Dunlop 65 Stringcleaner - Flecken auf Griffbrett

von sl4zer, 04.04.06.

  1. sl4zer

    sl4zer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.05
    Zuletzt hier:
    29.04.13
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.04.06   #1
    Ist es normal, dass der "Dunlop 65 Stringcleaner&Conditioner" nach dem Auftragen auf den Saiten auch einige "eingetrocknete" Flecken auf dem Griffbrett hinterlässt? So ähnlich wie Kalk bei Wasser, schädigt das das Griffbrett nicht oder benutze ich es falsch?

    Trage alle Tage mal wieder etwas davon auf (nachdem ich gespielt habe). Warte kurz und geh mit einem Mikrofasertuch anschließend drüber. Zwangsläufig gerieht immer ein bisschen von dem Zeug aufs Griffbrett und auch wenn ichs mit abwisch bleiben die Stellen nachher zu sehen.
     
  2. riddler

    riddler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.05
    Zuletzt hier:
    28.03.15
    Beiträge:
    3.266
    Ort:
    BaWü
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    6.132
    Erstellt: 04.04.06   #2
    String Cleaner ist NUR für die Saiten da und ich würde Kontakt mit etwas anderen von der Gitarre vermeiden! d.h. man nimmt sein Tuch befeuchtet da ne stelle mit String cleaner und wischt damit dann die Saiten ab.
     
Die Seite wird geladen...

mapping