Effektgerät schrottet Pick-Ups?

A
A.ura
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.07.14
Registriert
27.03.10
Beiträge
70
Kekse
0
Ort
Jena
Hallo, ich habe ein Problem mit meiner Gitarre (Ibanez XPT 700-RCM).

Ich habe vor ein paar Monaten das Problem gehabt, dass meine Gitarre, nachdem ich Sie an mein Effektgerät (Boss ME-20)(Verstärker: Line6 Spider III 30), leiser wurde, und kaum Signal am Ende rauskam. Diagnose: Potis sind kaputt. Warum auch immer :mad: --> Neue eingesetzt bekommen (Garantiefall, allerdings war ich schon 1 Woche drüber)

Letzte Woche bei der Probe klang meine Gitarre wieder komisch (Selbes Equipment) (Allerdings hatte ich den Volume Regler auf Anschlag, für Aufnahmezwecke). Aber nicht, das zu wenig Signal rauskam, nein, Sie klingt extrem kratzig und basslastig.

Die Potis scheinen mir in Ordnung zu sein. Können es die Pick-Ups o.ä. sein? Kann der Verstärker hin sein?

MfG A.ura :)

Edit: Pick-Ups sind passiv.
 
Eigenschaft
 
Zuletzt bearbeitet:
Charvelniklas
Charvelniklas
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.08.21
Registriert
29.06.07
Beiträge
1.573
Kekse
3.398
Ort
Braunschweig
Also, ein Effektgerät kann keine Pickups schrotten (es sei denn, es hat einen eingebauten Teleskoparm mit Hammer).

Kratzig und basslastig würde bedeuten, dass die Mitten im Vergleich fehlen - aber ob das jetzt an der Gitarre liegt (halte ich für unwahrscheinlich, denn Pickups gehen nicht einfach kaputt) oder am Me-20 oder dem Spider, kann dir von ferne wahrscheinlich keiner sagen.

Hast du mal dein Equipment Schritt für Schritt gecheckt? Also erst ne andere Gitarre, dann nur deine Gitarre + Amp, dann deine Gitarre + Boss ME-20 und anderer Verstärker? Usw...
 
nailc0re
nailc0re
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.09.20
Registriert
29.09.08
Beiträge
642
Kekse
883
Ort
Nähe Karlsruhe
Ewig im Internet gesucht nur um zu merken, dass du im Edit schon geschrieben hast, dass die passiv sind :D Will an der Stelle dann eigentlich nur Charvelniklas ergänzen und zwar um die Kabel, welche man auch mal austauschen könnte.
 
A
A.ura
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.07.14
Registriert
27.03.10
Beiträge
70
Kekse
0
Ort
Jena
Okay, also nach mehreren Gesprächen gestern, nehme ich nun an, das nicht mein volume-Poti kaputt ist sondern der andere^^ kann das aber am Effektgerät liegen? Ich meine, beide Phänomene traten auf als ich es benutzte. noch mehr verwundert mich das, weil es 2 Jahre lang ohne Probleme funktioniert hat...

Gesendet von meinem GT-I9000 mit Tapatalk 2
 
Klartext
Klartext
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.05.20
Registriert
16.07.06
Beiträge
6.258
Kekse
29.076
Ort
Steelport
das effektgerät KANN deine Gitarre nicht schrotten.
Wenn das Volume, oder wie du jetzt vermutest Tonepoti hinüber ist (wie genau, krazt es, oder ist es nur zu dumpf)
dann tausch das Poti aus (wenns krazt) oder eben den Kondensator durch einen mit niedrigerer Kapazität (wenns zu dumpf ist)

gruß Robi
 
Charvelniklas
Charvelniklas
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.08.21
Registriert
29.06.07
Beiträge
1.573
Kekse
3.398
Ort
Braunschweig
o_O Das hatte ich aber noch nie, dass ein kaputter Poti den Sound in der Art verändert hat... Ich kanns mir nicht so ganz vorstellen. Nun weiß ich nicht, was das für Gespräche waren, die dich zu der Vermutung bringen ;) Aber ich kann dir nur empfehlen, mal jedes einzelne Teil deines Setups zu überprüfen. Solange du das nicht tust, tappst du im Dunkeln.

Es ist mir auch schon untergekommen, dass ein Problem zum zweiten Mal auftrat, aber der Fehler wo anders lag. Deswegen: Geh auf Nummer sicher, bevor du intakte Potis austauschen lässt und dein Problem weiterhin besteht!
 
A
A.ura
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.07.14
Registriert
27.03.10
Beiträge
70
Kekse
0
Ort
Jena
Der Volume-Poti kanns nich sein, da der vielleicht 2 Monate alt ist. darum glaub ich ist es der andere. Werd nachher im hiesigen Musikladen mal alles durchchecken lassen. Werd wohl kein Effektgerät wechseln müssen (endlich ne ausrede für mich für sowas :D)

Wie gesagt, die Gitarre klingt dumpf und noch stärker verzerrt. Auch auf anderen Amps. Mein Effektgerät traue ich mir ehrlich gesagt nicht zu benutzen, da ich Amlngst habe, meine Ersatzgitarre zu schrotten :/

Gesendet von meinem GT-I9000 mit Tapatalk 2
 
Klartext
Klartext
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.05.20
Registriert
16.07.06
Beiträge
6.258
Kekse
29.076
Ort
Steelport
nochmal:
Dein Effektgerät KANN gar nicht deine gitarre schrotten !
Beschäftige dich evtl mal bisschen mit der Technik, man merkt das du wirklich null Ahnung hast
und nur darum hast du auch unbegründet Angst was zu schrotten...

Deine Gitarre geht in den Eingang des Effektgerätes oder des Amps, da kommt nix raus, sondern da geht was rein
und wir reden über Millivolt was aus deiner gitarre kommt !
der tonabnehmer arbeitet quasi wie ein Dynamo am Fahrrad, da ist ne Spule und ein Magnet (bei humbuckern zwei spulen) und
wenn du die Saiten anschlägst produziert der Tonabnehmer strom durch Induktion, aber eben gaaaaaanz wenig.
Und weil das so wenig ist brauchst du einen Verstärker, der wie der Name schon sagt das kleine Signal aus der Gitarre verstärkt.
Der Verstärker sind meist zwei Verstärker, nämlich ein Preamp (Vorverstärker) der das Signal erstmal vorverstärkt
und eine Endstufe, die bekommt dann das vorverstärkte Signal und erst die liefert dann genügend Power um überhaupt nen Speaker anzutreiben.
Dass effektgerät vor den Amp, oder im Einschleifweg (genau zwischen Vor und Endstufe) kann also gar nicht deine Gitarre schrotten !

ich würde die die Gitarre ja richten, aber ich bin erst wieder im Juli in der Heimat (komme aus Saalfeld ;))
du kannst sie aber auch her schicken (bitte weiteres per PN) dann bring ich die in ordnung !

EDIT: hast du mal alle Kabel gecheckt ?? (ja ich hab gelesen das du die probleme auch an anderen amps hast) nur um das auch auszuschließen

gruß Robi
 
A
A.ura
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.07.14
Registriert
27.03.10
Beiträge
70
Kekse
0
Ort
Jena
Ich han nie behauptet Ahnung zu haben. Es könnte wirklich am Kabel liegen. Hab nämlcih immer dasselbe benutzt *wegduck* :D Werds heute Abemd testen mit nem Trittfesten von Planet Waves^^

Gesendet von meinem GT-I9000 mit Tapatalk 2
 
Klartext
Klartext
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.05.20
Registriert
16.07.06
Beiträge
6.258
Kekse
29.076
Ort
Steelport
so war das auch net gemeint, wir ham alle mal angefangen ;)
aber wenn man sich ein wenig damit beschäftigt, hoffe die Erklärung hats dir etwas näher gebracht, dann reagiert man auch nicht mehr unbegründet so ängstlich.

wenn du noch fragen hast, raus damit, ich bin mir schwer sicher wir bekommen das hin :)

gruß Robi
 
A
A.ura
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.07.14
Registriert
27.03.10
Beiträge
70
Kekse
0
Ort
Jena
Ich weiß das ich absolut null ahnung hab. Und ganz Anfang bin ich auch nich mehr (4 Jahre^^) aber ich hab bisher das Wissen nich so gebraucht^^

Gesendet von meinem GT-I9000 mit Tapatalk 2
 
Klartext
Klartext
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.05.20
Registriert
16.07.06
Beiträge
6.258
Kekse
29.076
Ort
Steelport
:D macht nix, ich spiel dafür scheiße :D (und das schon über 15 Jahre ;))
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben