Effekte mit tiny terror

von npetschn, 22.07.07.

  1. npetschn

    npetschn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.07
    Zuletzt hier:
    18.05.09
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.07.07   #1
    hallo,
    ich überlege mir den orange tiny terror für proberaum und gigs bis 150 leute. Reicht hierfür der tiny terror aus?
    Weiters will ich mir ein pedal board mit folgenden komponenten zusammenstellen
    -boss rc-2 loop station
    -dunlop jh2s
    -electro harmonix english muff
    seymour duncan sfx01.
    wie muss ich das ganze zusammenbauen, welches an welche stelle?
    ich bin fest entschlossen, dass es genau diese effekte sein sollen und auch ein orange amp.
    bitte bitte eine detaillierte "gebrauchsanweisung" erstellen, wie ich was wo anschließen muss!!!
    danke im vorraus.
     
  2. Crestfallen

    Crestfallen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.05
    Zuletzt hier:
    28.02.12
    Beiträge:
    1.170
    Ort:
    Linz
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    3.599
    Erstellt: 22.07.07   #2
    hallo, du scheinst neu in diesem forum zu sein...

    kennst du schon die suchfunktion? findest du rechts oben ("forum durchsuchen").
    gib da mal "effektreihenfolge" ein und du findest an aktuell dritter stelle einen sammelthread zur (überraschung) effektreihenfolge.
    wenn jeder einen eigenen thread erstellen würde, wäre das orum noch unüberschaubarer als es schon ist :)
     
  3. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    9.772
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 22.07.07   #3
    Was für musik macht ihr denn?


    Weil der Tiny terror ist ein reiner (hard)rockamp. Hat zwar massenweise verzerrung aber vom charakter her ist er einfach kein metalamp.

    Außerdem kann man den praktisch nicht clean spielen. Sobalds lauter wird gehts einfach net mehr, der übersteuert extremst schnell. Klingt aber geil :D


    Rein von der Lautstärke sollte er aber für proberaum und kleine gigs reichen. Wenn man ihn voll aufdreht kann man sich noch schreiend unterhalten wenn man nah aneinandersteht, ich weiß nicht wie laut ihr probt.



    Der amp hat halt keinen effektweg soweit ich mich erinner, was bei der loopstation nicht wirklich von vorteil ist.
     
  4. Rockka

    Rockka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.05
    Zuletzt hier:
    19.08.14
    Beiträge:
    544
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    462
    Erstellt: 22.07.07   #4
    Also ich hatte mit Weit aufgerrissenem Volumen und sehr wenig Gain ein Glasklaren Clean!
    Hing an ner Marshall 2x12 (Leider weiss ich die Speaker bestückung nicht mehr).

    Aber Stimmt ist ein purer RockAmp und was für einer :great:
     
  5. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    9.772
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 22.07.07   #5
    Klar isses dann clean aber nicht wirklich laut, das ist das problem an der ganzen geschichte. Fürn proberaum langts net, zumindest bei uns würds nicht langen.

    Mim volumepoti kann man den amp btw. auch mehr oder weniger clean machen aber allzu geil klingts nich, halt sau dumpf.
     
  6. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 22.07.07   #6
    Das liegt dann an deiner Gitarre. Man kann die schaltung so modifizieren dass es nicht dumpf wird.

    Aber du hast recht, 15W sind wenig Headroom. Da kommt man mit glasklaren Cleans nicht weit, kenne ich von meinem 15Watter. Wenns aber leicht "crisp"
    werden darf reicht ein 15Watter an einer guten Box.
     
  7. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    9.772
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 22.07.07   #7
    Ich weiß dass man da mit kondensatoren rumspielen kann etc. aber an meinem eigenen amp wirds ja auch nicht dumpf. Ganz abgesehen davon wars nichtmal meine Gitarre sondern ne ESP jake e. lee strat ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping