Dunlop 65 Sting Cleaner gerät aufs Griffbrett - schädlich?

von ruedi, 22.06.10.

Sponsored by
pedaltrain
  1. ruedi

    ruedi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.07
    Zuletzt hier:
    24.01.14
    Beiträge:
    270
    Kekse:
    134
    Erstellt: 22.06.10   #1
    Hi Leute!

    Habe mir vor kurzem den Dunlop 65 String Cleaner in Verbindung mit nem Mikrofasertuch geholt.
    Das Ergebnis empfinde ich als zufriedenstellend, jedoch ist es unvermeidlich, dass wenn ich die Saiten gründlich reinige (also wirklich die Saite nicht nur oberflächlich abwische sondern sie richtig packe und mit dem Mikrofastertuch, dass in dem Dunlop String Cleaner "getränkt" ist abwische) ein Teil von dem Zeug auf das Griffbrett gerät.
    Jetzt interessiert mich mal, ob das für das Holz schädlich ist. Denn ich mache das jeden Tag 2 mal, also ist es auf dauer eine beträchtliche Menge, die da aufs Griffbrett gerät.

    Bitte keine Spekulationen. Am meisten würde mir helfen, wenn jemand mir schonmal sagen könnte, aus was für ner Chemikalie der String Cleaner besteht. Daraus könnte man dann sicher schnell rausfinden, ob sich das mit Holz verträgt.
    Danke!
     
  2. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    19.01.21
    Beiträge:
    12.190
    Ort:
    Köln
    Kekse:
    37.552
    Erstellt: 22.06.10   #2
    Hallo,

    das ist völlig unbedenklich, wahrscheinlich besteht der Stringcleaner aus einem Mineralöl, jedenfalls wird es sich ein renommierter Hersteller nicht erlauben ein Pflegemittel auf den Markt zu bringen, welches das Instrument schädigt.

    Grüße,
    Schinkn
     
  3. doesofskaipod

    doesofskaipod Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.12.06
    Zuletzt hier:
    10.11.20
    Beiträge:
    949
    Ort:
    Alsfeld
    Kekse:
    3.235
    Erstellt: 22.06.10   #3
    Das wir dir aber bestimmt niemand 100%ig genau sagen können. ;)
    Aber ich habe den String Cleaner auch schon oft genug aufs Griffbrett kommen lassen, und bisher habe ich noch keine Langzeitschäden feststellen können.
    Bierschinken wird da mit seiner Meinung schon recht haben. :)

    MfG
     
  4. Das Nichts

    Das Nichts Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.04.09
    Zuletzt hier:
    2.10.18
    Beiträge:
    485
    Ort:
    NWM/MV
    Kekse:
    1.067
    Erstellt: 22.06.10   #4
    Doch, der Hersteller. Der sollte auf Anfrage auch das Datenblatt rausrücken.

    cu,
    Das Nichts
     
  5. doesofskaipod

    doesofskaipod Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.12.06
    Zuletzt hier:
    10.11.20
    Beiträge:
    949
    Ort:
    Alsfeld
    Kekse:
    3.235
    Erstellt: 22.06.10   #5
    Mh damit könntest du recht haben, aber ich meine hier im Forum wird das keiner wissen. Sorry, falsch ausgedrückt… Mea Culpa.

    MfG :)
     
mapping