Digitech Whammy 4 ?

  • Ersteller rouven13
  • Erstellt am

R
rouven13
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.05.10
Registriert
29.03.10
Beiträge
27
Kekse
0
Hay Leute,
bin am überlegen ob ich mir das Digitech Whammy 4 kaufe.
Da 180 Euro ziemlich viel Geld sind wollte ich euch um eure Meinung fragen.
Kann man viel damit machen oder ist es nur die ersten 5 Min cool?
 
Eigenschaft
 
G
Gast 2519
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
23.10.18
Registriert
12.12.07
Beiträge
3.769
Kekse
5.456
siehe tom morello, korn usw usw usw..... ;)
man kan ne ganze menge damit machen. aber man muss wissen wozu man es braucht sonst ist es nutzlos....
 
Domo
Domo
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
23.06.22
Registriert
31.08.03
Beiträge
10.955
Kekse
14.199
Ort
Hamburg
Es ist halt schon was außergewöhnliches. Ich benutze mein Whammy beim 60 Minuten Gig vielleicht für 2 Minuten. Trotzdem will ichs nicht missen... ich bereue den Kauf nicht.
 
G
Gast 2519
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
23.10.18
Registriert
12.12.07
Beiträge
3.769
Kekse
5.456
Es ist halt schon was außergewöhnliches. Ich benutze mein Whammy beim 60 Minuten Gig vielleicht für 2 Minuten. Trotzdem will ichs nicht missen... ich bereue den Kauf nicht.

genau DAS sollte man sich klar machen ;)
es is schon nich leicht damit was gescheites anzufangen ohne es einfach nur so ständig in die songs reinzuquetschen. aber es is schon recht inspirierend. wahrscheinlich für
experimentelle/moderne musik besser geeignet als für klassische. das alte XP100 is auch ganz interessant. klingt etwas anders in der modulation. (das whammy is ja berühmt für seine "stör-/nebengeräuche")

wenn man alleiniger gitarrist in der band ist erschwert es den einsatz noch mehr. wenn wir einen 2. gitarristen hätten hätt ich meins auch nie verkauft... da hätte ich tonnenweise verwendung für aber wenn man allein is dann sieht das schon anders aus. es sein denn man macht funk/rock (ala rage against...)
 
The Mars Volta
The Mars Volta
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.12.13
Registriert
19.07.04
Beiträge
885
Kekse
955
Ort
Berlin
das ist kein effekt, den man einfach mal so dazuschaltet, damit irgendwas besser klingt - das ist ein effekt, den man explizit ins songwriting mit einarbeiten muss .... an den meisten stellen völlig nutzlos, dann aber, im richtigen moment, was ganz besonderes ...
probier es lieber vorher mal aus und überleg dir, ob du verwendung dafür finden kannst ..

ich benutz nur den 1oct up und 2oct up mit ner sahniger zerre und leichtem delay - sehr geil! die harmony-effekte bringen mir nichts ... die detuner verwende ich manchmal als chorus-ersatz ...
 
Kingx4one
Kingx4one
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.02.14
Registriert
13.01.08
Beiträge
1.343
Kekse
3.670
Ort
Höxter
Hi!

Du hast das leider im falschen Forum gepostet. Effekte wäre wohl besser gewensen;)

Das Whammy ist schon ein eigenartiges Gerät. Entweder man hasst es oder man liebt es.

Das größte Problem mit dem Teil ist es erstmal herauszufinden wofür man es einsetzen kann. Anschalten und los gehts gibt es beim Whammy nicht. Man muss sich schon gedanken machen. Ich verwende öfter mal die Harmonizer Funktion 8th. Damit mach ich dann meine Singlenote-Riffs etwas fetter. Als einziger Gitarrist in meiner Band teilweise ne Praktische Sache. Teilweise, weil Akkorde mit dem Teil echt schrecklich klingen!!! Es ist wirklich nur für Singlenotes geeignet.
Die Nebengeräusche sind schon heftig. Die Funktion 2 Okt hoch ist auch gut zu gebrauchen, besonders beim solieren.
Man muss sich viel mit dem Gerät auseinandersetzten, es praktisch studieren um es vernünftig verwenden zu können. Es ist einfach sehr speziell. Aber wenn man einmal den Bogen raus hat und es im schlaf beherrscht kann man ne Menge damit machen. Man muss die Songs wie schon erwähnt an das Gerät anpassen. Sonst ist es eher ein Igitt-Effekt den man damit erziehlt.
 
sebhala
sebhala
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.03.18
Registriert
23.06.08
Beiträge
1.584
Kekse
3.285
Ort
Berlin
Deswegen habe ich mir damals statt dem WH-4 das XP-100 geholt, da sind eben noch nette Wahs drin und ein bissl mehr eben. Und der reine Whammy-Effekt wie der Bypass klingt beim neuen auch nicht besser. Trotzdem kam ich mit dem Whammy nicht klar. Hab viel mit experimentiert und wollte es auch unbedingt beherrschen (Jack White...) aber es hat nicht sein sollen... :cool:
 
R
rouven13
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.05.10
Registriert
29.03.10
Beiträge
27
Kekse
0
Vielen Dank Leute
Ich denke ich check das mal an
Aber trotzdem habt ihr mir geholfen!
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben