DIY Effektpedal mit EQ nachrüsten

von guitarfreak1987, 21.04.07.

  1. guitarfreak1987

    guitarfreak1987 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.06
    Zuletzt hier:
    2.08.08
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 21.04.07   #1
    Hey leute!
    Ich hoffe ihr könnt mir bei nem problem weiterhelfen!
    Und zwar will ich meinem odie http://www.runoffgroove.com/odie.html eine klangregelung spendieren. Der effekt ist schon vorhanden und funktioniert super.

    Die tonregelung habe ich vom tonestack calculator entnommen http://www.duncanamps.com/tsc/index.html

    a) baut man diese tonregelung VOR oder NACH dem Verzerrer ein?
    wenn VOR) reicht es wenn ich ihn einfach davor hinsetze? wie sieht es dann mit dem Eingangskondensator bei der Verzerrerstufe aus (1nF und 1MOhm)? kann ich die weglassen da ich schon eine Klangregelung besitze?

    b) was bedeutet ZSRC? kann man das messen (hier 1,3k)? welches ZSRC hat meine gitarre? :confused:

    ich weiß, fragen über fragen! bin für jede hilfe dankbar! :D also danke ich schonmal im voraus!

    MFG
     

    Anhänge:

    • TSC.JPG
      Dateigröße:
      85,7 KB
      Aufrufe:
      74
    • odie.png
      Dateigröße:
      4,7 KB
      Aufrufe:
      94
  2. guitarfreak1987

    guitarfreak1987 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.06
    Zuletzt hier:
    2.08.08
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 23.04.07   #2
    hat keiner ne idee?

    Hm.... schade...

    MFG
     
  3. LX84

    LX84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    1.744
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    3.715
    Erstellt: 23.04.07   #3
    ad a)
    das komtm ganz auf deinen geschmack drauf an!
    klingt anders - flexibler und effektiver ist der equalizer sicher NACH dem verzerrer!

    aber wieso kaufst/bastelst du dir nicht überhaupt nen eigenen equalizer-treter? dann kanst ihn immer noch verwenden, wenn du mal nen andren verzerre nimmst, bzwkannst auch variieren ob vor oder nach verzerrer, im FX loop oder vorm amp etc...
     
  4. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    7.542
    Zustimmungen:
    589
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 23.04.07   #4
    vor dem Zerrer kannst du mit dem EQ beeinflussen, welche Frequenzbefreiche wie stark verzerren, um's mal einfach auszudrücken
    nach dem Zerrer kannst du eben den schon verzerrten Sound frequenzmäßig verändern

    klingt anders und lässt sich nicht einfach so beantworten

    denke aber, gebräuchlicher ist hinter Zerre
     
  5. warwicki

    warwicki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    19.02.15
    Beiträge:
    1.048
    Ort:
    Menden
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    529
    Erstellt: 23.04.07   #5
    Hier, ich hab da was für dich, eine klassische passive 3Band EQ ;)
    Ich persönlich würds davor klemmen, weil dann das cleane Signal vom EQ geformt wird und dann verzerrt wird...klingt besser als andersrum ;)
    Merke: Booster/Verzerrer immer an Ende der Effektkette...:great:

    MfG
    Andy
     

    Anhänge:

    • eq.gif
      Dateigröße:
      14,6 KB
      Aufrufe:
      159
  6. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    7.542
    Zustimmungen:
    589
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 24.04.07   #6
    Booster/Verzerrer immer am Ende der Effektkette - aber VOR dem Amp /Preamp mit EQ... na? ;)
     
  7. guitarfreak1987

    guitarfreak1987 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.06
    Zuletzt hier:
    2.08.08
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 25.04.07   #7
    @LX84 danke für denn tipp... nach reichlicher überlegung bin ich zu dem schluss gekommen dass es wohl besser ist die klangregelung in ein eigenes gehäuse zu bauen (da bin ich einfach flexibler)...

    @warwicki, die schaltung ist klasse! ist recht einfach! ich hoffe sie funktioniert auch ;)

    bin schon gespannt wies wird!

    dann nochmal schönen dank an alle :great:

    MFG
     
Die Seite wird geladen...

mapping