechenden Stellen sehr ausgematscht hatten, war es nicht sehr einfach, da die Schrauben für die neuen Speaker reinzukriegen, weil eben die muttern nicht mehr sauber in Position lagen. Und durch die Frontbespannung ist nur wenig Fummelei mit den Fingern möglich, einfach abnehmen kann man sie aber auch nciht, ohne die Kiste zu demontieren. Daher war ich insgesamt von der HB412 nicht so angetan.


    Ich kann in Sachen günstige und gute 412er sehr zur Warp7-Box von Hughes&Kettner raten, wenn man einen Amp mit genug Höhenreserven draufstellt. Die Boxen gehen in eBay, teilweise mit dem Topteil, recht günstig weg, und sehen imho auch noch absolut geil aus. Sie sind auch etwas größer als Standardboxen, bieten also mehr Volumen, und das Frontgitter ist aus Metall! Dafür ist sie aber scheiße zu tragen, die Griffe sind nicht gerade ergonomisch, und Rollen gibts auch keine.
    Als ich noch mit meinem Crate Blue Voodoo unterwegs war, konnte ich mich nie mit den gängigen Boxen auf Gigs (meist Marshall oder Engl) anfreunden, weil die mir immer viel zu bissig und hart in den oberen Mittenfrequenzen waren. An den vollen, saftigen und "samtigen" Sound der Warp7-Box kam ohne Scheiß nur eine gerade Mesa 412er ran, die klangen wirklich recht ähnlich. Die Mesa ist aber ein vielfaches teurer, weshalb ich mit der Warp7 sehr glücklich bin. Allerdings sind mir die Lautsprecher (Celestion Rockdriver Junior mit je 50 Watt Belastbarkeit) für manche Topteile schon zu dumpf, z.B. meinen Engl Thunder oder nen Randall RH50. Aber mit dem Crate klang sie göttlich.
     
  12. VincMan

    VincMan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.06
    Zuletzt hier:
    2.12.14
    Beiträge:
    219
    Ort:
    Zuhause
    Kekse:
    184
    Erstellt: 22.11.08   #12
    Crate Flexwave FW412A ~ 140 Euro
    Leistung: 120 Watt mono, 2 x 60 Watt stereo
    Lautsprecher: Celestion

    So hatte die Box jetz eine Zeit lang und hab se auch shcon wieder zurückgeschickt.

    1. Die Angaben bei Musik Produktiv sind falsch!!! Die Impendanzen sind 16 udn 4Ohm Mono und 8 ohm stereo undnicht umgekehrt.

    2. Der Preis ist unschlagbar da die Box in Amerika und GB min 220. Euro kostet.

    3. Der Sound ist ok und sehr modern. leider schluckt die box viel reverb.

    4. Celestion Speaker wie Musik Produktiv gesagt hat sind weit und breit nicht zusehen. Custom Lautsprecher aus eigenem Haus sind verbaut. 4x30 Watt mit 16 Ohm.

    5. Gehäuse und Verkabelung waren einwandfrei gut aufgeräumt in der box und nix irgendwie dumm gelötet oder so erstklassige, farbige Steckverbindungen.

    Fazit: Naja für nen Crate Stack wohl durchaus zu gebrauchen aber für meine anwendungen nicht nützlich. Angaben waren leider Falsch und es wurden dinge angepriesen die nicht vorhanden sind. trotzdem box is für den preis in ordnung.
     
  13. Fireball01

    Fireball01 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.04.06
    Zuletzt hier:
    22.11.19
    Beiträge:
    431
    Ort:
    Weißenhorn
    Kekse:
    540
    Erstellt: 22.11.08   #13
    Wir testen mal Fireball und die Warp. Bin gespannt...
     
  14. AlX

    AlX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.08.05
    Zuletzt hier:
    30.08.20
    Beiträge:
    1.019
    Ort:
    Beyenburg
    Kekse:
    841
    Erstellt: 22.11.08   #14
    Ich will aber auch mal den Blackmore daran hören. :D
     
  15. Fireball01

    Fireball01 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.04.06
    Zuletzt hier:
    22.11.19
    Beiträge:
    431
    Ort:
    Weißenhorn
    Kekse:
    540
    Erstellt: 30.11.08   #15
    Und ich darf wieder schleppen :D
     
  16. guitar_master

    guitar_master Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.01.08
    Zuletzt hier:
    18.02.15
    Beiträge:
    1.907
    Ort:
    Graz/Salzburg
    Kekse:
    7.500
    Erstellt: 30.11.08   #16
    Vintage Version oder die normale?
     
  17. VincMan

    VincMan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.06
    Zuletzt hier:
    2.12.14
    Beiträge:
    219
    Ort:
    Zuhause
    Kekse:
    184
    Erstellt: 09.02.09   #17
    würde mich auch interessieren da ich von den Harley Benton Boxen nur gutes gehört habe.
     
  18. Felix-400

    Felix-400 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.07
    Zuletzt hier:
    29.12.18
    Beiträge:
    395
    Kekse:
    355
    Erstellt: 09.02.09   #18
    G412A = die normale
     
  19. Todi0406

    Todi0406 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.04.08
    Beiträge:
    45
    Kekse:
    53
    Erstellt: 15.11.09   #19
    Hallo,

    ich habe ne Behringer BG412-A (4x12) und bin mit dieser "billig-Box" Super zufrieden.
    Habe so ca. 15-20 Gigs im jahr und kann nur gutes über die Box sagen.
    Mörder Sound. Viel Höhne und Bässe und nur nen bissi wenig Mitten.
    Habe se verglichen mit meiner 4x10èr Marshall Box und bin mehr als beeindruckt.
    Der Sound der behringer kann da locker mithalten.

    Fazit: Top Box!

    Todi
     
  20. Moshpit

    Moshpit Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.06
    Zuletzt hier:
    5.04.17
    Beiträge:
    948
    Kekse:
    3.075
    Erstellt: 15.11.09   #20
    Die Behringer Box hatte ich neulich bei einem Gig vom Veranstalter hingestellt bekommen. Sie hat sich erstaunlich wacker geschlagen. Hatte zwar erst Bedenken ob sie meinen Amp mit nagelneuen Röhren überlebt aber klang recht solide. Würde ich mir jetzt nicht unbedingt kaufen aber ich fand die okay. Da hat auch trotz B-Tuning nix gematscht. Muß aber sagen das ich es gewohnt bin live immer über ne andere Box zu spielen und mir das recht egal ist weil es mit dem Einstein schwer ist einen schlechten Sound hinzukriegen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping