Dinner Music

von Vision, 09.02.08.

  1. Vision

    Vision Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.06
    Zuletzt hier:
    16.06.09
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.02.08   #1
    Hallo zusammen!

    Ich hab vor Kurzem den Auftrag gekriegt auf einer Hochzeitsfeier zu spielen. Stellt euch das aber nicht wie eine traditionelle Feier vor. Die Hochzeit liegt eigentlich schon mehrere Monate zurück und die beiden sind auch schon über 50 und wollen halt etz nochmal ordentlich feiern, kein Kitsch ;)

    Meine Aufgabe ist es jetzt Hintergrundmusik zum Essen zu liefern. Für die Tanzmusik später wurde ne andere Band angeheuert.

    Ich habs mir jetzt zur Aufgabe gemacht das Ganze mit einem Saxophonisten, nem Klavierspieler, vlt bischen Perkussion und mir am Bass zu realisieren. Dank recht langer Jamsessions zu später Stunde bei den letzten Probetagen meiner BigBand hab ich auch schon ein wenig ruhiges Material. Hab heute auch nochmal drei Basslines zur Liste hinzugefügt.

    Was ich jetzt suche ist Inspiration. Könnt ihr mir was empfehlen in Richtung ruhigem Impro-Jazz? Vlt gibts ja auch Aufnahmen von so "Dinner Jazz" artigen Sachen von denen ich mich inspirieren lassen könnte.

    Bin über jeden Hinweis dankbar =)

    Bye,
    Vision
     
  2. sonic_boom

    sonic_boom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.02.08
    Zuletzt hier:
    20.02.09
    Beiträge:
    89
    Ort:
    Aurich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 09.02.08   #2
    Kennst du vielleicht selbst schon... aber zur Inspiration mal in den Soundtrack von "Leaving Las Vegas" lauschen. Klassische Barmucke mit u.a. Sting am Bass.
     
  3. K-Bal

    K-Bal Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.11.05
    Zuletzt hier:
    14.11.16
    Beiträge:
    611
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    53
    Kekse:
    1.268
    Erstellt: 09.02.08   #3
    Hab auch mal 3 Stunden zum Essen gespielt, es ist meist so, dass die Leute erst merken, dass jemand gespielt hat, wenn das Lied zuende ist ;) Von daher tuen es auch Realbook-Standards und dergleichen, man steht da einfach nicht im Mittelpunkt, überlasst dann die Action der Tanzmusikfraktion ;)


    Gruß Marius
     
  4. Vision

    Vision Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.06
    Zuletzt hier:
    16.06.09
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.02.08   #4
    Danke für die Antworten =)

    Werd mir den Soundtrack mal anhören, kannte den noch gar ned. Paar ruhige Jazzstandards is eigentlich auch keine schlechte Idee, stimmt. Real Books hab ich da, hab also genug Noten ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping