Die Alten ESP Explorer (Gibson Style) überteuert?

von Bllack, 21.07.05.

  1. Bllack

    Bllack Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.11.03
    Zuletzt hier:
    26.11.15
    Beiträge:
    534
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    135
    Erstellt: 21.07.05   #1
    Hallo!

    Bin zufällig auf diese Auktion gestoßen:

    klick

    und mich gefragt, ob der Typ nen Hammer Deal gemacht hat oder ob der Preis fair ist. Wie teuer waren diese ESP Explorer Modelle damals? Wenn ich mir den Preis so anschau, dann könnt ich noch was drauf legen und ne Jackson KE-2 dafür kriegen. Könnt ihr etwas zur Gitarre sagen, was sie so teuer macht? (Verarbeitung, Mechaniken oder tatsächlich nur der Sammlerwert heute?)

    Habt Dank!

    Bllack
     
  2. Newsted

    Newsted Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.08.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.686
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    213
    Kekse:
    7.901
    Erstellt: 21.07.05   #2
    Ja, die alten ESP-Explorer sind überteuert, und zwar aus 2 Gründen:

    - Hetfield-bonus, ohne die die Gitarre eine viel kleinere Zielgruppe hätte
    - Daraus resultierend eine extrem hohe Nachfrage, da die Gitarre inzwischen Sammlerwert hat, da sie nicht mehr produziert wird

    Die Gitarren an sich sind aber wirklich klasse, verarbeitungstechnisch und vom Klang her einfach wunderbar. Wenn die Condition etwas besser gewesen wäre und das Weiß nicht so vergilbt wäre ein Preis von 1500€ locker drin gewesen, in Amerika werden die Dinger verhältnismäßig noch teurer gehandelt.

    Btw, in Japan werden die alten Explorer noch verkauft von ESP, laufen dort unter der Bezeichnung "MX". Mit Zoll und Steuern kommt man bei einem Import von Japan in die USA nicht unter 2200$ weg. Ich kenne jemand, der sich 2 hat schicken lassen.
     
  3. Bllack

    Bllack Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.11.03
    Zuletzt hier:
    26.11.15
    Beiträge:
    534
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    135
    Erstellt: 21.07.05   #3
    Vielen Dank! Kannst Du mir auch sagen, was das Teilchen um 1990 neu gekostet hat?

    Dass die Verarbeitung so gut sein soll, überrascht mich. Der optische Eindruck scheint zu trügen.
     
  4. jimi?

    jimi? Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.05
    Zuletzt hier:
    16.11.14
    Beiträge:
    1.155
    Ort:
    Niedersachsen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    148
    Erstellt: 21.07.05   #4
    Hetfield selber hat ma gesagt, dass sich die die ESP Explorers besser spielen, als die Gibson, deswegen spielt er bis zum heutigen Tage immer noch ESP's.:great:
     
  5. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    9.766
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    352
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 21.07.05   #5
    Das sagte er u.a. auch deswegen weil er von ESP endorsed wird ... Außerdem is das ne persönliche Frage...


    Die jetzigen ESP EX find ich zwar hässlich wie die Nacht, aber von der Bespielbarkeit her ziemlich geil, interessiert mich ob die alten ESPs genauso warn ...
     
  6. jimi?

    jimi? Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.05
    Zuletzt hier:
    16.11.14
    Beiträge:
    1.155
    Ort:
    Niedersachsen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    148
    Erstellt: 21.07.05   #6
    Nagut, das stimmt auch wieder :rolleyes:?
     
  7. Newsted

    Newsted Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.08.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.686
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    213
    Kekse:
    7.901
    Erstellt: 21.07.05   #7
    Naja zu den Endorsements gibt es viele lustige Insiderinfos...demnach spielte Het im Studio ständig seine Gibsons, auch als er live durch den Endorsementdeal immer ESP spielte. Ich müsste mal nachkucken, wo das drinstand...

    Bespielbarkeit muss genial bei den Explorern sein, ich kenne jemanden aus den Staaten, der seine KL-Explorer verkauft hat, da er lieber auf seinen 2 MX-250 spielt - ist aber, wie so oft, alles subjektiv.
     
  8. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    9.766
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    352
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 21.07.05   #8
    lol ^^


    Naja, ich weiß dass er immernoch von Gibson dann und wann eine Gitarre bekommt. z.B. demletzt diese golden-weiße Paula oder fürs St.Anger Video diese verrostete Explorer ... alles gibsons ^^


    Oder seine sed urzeiten favorisierte Studio-Explorer, auch ne Gibson ...
     
  9. Creepy

    Creepy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    21.03.16
    Beiträge:
    1.872
    Ort:
    Erlangen, Germany
    Zustimmungen:
    47
    Kekse:
    2.065
    Erstellt: 21.07.05   #9
    Wie Newsted schon sagt , in Japan wird die ESP Explorer (in der alten Form) noch verkauft , einfach mal auf http://www.esp.jr (?) gucken....
     
  10. Newsted

    Newsted Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.08.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.686
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    213
    Kekse:
    7.901
    Erstellt: 21.07.05   #10
    Die Gibson "Rusty" Explorer wurde nicht von Gibson für ihn gebaut, das war nichtmal ne neue Gitarre. Sein Tech hat damals in nem Gitarrenshop an der Westküste eine Gibson Explorer in Naturfinish gekauft und diese dann refinished und das stylische Rusty-Pickguard drangemacht.
    Interessanter Gedanke dass einer der größten Rockstars ever mit einer gebrauchten Gitarre aus einem gewöhnlichen Laden auf die Bühne geht.

    http://www.espguitars.co.jp/ ist btw die Adresse
     
  11. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    9.766
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    352
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 21.07.05   #11
    Hmm,ok, aber auf jeden Fall isses ne gibson und keine ESP ^^

    Würd ich mir aber auch sehr krass vorstellen wenn er selber in nen laden geht um sich ne gitarre zu kaufen ^^
     
  12. Bllack

    Bllack Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.11.03
    Zuletzt hier:
    26.11.15
    Beiträge:
    534
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    135
    Erstellt: 21.07.05   #12
    na ma langsam Jungs, er ist kein Übermensch :p
     
  13. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    11.667
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 21.07.05   #13
    Wirf das mal nicht so weit weg....
    in diversen Gitarrenläden in den Staaten kann es passieren das plötzlich Star XYZ neben dir steht und 2-3 Licks zum besten gibt:rolleyes: :great:
     
  14. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    9.766
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    352
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 21.07.05   #14
    Mänsch? Also, von kleineren Bands ohne wirklichen endorsement-vertrag, klar, aber ich kann mir kaum vorstellen da irgendeine gitarre anzutesten und plötzlich stapft da Scott Ian oder so rein "Hi!", schließt seine Git an und fängt an I am the law oder sowas zu zocken ^^
     
  15. Newsted

    Newsted Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.08.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.686
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    213
    Kekse:
    7.901
    Erstellt: 21.07.05   #15
    jo so arg is das auch nich...aber es gibt viel größer promo-events in den großen musiklädenketten in den staaten - beispielsweise kenn ich einen der mal in seinem stammladen einen kerry-king-contest mitmachte: Kerry King war dort und jeder Besucher konnte ein Slayer-Riff spielen und versuchen besser zu sein als Kerry, der danach dasselbe spielen musste.
     
  16. Blackened R'nR

    Blackened R'nR Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.05.05
    Zuletzt hier:
    8.03.14
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    66
    Erstellt: 21.07.05   #16
    wieso darf esp die alten nich mehr bauen ?!?!
    un wieso lassen sich die alten " nach meinungen " besser spielen ?!?!
    andere Form !?!?!
     
  17. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 21.07.05   #17
    weil die form im original von gibson ist, und dass esp damit so viel erfolg hatte hat den jungs von gibson anscheinend so sehr gestunken, dass sie esp verklagt haben, was dazu geführt hat dass esp heute nicht mehr die gibson-explorer form nachbauen darf....

    ungefähr so wie die geschichte über les pauls und prs singlecuts....
     
  18. Blackened R'nR

    Blackened R'nR Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.05.05
    Zuletzt hier:
    8.03.14
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    66
    Erstellt: 21.07.05   #18
    mhmh wann wurde die letzte esp explorer hergestellt
    also eine der alten ?!?!
     
  19. Creepy

    Creepy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    21.03.16
    Beiträge:
    1.872
    Ort:
    Erlangen, Germany
    Zustimmungen:
    47
    Kekse:
    2.065
    Erstellt: 21.07.05   #19
    Achja übrigens , Kerry King gibt mittlerweile Gitarren Unterricht , für lau , stand im slayersaves.com Forum.....

    Die Alte Explorer war meines Wissens noch im 2001er ESP Katalog drinne. ;)
     
  20. jimi?

    jimi? Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.05
    Zuletzt hier:
    16.11.14
    Beiträge:
    1.155
    Ort:
    Niedersachsen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    148
    Erstellt: 21.07.05   #20
    Warum benutzt Jaymz heutzutage fast ausschliesslich ESP-Gitarren?
    Bis zum Master ofPuppets Album benutzte er fast nur Epiphone und Gibson.Als er einmal eine Kopie einer Gibson-Explorer von ESP in einem Geschäft sah,fand er sie besser als das Original.Seit ...and justice for all benuzt er ESP-Gitarren.Bei ESP lässt er sie auch bis zum heutigen Tage, wie auch Kirk, speziell für sich herstellen.

    noch mal zu Hetfield, dass ahb ich in eine FAQ auf metallicafan.de gefunden
     
Die Seite wird geladen...

mapping