Dunlop Jazz Pleks

von tobijjah, 21.03.08.

  1. tobijjah

    tobijjah Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.08
    Zuletzt hier:
    11.04.10
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.03.08   #1
    Hey Leute,

    ich möchte gerne mal die Jazz III Pleks ausprobieren, bei thomann.de gibt es aber zwei verschiedene,

    einemal die roten (die kannte auch auch bisher) und welche in schwarz.

    Der eigentliche Unterschied ist dass bei den schwarzen Pleks noch "Stiffo" als Eigenschaft angegeben ist, damit kann ich aber nichts anfangen, also weiß jemand was es damit auf sich hat?

    Gruß

    tobijjah

    PS: Hat schon jemand Erfahrung mit diesen Pleks?
     
  2. Dani_munich

    Dani_munich Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.07
    Zuletzt hier:
    6.03.15
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.03.08   #2
    Sind beide gleich dick und das material ist denk ich auch dasselbe sollte also auch kein unterschied sein, spielen sich auch völlig identisch. Was das stiffo da soll: keinen ahnung ...
    Kann dir eh nur raten nimm die roten, die findet man leichter wieder.
    ansonsten ja super piks, spiel seit jahren mit denen, sind halt sehr kleine, falls du voher große gehabt hast musst du dich evtl etwas umstellen
     
  3. AlexiDime

    AlexiDime Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    898
    Ort:
    Tirol
    Zustimmungen:
    120
    Kekse:
    2.360
    Erstellt: 21.03.08   #3
    hey!
    die schwarzen stiffos sind härter(aber gleich dick)!!!
    nimm die jazz plec III XL, glaub mir, ich hab jetzt anderthalb jahre mit den normalen gespielt und bin jetzt auf die XL umgespiegen weil ich mit denen einen tighteren anschlag hab, schneller spielen kann und viele techniken leichter von der hand gehn. die normalen sind wirklich klein und man hat dadurch einen viel weiteren weg von saite zu saite.
    kauf dir einfach ein XL in rot und schwarz und ein normales in rot und schwarz und schau was dir am besten liegt.
    ich kann dir halt die schwarzen(ne nich weil ich death metal spiel ;-) ) XL ans herz legen, bin rundum glücklich damit.
     
  4. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 21.03.08   #4
    Es ist aber in der Tat so dass es einen Unterschied zwischen schwarz und rot gibt!

    Ich spiele jetzt seit Jahren Jazz III Pics und hab seit ich sie nutze festgestellt dass die roten pics glatter und für mich angenehmer sind. Das scheint wirklich anderes Material zu sein.
    Ich bin mir nicht sicher ob die Stiffo´s nicht vll. sogar noch ne andere Sache sind, kein Plan.
     
  5. MSchnoor

    MSchnoor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.05.06
    Zuletzt hier:
    3.02.11
    Beiträge:
    23
    Ort:
    Göppingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 21.03.08   #5
    Hallo zusammen,

    ich kopiere hier einfach mal meinen Beschreibungstext von den Dunlop Jazz Picks rein. Vielleicht hilft das ja auch noch etwas weiter.

    Die Dunlop Jazz Picks werden aus zwei verschiedenen Nylon-Materialien hergestellt. Die roten Jazz Picks werden aus DuPont Nylon und die schwarzen Jazz Picks werden aus einem hauseigenen, etwas härteren Nylon-Material Namens "Stiffo" hergestellt. Dadurch ergeben sich die Abkürzungen "N" für die roten Nylon Jazz Picks und "S" für die schwarzen Stiffo Jazz Picks.

    Gruß und schöne Ostern,
    Michael
     
  6. NOMORE

    NOMORE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.04
    Zuletzt hier:
    15.11.15
    Beiträge:
    3.131
    Ort:
    Vienna Rock City
    Zustimmungen:
    246
    Kekse:
    20.676
    Erstellt: 21.03.08   #6
    Ich hab die Jazz III Pleks rot jetzt auch länger gespielt und war eigentlich auch sehr zufrieden, aber seid kurzem bin ich auf die Jazztone No.477 Gr.205 umgestiegen und die find ich echt genial für mich. Die bringen einen sehr fetten Anschlag und fühlen sich noch besser an - testet die mal !

    lg,NOMORE
     
  7. Metalröhre

    Metalröhre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.04
    Zuletzt hier:
    8.10.10
    Beiträge:
    3.708
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    1.644
    Erstellt: 24.03.08   #7
    Ich spiel nur noch die Ultex Jazz III, die rutschen nich so eklig wie die normalen JazzIII.

    mfg rÖhre
     
  8. steffn

    steffn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.05
    Zuletzt hier:
    10.03.11
    Beiträge:
    497
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    296
    Erstellt: 24.03.08   #8
    Ich spiele auch seit fast 2 Jahren die roten Jazz III Plektren, die liegen mir viel viel besser in der Hand als andere, größere Pleks, komm einfach richtig gut damit klar. Da mein Vorrat aber die Tage wieder weg war, hab ich mir jetzt mal die Ultex Jazz III bestellt, die müssten Mittwoch oder so bei mir ankommen.
    Mal gucken wie sich dieses andere Material so spielt.. :-/
     
Die Seite wird geladen...

mapping