DMX-Steuerung Ibiza DJLIGHT85LED und JBL Partybox 300

von SpO_oKy1337, 15.10.19.

Sponsored by
QSC
  1. SpO_oKy1337

    SpO_oKy1337 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.19
    Zuletzt hier:
    27.10.19
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 15.10.19   #1
    Hallo zusammen,

    gleich vorne weg möchte ich mich entschuldigen, da ich mich überhaupt nicht mit DMX etc. auskenne und ein totaler Neuling bin.

    Ich habe mich mal probiert etwas in das Thema DMX einzulesen und mir hierzu auch Videos angesehen, jedoch werd ich daraus leider nicht ganz schlau.

    Ich habe mir vor einiger Zeit ein "Komplettset" mit Stativ besorgt, welches wir für kleinere Partys einsetzen.

    Hierbei handelt es sich um das Ibiza DJLIGHT85LED:

    https://event-outlet.com/de/licht-eo/lichteffekte/djlight85led

    Anschlüsse lt. Beschreibung: DMX (8 Kanäle), Master-Slave

    Zusätzlich habe ich für den "richtigen" Sound eine JBL Partybox 300:

    https://de.jbl.com/tragbare-lautsprecher/JBLPARTYBOX300EU.html

    Eingangsanschlüsse: Cinch L/R,
    USB-Anschluss, 3,5-mm-Aux-Eingang,
    Mikrofon/Gitarre mit Lautstärkeregler

    Ausgangsanschlüsse: Cinch L/R

    Der Lautsprecher wird hauptsächlich per Bluetooth mit Musik versorgt.

    Ist es möglich, das Lichtstativ mit der Box über DMX zu "verbinden", damit das Stativ über Musiksteuerung schön passend zur Musik den Raum beleuchtet?

    Das integrierte Mikrofon der Lichtanlage, ist hierfür leider nicht perfekt.

    Wenn ja, was benötige ich hierzu alles und wie muss dies verbunden werden?

    Vielen Dank im Voraus für eure Hilfe!

    Gruß Markus
     
  2. chris_kah

    chris_kah HCA PA- und E-Technik HCA

    Im Board seit:
    18.06.07
    Zuletzt hier:
    5.12.19
    Beiträge:
    4.407
    Ort:
    Tübingen
    Zustimmungen:
    2.751
    Kekse:
    51.043
    Erstellt: 16.10.19   #2
    Nein!
    DMX ist ein Protokoll, basierend auf RS485 und dort werden digitale Worte seriell nacheinander ausgegeben.
    z.B.
    [​IMG]
    So etwas liefert deine Box nicht.
    Du könntest als entweder ein kleines DMX Lichtpult kaufen, das auch einen Audio Eingang hat, oder die Musik von einem PC (Laptop) abspielen, auf dem eine DMX Software läuft (PC Dimmer kann das, andere Programme sicher auch). Am PC brauchst du noch ein DMX Interface.

    Außerdem musst du alle Einstellungen als Szenen bzw Szenenfollgen (Chases) programmieren. Mit deinem All In One Gerät wird das vermutlich alles andere als trivial.
     
  3. SpO_oKy1337

    SpO_oKy1337 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.19
    Zuletzt hier:
    27.10.19
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 16.10.19   #3
    OK, dann bin ich jetzt auch etwas schlauer. :) Schade. Aber danke für die schnelle Info und Hilfe.
     
  4. Basselch

    Basselch MOD Recording HCA Mikros Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.10.06
    Beiträge:
    11.307
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    3.685
    Kekse:
    52.616
    Erstellt: 27.10.19   #4
    Hallo,

    ...Dir ist aber schon klar, daß in dem verlinkten Set Laser der Klasse 3b stecken? Von wegen "Einsatz bei kleinen Partys"? Ich geb' jetzt mal ganz trocken das Stichwort "Laserschutzbeauftragter"...

    Viele Grüße
    Klaus
     
  5. yamaha4711

    yamaha4711 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.13
    Zuletzt hier:
    4.12.19
    Beiträge:
    4.690
    Zustimmungen:
    1.364
    Kekse:
    11.954
    Erstellt: 02.11.19   #5
    Hatten wir das hier nicht schon neulich oder war es ein anderes Forum... grübel.

    Anyway.
    Sicherlich, man kann auch 230V auf Gardena machen. Das eine, sowie das andere ist jedoch vollkommen sinnfrei und in keinster Weise zweckdienlich. Ich denke du meinst das auf dem Stativ hoffentlich ordnungsgemäß montierte und gesicherte Lichtgedönse.
    Ähm... was ist das denn für ein Stativ? Nur mal so ne Frage, denn da werden sicherlich bei solchen Parties auch Personen in der Nähe und womöglich darunter herum laufen, oder?

    Das liegt wohl auch an der Quelle mitunter.
    Aber wir haben ja alle mal so oder ähnlich angefangen.

    Selbst wenn du ein Pult mit Sound-to-Light hast und die internen Programme damit antriggerst wird das nicht wirklich so laufen wie man es sich idealerweise vorstellt. Da muss man schon Hand anlegen und etwas programmieren und während der Party für die entsprechende Lichtstimmung sorgen. Deswegen gibt es in den Tanztempeln auch meist einen dedizierten LJ neben dem DJ.

    Zum Thema Laser: Lass es sein! Damit tust du dir einen sehr großen gefallen, vor allem wenn das auch noch ein 3er ist. Das kann im wahrsten Sinne des Wortes ins Auge gehen und davon hat man nur zwei.

    Wenn es dir ernst dabei ist, dann frag doch mal bei einer in deiner Nähe angesiedelten VA Buden nach einem Schnuppertag oder gar einem Praktiukum über die Ferien nach. Mit HandsOn lernt man definitiv mehr und schneller. Ansonsten Fachbücher und vor allem mit den Basics beginnen. Allerdings muss man nun nicht zu Anfang wissen wie das DMX Protokoll technisch tickt.
     
Die Seite wird geladen...

mapping