Docking Station für Macbook Pro 2012 und neues Windows Laptop USB C

  • Ersteller Köstliches Brot
  • Erstellt am
Köstliches Brot
Köstliches Brot
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.01.23
Registriert
11.04.04
Beiträge
2.174
Kekse
3.682
Ort
Meppen
Moin zusammen,

ich brauche mal Hilfe bei der Suche nach einer passenden Docking Station die ich sowohl für mein Windows Laptop im Home Office nutzen kann als auch für mein Macbook Pro von Mitte 2012.

Das Windows Laptop ist ein HP Elitebook mit 2x USB C und 2x USB A Schnittstellen.
Das Macbook hat 2x USB A, Fire Wire und einen Mini Display Port

Die Ladefunktion muss nicht unterstützt werden. Es sollten 2 Bildschirmanschlüsse, ein paar USB Anschlüsse und Ethernet vorhanden sein.

Keine ahnung ob das hier funktioniert:
https://www.club-3d.com/en/detail/2405/usb_3.0_mini_displayportt_mst_docking_station/
oder die hier:
https://www.amazon.de/Club-3D-Displ...rt+docking+station,electronics,71&sr=1-8&th=1

Preislich gesehen...nun ja so günstig es geht :)
Ich hoffe die Angaben reichen so.
 
Zuletzt bearbeitet:
adrachin
adrachin
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.01.23
Registriert
06.05.14
Beiträge
9.610
Kekse
25.065
Ort
Blauen
Da müsste man mehr zu dem Mac wissen. USB-A ist ja nur der Stecker Typ. Ist das USB 3.0? Wenn nicht, dann geht da keine Docking Station dran.
 
adrachin
adrachin
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.01.23
Registriert
06.05.14
Beiträge
9.610
Kekse
25.065
Ort
Blauen
Keine ahnung ob das hier funktioniert

Die erste Variante würde ich nicht nehmen. Da ist zusätzlich zum Uplink USB3.0 Anschluss noch ein Mini Display Port Uplink noch ein Display Port Eingang vorgesehen. Wohl eine Art Splitt was das macht.

Besser die zweite Variante. Da muss man nur ein Kabel einstecken. Ob das was taugt, weiss ich nicht. Da ich weder Firma noch das Gerät kenne.

Ich würde mich auf dem reichlich vorhandenen Gebrauchtmarkt umsehen. Ist ja nicht mehr unbedingt die neuste Technik, das 3.0,
 
Köstliches Brot
Köstliches Brot
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.01.23
Registriert
11.04.04
Beiträge
2.174
Kekse
3.682
Ort
Meppen
Also ich habe jetzt mal mein Macbook mit zur Firma genommen und die Docking Station (USB 3.0, Typ A) am Macbook getestet. Leider funktionierte das nicht. Insofern ist die Lösung dann wohl vom Tisch. Muss irgendwie anders gehen.

EDIT: hier mal ein Foto der Schnittstellen. Es handelt sich wohl um Thunderbolt 2. Da ergibt sich die Frage einer Kompatibilität zu USB C (mit Adapter)
 

Anhänge

  • D5CA98CB-C6E8-46B3-A5A3-24FA9EA9FDE5.jpeg
    D5CA98CB-C6E8-46B3-A5A3-24FA9EA9FDE5.jpeg
    80,6 KB · Aufrufe: 35
Zuletzt bearbeitet:
adrachin
adrachin
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.01.23
Registriert
06.05.14
Beiträge
9.610
Kekse
25.065
Ort
Blauen
Das sind keine USB 3.0 Anschlüsse. Das ist USB 2.0. 3er sind blau. Müsste dann auch im Systembericht als 2 angezeigt werden. T2 auf T3 adaptieren könnte gehen. Theoretisch ist T3 abwärtskompatibel. Muss aber nicht. Da hilft nur ausprobieren.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
unifaun
unifaun
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.01.23
Registriert
17.04.07
Beiträge
2.459
Kekse
6.039
Ort
Breuna
Die 2012er MacBook Pro haben definitiv außen USB 3.0, auch wenn sie nicht blau sind.

siehe everymac.com
 
adrachin
adrachin
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.01.23
Registriert
06.05.14
Beiträge
9.610
Kekse
25.065
Ort
Blauen
siehe everymac.com

Nachschlagen im Systembericht ist immer die beste Methode. Da sieht man auch, ob ein Hub oder eine Dockingstation überhaupt erkannt werden und gegebenenfalls als was. Wieso sollte man also im Internet nachschlagen, wenn das Objekt von Interesse direkt vor einem steht?
 
adrachin
adrachin
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.01.23
Registriert
06.05.14
Beiträge
9.610
Kekse
25.065
Ort
Blauen
Nimm einen Thunderbolt 2 auf Thunderbolt 3 Adapter. Daran sollte dann auch eine USB-c oder alternativ ein Thunderbolt 3 Dock funktionieren.
 
Köstliches Brot
Köstliches Brot
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.01.23
Registriert
11.04.04
Beiträge
2.174
Kekse
3.682
Ort
Meppen
Da finde ich nur den von Apple direkt mit TB 2 Buchse auf TB 3 Stecker. Da bräuchte ich dann ja nochmal zwei Adapterkabel. Absolut nicht wirtschaftlich.

Alternativ muss ich wohl doch mal nach einem neuen MacBook schielen :(
 
Mfk0815
Mfk0815
PA-Mod & HCA Digitalpulte
Moderator
HCA
Zuletzt hier
28.01.23
Registriert
23.01.13
Beiträge
8.477
Kekse
52.634
Ort
Gratkorn
Alternativ muss ich wohl doch mal nach einem neuen MacBook schielen :(
Naja, wenn das aktuelle noch das tut was es soll, dann ist eine Neuanschaffung wirtschaftlich auch stark zu hinterfragen. Denn meist reicht es eben, gerade bei Apple, nicht mit dem Kauf des Gerätes an sich. Da können noch zusätzliche Anschaffungen notwendig werden.
 
adrachin
adrachin
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.01.23
Registriert
06.05.14
Beiträge
9.610
Kekse
25.065
Ort
Blauen
Da bräuchte ich dann ja nochmal zwei Adapterkabel.

Wieso das? USB-c Dock kann da direkt dran.

gerade bei Apple, nicht mit dem Kauf des Gerätes an sich. Da können noch zusätzliche Anschaffungen notwendig werden.

Kannst Du das nur behaupten, oder auch begründen?

Abgesehen davon, ein MacBook mit M1 gibt es auch schon gebraucht. Sicher ist, da geht die Sonne hell strahlend auf im Vergleich zu dem 2012 MacBook..,... (;
 
Mfk0815
Mfk0815
PA-Mod & HCA Digitalpulte
Moderator
HCA
Zuletzt hier
28.01.23
Registriert
23.01.13
Beiträge
8.477
Kekse
52.634
Ort
Gratkorn
Kannst Du das nur behaupten, oder auch begründen?
Naja, schau dir die Anschlüsse eines Macbooks Mx und die von einem MBP 2012 an. Da kann es durchaus sein dass ein paar Peripherie-Teile sich nicht mehr einfach anstecken lassen, oder seh ich da was falsch. Ich würde es nicht schaffen so mir nix dir nix ein RJ45 Kabel an ein Mackbook Air anzustecken damit da wieder die DVS läuft.

Und ich habe auch "können notwendig werden" geschrieben und nicht "muss unbedingt angeschafft werden".
 
adrachin
adrachin
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.01.23
Registriert
06.05.14
Beiträge
9.610
Kekse
25.065
Ort
Blauen
Stimmt schon. Aber dieses Problem ist generell. Kaufe ich einen der Flunder Laptops der Windows Welt, ist das nicht anders. Auch da bekommen die keinen RJ45 mehr rein.

Meine Kritik bezieht sich also auf:

Denn meist reicht es eben, gerade bei Apple, nicht mit dem Kauf des Gerätes an sich.

Eindeutig kein Apple only Problem.
 
Mfk0815
Mfk0815
PA-Mod & HCA Digitalpulte
Moderator
HCA
Zuletzt hier
28.01.23
Registriert
23.01.13
Beiträge
8.477
Kekse
52.634
Ort
Gratkorn
Schau,ich will da keine generelle Diskussion über Hardwareplattformen führen. Du eirst aber eingestehen, dass bei Apple die Wahlmöglichkeiten geringer sind. Bei einem Windows Notebook ist die Auswahl an möglichen Hardwarekonfigurationen aktuell einfach größer. Für das Bespiel mit dem Netzwerkanschluss gibt es genügend Modelle, die das bedienen können. Die sind dann halt nicht so schick und slim wie ein Air. Aber ob der Adapterwald so nett aussieht…
naja, der TE hat das Thema ja ohnehin nicht, da er ja sowieso mit einer Dockingstation arbeiten will.
 
unifaun
unifaun
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.01.23
Registriert
17.04.07
Beiträge
2.459
Kekse
6.039
Ort
Breuna
Habe nachgeschaut...lt. Systembericht USB 2.0. Also kein Wunder dass es bisher nicht funktioniert hat.

Ich könnte nun eine normale USB C Dock kaufen, was mir allerdings fehlt ist ein Thunderbolt->USB 3 Adapter, so wie der hier (nicht mehr lieferbar):

https://macandegg.de/2018/11/thunderbolt-2-auf-usb-3-0-adapter-fuer-aeltere-macs-und-macbooks/
Nein, das stimmt so nicht:

das 2012er MBP hat zwar auch interne USB 2.0-Busse für das interne KB, das Trackpad, die FaceTime-Kamera, Bluetooth.

Die außen liegenden USB-Ports sind definitiv 3.0, siehe Anhang (Systembericht)

Ginge es ggf. über einen FW to TB-Adapter?
Das Mid 2012 MBP ist - außer für Videoschnitt - nach Aufrüstung auf 16 GB RAM und eine SSD immer noch ordentlich zu gebrauchen.

Ich habe meins per Open Core Legacy Patcher auf Monterey gepatcht, Cubase und Logic Pro laufen sehr ordentlich.
 

Anhänge

  • Bildschirmfoto 2022-11-17 um 12.53.24.png
    Bildschirmfoto 2022-11-17 um 12.53.24.png
    36,2 KB · Aufrufe: 18
Zuletzt bearbeitet:
adrachin
adrachin
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.01.23
Registriert
06.05.14
Beiträge
9.610
Kekse
25.065
Ort
Blauen
ich will da keine generelle Diskussion über Hardwareplattformen führen.

Ich auch nicht.... (;

Aber ob der Adapterwald so nett aussieht…

Tja, das ist jetzt Ansichtssache. Ich habe um die Zehn USB Geräte. Das sind Controller, SSD, und Mikro. Dazu ein Monitor und noch 2 Thunderbolt Gerät. Die Kabel sind alle in einem Kabelkanal. Zum Laptop geht ein Kabel. Sonst ist da nichts an Kabelsalat auf dem Schreibtisch. Also keiner sozusagen. Das ist meine Idealvorstellung von perfektem Kabelmanagement.

Geh ich aus den Haus, Gerät ausschalten, Kabel abziehen und los.

Für unterwegs habe ich eine Satechi. Sowas hier. Dazu habe ich noch eine 2m USB-c Verlängerung damit ich gegebenenfalls die Anschlüsse dahin bringen kann, wo sie gebraucht werden.

Ich habe im laufe der Zeit auch einiges an USB Hubs und Docks durchprobiert. Einige gingen umgehend zurück, andere habe ich wieder verkauft weil sie irgend eine Macke hatten, mit der ich mich nicht mehr rumärgern wollte. Hatte meist mit Video out zu tun. Unter dem Strich kann ich feststellen, dass viele Hersteller ihre Beschränkungen im Kleingedruckten verstecken oder erst gar nicht aufführen. Das ist ein echte Kreuz bei den Dingern. Uneingeschränkt empfehlen kann ich Satechi, CalDigit und OWC. Die funktionieren bei mir uneingeschränkt. Gibt sicher auch noch andere, die gut funktionieren.

Gegebenenfalls könnte man auch hier mal nachfragen:

Beitrag im Thema 'Apple Silicon M1 Erfahrungsaustausch'

Da gibt es jede Menge Apple Anwender.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Mfk0815
Mfk0815
PA-Mod & HCA Digitalpulte
Moderator
HCA
Zuletzt hier
28.01.23
Registriert
23.01.13
Beiträge
8.477
Kekse
52.634
Ort
Gratkorn
adrachin
adrachin
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.01.23
Registriert
06.05.14
Beiträge
9.610
Kekse
25.065
Ort
Blauen
Öhm und was stimmt jetzt nicht an meiner Aussage nicht?

Ich hätte mir einen anderen Mac mit mehr Anschlüssen kaufen können. Oder die drei anderen Ports an dem Laptop nutzen können. Plus dem Netzgeräte Anschluss. Als insgesamt 5 Kabel über den Schreibtisch ziehen können, statt nur einem..... (;
 

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben