ebay Gibson Standard '91

von Konsumkind, 20.09.06.

  1. Konsumkind

    Konsumkind Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.05
    Zuletzt hier:
    6.08.08
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.09.06   #1
  2. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 20.09.06   #2
    ja, ist bissel komisch. Dürfte es laut Gibson Doku gar nicht geben.

    Vielleicht kann einer von den Gibson Experten hier noch was dazu sagen.
     
  3. Krehlst

    Krehlst Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    19.11.16
    Beiträge:
    2.058
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    134
    Kekse:
    7.465
    Erstellt: 20.09.06   #3
    hmm vielleicht n grauimport.

    weil die schrauben sehen auch nich so gibsonlike aus...
     
  4. dragonjackson

    dragonjackson Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.05
    Zuletzt hier:
    14.09.08
    Beiträge:
    275
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    70
    Erstellt: 20.09.06   #4
    also diese gibson hat den weg als grauimport gemacht.
    deswegen wird die SN abgeklebt und mit einem schild eine fantasie-nr. aufgeklebt.
    es muss keine schlechtere gitarre sein, nur eben nicht offiziell über den händler nach D gekommen.
     
  5. Konsumkind

    Konsumkind Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.05
    Zuletzt hier:
    6.08.08
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.09.06   #5
    ajo an Grauimport hab ich gar nicht gedacht, ist wohl am wahrscheinlichsten. Ob das sone Phantasienummer ist weiß ich nicht, nach dem Gibson-Prinzip ist die Git. tatsächlich Baujahr 91 (1. und 5. Ziffer).
     
  6. Killamangiro*

    Killamangiro* Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.05
    Zuletzt hier:
    27.01.10
    Beiträge:
    2.029
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    888
    Erstellt: 20.09.06   #6
    ich finde die deckel auf der rückseite eher besorgnis-erregend. die scheinen vertieft zu sein, also nicht eben mit der rückseite. außerdem sieht der Standard-Schriftzug komisch aus, kann aber auch einbildung sein.
     
  7. Bluesmaker

    Bluesmaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.04
    Zuletzt hier:
    28.02.12
    Beiträge:
    838
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    621
    Erstellt: 21.09.06   #7
    Ja, definitiv ein Grauimport !
    Die Seriennummer hat der Händler entfernt. Ansonsten würde Gibson jeden Händler der Welt anhand der Seriennummer ausfindig machen können. Gibson weiß genau welcher Händler, wann wieviel und welche Gibson mit der jeweiligen Seriennummer abgenommen hat. Damit Gibson diese "Spur" nicht weiterverfolgen kann, wurde die Nummer entfernt und ne Fantasienummer draufgeschraubt wie hier schon geschrieben wurde. Würde Gibson den Händler rauskriegen, könnte der seinen Laden dichtmachen ! Da sind die Manager von Gibson ganz heiß drauf solche Läden herauszufinden.

    Der Händler hat die "Graue" also günstiger besorgt ... Das heiß nicht, dass sie schlechter sein muß.
     
  8. hurtmeplenty

    hurtmeplenty Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.05
    Zuletzt hier:
    20.12.15
    Beiträge:
    493
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    588
    Erstellt: 21.09.06   #8
    meines wissens sind das grauimporte, anfang der neunziger konnte gibson die europäische nachfrage nicht befriedigen, da haben sich die importeure gitarren vornehmlich aus asien besorgt. die serials sind wie o.g. fantasienummern. und ich pflichte auch der meinung bei, dass das nix über die qualität der gitarre aussagt. wie allgemein keine paula mit ner anderen zu vergleichen ist. DIE paula für sich zu finden, dauert. ich habe bisher nur zwei von 8 gekauften paulas behalten, alle anderen habe ich recht schnell weiterverkauft. und auch von den verbliebenen macht mich so richtig glücklich nur eine. obwohl die andere für sich genommen echt klasse ist....

    ... aber der persönliche geschmack...

    schreib das nur, damit du nicht entäuscht bist, falls deine erste paula bei dir eintrifft und sie nicht so deinen vorstellungen entspricht. meine lieblingspaula ist aus 92, hat nen ahornhals, war b-ware, ist verhältnismäßig schlecht verarbeitet (im vergleich zu den anderen), aber hat einfach seele und KLINGT.....

    also viele erfolg und vor allen dingen GEDULD...

    ach ja, nicht wundern: die paulas aus der zeit haben die potis auf ne separate platte geschraubt, ist echt umständlich wenn mal was ist, war damals aber so...
     
  9. Bluesmaker

    Bluesmaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.04
    Zuletzt hier:
    28.02.12
    Beiträge:
    838
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    621
    Erstellt: 21.09.06   #9
    Jo, die alte Leier der großen Streubreite ... Ich habe unter bestimmt zehn Paulas in einem großen Musikgeschäft nur eine gefunden, die deutlich soundmäßig sich hervortat.

    Die Paarung guter Hölzer garantiert noch keine gute Gitarre. Aber die Wahscheinlichkeit, dass eine gute dabei herauskommt ist wesentlich größer (!) als wenn man schlechte Hölzer verarbeitet ... ;)
     
  10. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 21.09.06   #10
    hm, wie denn "entfernt"? Die ist ja ab Werk eingraviert.

    Das würde ich auf jeden Fall als Wertminderung sehen.

    Und trotzdem, die Spinner auf Ebay bieten das Ding hoch...unglaublich.:screwy:
     
  11. Bluesmaker

    Bluesmaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.04
    Zuletzt hier:
    28.02.12
    Beiträge:
    838
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    621
    Erstellt: 21.09.06   #11
    Ja, in gewisser Weise ist es eine Wertminderung, so sehe ich das auch ganz klar ! Die Seriennummern werden richtig mechanisch entfernt, da gehts ins Holz ...
     
  12. hurtmeplenty

    hurtmeplenty Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.05
    Zuletzt hier:
    20.12.15
    Beiträge:
    493
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    588
    Erstellt: 21.09.06   #12
    jetzt wollen wir aber mal nicht kleinlich sein,

    natürlich tut es weh wenn man der liebsten was weghobelt, aber obs was am ton tut, na ich weiss ja nicht... aber wieder n guter grund zum preis mindern...
     
  13. Konsumkind

    Konsumkind Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.05
    Zuletzt hier:
    6.08.08
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.09.06   #13
    joa ich bin bereits stolzer Besitzer einer Epiphone Elite Paula, der Gibson Grauimport hätte mich auch nur interessiert wenn der Preis gering ausgefallen wäre. Aber die is ja 2 Tage vor Auktionsende jetzt schon an meiner Budgetgrenze. Naja solln die Bekloppten bei ebay ruhig weiter bieten, die sehen nur "Gibson" und schon setzt der Verstand aus....aber Gibsons sind ja auch nicht mehr das wahre :great: (siehe Sig.)
     
  14. Bluesmaker

    Bluesmaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.04
    Zuletzt hier:
    28.02.12
    Beiträge:
    838
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    621
    Erstellt: 23.09.06   #14
    jo, so isses, .... leider ...

    Naja, so pauschal würde ich das nicht unbedingt behaupten. Gibt einiges an Schrott auf dem Markt, in der Tat. Es sind aber auch einige "Juwelen" darunter. Ich hatte Glück und meine "Goldie" R7 Reissue ist so ein Juwel ....
     
  15. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 23.09.06   #15
    sicherlich tut es nichts am Ton.
    Andererseits finde ich daß das Herauskratzen der Seriennummer schon eine wesentliche Änderung gegenüber dem originalen Sollzustand darstellt. Das hat immer so einen negativen Beigeschmack von Betrug, Diebstahl u.ä.
     
  16. hurtmeplenty

    hurtmeplenty Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.05
    Zuletzt hier:
    20.12.15
    Beiträge:
    493
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    588
    Erstellt: 24.09.06   #16
    ja, stimme zu. aber eigentlich spielt man sowas ja auch probe, und hat was zum vergleichen mit... oder man kauft es auf risiko, weil es n schnapper ist... und wenn nicht, selber schuld oder was...

    naja, hab mir grad ne custom gekauft, hoffe ich.... rock n roll, i love my mesa boogie & tullamore

    guts nächtle...
     
Die Seite wird geladen...

mapping