Drumartikel Preis Senkung/Erhöhung

von Drummer-25, 23.02.08.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Drummer-25

    Drummer-25 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.07
    Zuletzt hier:
    20.09.12
    Beiträge:
    370
    Ort:
    Ybbsitz/Österreich
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    116
    Erstellt: 23.02.08   #1
    Hallo!

    Dachte mir ich mal einen Thread auf da wo man über gewisse Drumartikel diskuttiert warum sie teurer bzw. billiger sind als früher!

    Ich fang mal an:
    Meinl Mb20 Serie habe ich gesehen kostet heute bei Big T. und bei Musik produktiv das:

    16" Crash statt 229 € jetzt 251 €
    18" Crash statt 278 € jetzt 305 €

    Bei den anderen hab ich nicht geschaut aber weiß jemand warum die Becken immer teurer werden, die sind so schon so teuer gewesen und jetzt noch ca. 20€ mehr?

    Was denken sich die Herren von Meinl und Co eigentlich, glauben die das hier nur Millionere herum laufen und sich die Becken kaufen?
     
  2. Drummer Ziesi

    Drummer Ziesi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    2.259
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    3.007
    Erstellt: 23.02.08   #2
    Nein, sie denken nicht dass Millionäre rumlaufen...

    Fakt ist, das die Preise der großen Online-Shops trotz Preiserhöhung noch ein gutes Stück unter der UVP des Herstellers liegen. Die Hersteller, wie Meinl, haben damit nur indirekt etwas mit der Preiserhöhung zu tun.

    Die Shops gleichen die Preise dann wieder den aktuellen Verkaufszahlen an (denke ich), d.h. wenn weniger Stückzahlen verkauft werden sollte nach Möglichkeit der Umsatz konstant bleiben, und die Shops gleichen sich untereinander wieder an, damit sie sich gegenseitig nich mit ihrer "Bester Preis-Garantie" in die Insolvenz wirtschaften (gut, so schlimm wirds auch nicht sein..). Ausserdem muss ein Mackie Satellite für 150€ statt 500€ ja auch irgendwo finanzierbar sein.

    Musst du halt n Monat länger sparen.

    Kann hier mal bitte jemand zumachen?

    Gruß, Ziesi.
     
  3. mb20

    mb20 HCA Samba & Percussion Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.02.05
    Zuletzt hier:
    31.12.11
    Beiträge:
    2.264
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.907
    Erstellt: 24.02.08   #3
    Mache ich gleich, denn für solche Fragen sind allenfalls die User-Threads da, jedoch möchte ich noch kurz etwas dazu sagen:


    Also erstmal @ Drummer-25 frage ich mich, wie du darauf kommst, dass z.B. das 18"er teurer geworden ist, hier ist es eindeutig bei dem von dir zuerst genannten Preis zu erhalten: http://www.musik-service.de/meinl-mb-20-heavy-crash-18-prx395752961de.aspx

    Selbst hier kostet es zwar mehr, aber nicht den von dir genannten Preis: https://www.thomann.de/de/meinl_18_mb20_heavy_crash.htm?sid=a71883bcbf776a7d9411981c0437da3e

    so, dann mal was zur UVP, etc.:

    Kein größerer Laden auf der ganzen Welt kauft zur UVP ein, niemand macht das. Alle bekommen Rabatte (die Gründe hierzu sind jetzt egal). Aber es macht sich natürlich beim Verkauf gut, die UVP anzugeben um dem potenziellen Käufer eine Art "Schnäppchen" vorzugaukelt, was ja nicht verboten ist... macht aber wie gesagt jeder... und das es dann kein Schnäppchen ist ist auch klar, da ja niemals die UVP gezahlt wurde.

    Desweiteren musst du dir ja nicht gleich Mb20-Teller holen bzw. z.B. auf Musik-Service zurückgreifen, wenn MP und Big T so teuer sind... ich meine hey, du hast richtig erkannt, du bist kein Millionär, also kaufe entweder was anderes oder gar nichts oder in einem anderen Land, Shop, was-weis-ich wenn du damit unzufrieden bist. Etwas an der Situation ändern kannst du sowieso nicht. Außerdem hat wie Ziesi schon gesagt hat, die Preispolitik des produktanbietenden Geschäftes nichts mit der Preispolitik der produktherstellenden Firma etwas zu tun (Begründung siehe oben)!

    Grüße
    mb :) und *closed*
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping