Effektgerät selbst bauen!!! Was brauch ich!!??

von TremontiAddicted, 21.05.08.

  1. TremontiAddicted

    TremontiAddicted Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.07
    Zuletzt hier:
    20.04.15
    Beiträge:
    1.418
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    70
    Kekse:
    738
    Erstellt: 21.05.08   #1
    Hi, ich würde mir gerne einen Verzerrer selbst bauen. Und ja jetzt wollte ich wissen was ich dazu alles brauche!!??

    LG
     
  2. James Root

    James Root Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.04
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    1.233
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    162
    Kekse:
    6.133
    Erstellt: 21.05.08   #2
  3. NoEntry

    NoEntry Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.06
    Beiträge:
    529
    Ort:
    Spreewald
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    1.625
    Erstellt: 21.05.08   #3
    Hier findest du alles was du brauchst. Auch Infos usw...

    Greetz
     
  4. Reet

    Reet Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.07
    Zuletzt hier:
    24.04.16
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    468
    Erstellt: 21.05.08   #4
  5. TremontiAddicted

    TremontiAddicted Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.07
    Zuletzt hier:
    20.04.15
    Beiträge:
    1.418
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    70
    Kekse:
    738
    Erstellt: 21.05.08   #5


    Ich will mir einfach aus Spass eines selbst bauen, weil ich finde dass irg wie jeder ein Selbstgebautes Effektpedal auf seinem Board haben sollte! Macht das ganze dann wirklich persönlich!!
    Kann man da eigentlich noch was verändern an den Bausätzen? Also ich mein jetzt wegen dem Verzerrungsgrad und so!?

    LG
     
  6. Battery_1988

    Battery_1988 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.05
    Zuletzt hier:
    12.11.15
    Beiträge:
    617
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    565
    Erstellt: 21.05.08   #6
    Mit ausreichender Ahnung von der Elektrotechnik und dem Verständniss wie dein Pedal funktioniert stehen dir alle Möglichkeiten offen.
    Problematisch sind nur die vorgeätzen Platinen, wo der Effekt ja eigentlich eindeutig vorgegeben ist. Aber auch hier kannst du andere Widerstände verwenden, andere Transitoren oder oder....du musst halt nur Ahnung haben:)
    Ich hab kürzlich "Das Lineal" von Musikding.de gebaut, auch nur so aus Spaß und weils ja nicht so teuer ist. Wenn man sowas noch nie gemacht hat, merkt man eigentlich das man schon so eine einfache Schaltung erst mal lange durchdenken muss, bis man sie verstanden hat. Also falls du sowas auch zum ersten mal machst, geb ich dir jetzt mal keine großen Chancen selbstständig irgendwie so einen Bausatz zu modden, es sei denn du findest natürlich wieder eine Anleitung für den Mod.
     
  7. TremontiAddicted

    TremontiAddicted Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.07
    Zuletzt hier:
    20.04.15
    Beiträge:
    1.418
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    70
    Kekse:
    738
    Erstellt: 21.05.08   #7
    Alles klar, naja ich mach das aufjedenfall zum ersten mal!
    Zusammenl Löten laut der Anleitung kann ich es aufjedenfall das ist ja nicht schwer gott sei dank! Wenn sogar Bilder dabei sind wies aussehn muss^^!
    Ich werde mir aber vielleicht von meinem Vater helfen lassen bei der ganzen geschichte. Und naja, modden werd ich ihn dann wohl lieber doch nicht, außer von außen, da wird er dann optisch aufgemotzt. Im August hab ich dann eh genug Zeit und dann werd ich mich da mal dran setzen! Habt ihr schon mal irgendwer diesen hier gebaut?
    http://www.musikding.de/product_info.php/info/p617_Das-Plus---Distortion-Bausatz.html
    Wenn ja! Wie lange habt ihr dafür gebraucht? Und was ich noch wissen wollte, welche Farbe hat das Gehäuse was dazu kommt!?

    LG
     
  8. Reet

    Reet Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.07
    Zuletzt hier:
    24.04.16
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    468
    Erstellt: 21.05.08   #8
    Das Standardgehäuse ist Grau bzw. Metall-Farben, also wie's auf dem Bild zum Bausatz auch zu sehen ist (von unten). Kannst bei Musikding aber auch andere (richtige) Farben kaufen. Die Gehäuse kosten allerdings doppelt soviel.
     
  9. NoEntry

    NoEntry Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.06
    Beiträge:
    529
    Ort:
    Spreewald
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    1.625
    Erstellt: 21.05.08   #9
    Hab den erst Gestern zusammengelötet. Hab ca. 2-3 Stunden gebraucht (ich laß mir da immer Zeit) Hatte noch ein B-Gehäuse da, passt sehr genau. Hab aber auch keine Batterie drin. Ich habe sowas aber auch schon ein paar Mal gemacht. Ist auf alle Fälle ein guter Einsteiger-Effekt. Heute werde ich ihn im Proberaum testen. Der Sound war aber bisher auch zu Hause am Übungsamp ziemlich gut!

    Gehäusemäßig kannste ein B oder ein BB nehmen. Wenn du´s nicht so mit Genauigkeit hast, dann nimm lieber das größere BB, dann brauchste nicht ganz so genau arbeiten. Man kann bei Musikding farbige kaufen oder ein unlackiertes nehmen und dann selbst lackieren, wie man will. Ich lackiere gerne selber, um meine eigenen Ideen zu verwirklichen...

    Greetz
     
  10. TremontiAddicted

    TremontiAddicted Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.07
    Zuletzt hier:
    20.04.15
    Beiträge:
    1.418
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    70
    Kekse:
    738
    Erstellt: 21.05.08   #10
    ok dann nimm ich aufjedenfall mal den Plus^^
    Und ich werd mir eine BB nehmen! Wie groß ist das ca.?

    Also das kommt in so einem typischen silber das Gehäuse was dabei is bei dem Bausatz?
     
  11. raphrav

    raphrav Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.08
    Zuletzt hier:
    7.02.13
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    3.442
    Erstellt: 21.05.08   #11
    das gehäuse ist blankes alu - und wie das aussieht weißt du wohl...
    maße sind afaik auf der seite angegeben (hab da schon mehrere bestellt) - und wenn du dirs nicht vorstellen kannst, hat schon immer eine kartonschablone mit den maßen geholfen...

    edit: hunderter voll xD
     
  12. TremontiAddicted

    TremontiAddicted Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.07
    Zuletzt hier:
    20.04.15
    Beiträge:
    1.418
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    70
    Kekse:
    738
    Erstellt: 21.05.08   #12
    Danke schön!
    Naja dann kann ich den Effekt so ,,verschönern'' wie ich das gerne hätte^^
    LG
     
  13. TremontiAddicted

    TremontiAddicted Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.07
    Zuletzt hier:
    20.04.15
    Beiträge:
    1.418
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    70
    Kekse:
    738
    Erstellt: 21.05.08   #13
    Jetzt ist mir grade etwas eingefallen!
    Weil wir gerade von Gehäuse gesprochen haben!
    Wenn ich das große nehme ist ja genug Platz, und ja ich dachte dass ich da jetzt in das große gleich 2 Effekte reinpacke doch jetzt stellt sich mir die Frage, kann ich die Zusammen in ein Gehäuse packen und trotzdem unabhängig voneinander ein und ausschalten? Ich habe mal 2 Zeichnung dazu gegeben (sind ned grade toll, aber ich hoffe man versteht was ich meine) wie ich mir vorstelle wie das funktionieren sollte! Könntet ihr mir sagen ob es das auch tut?

    Zu Variante 2: Da meine ich den blauen Strich in der Mitte zwischen den beiden Effekte so dass ich direkt drinnen die 2 Buchsen miteinander verbinde (auch wenn ich noch nicht genau weiß wie^^)
     

    Anhänge:

  14. raphrav

    raphrav Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.08
    Zuletzt hier:
    7.02.13
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    3.442
    Erstellt: 21.05.08   #14
    lass die buchsen zwischen den effekten und die kacke weg...
    von der (einzelnen) strom buchse geht dann ein y-kabel weg
    aufbau signal: inputbuchse - schalter1* - schalter2* - outputbuchse
    (*: muss true bypass sein)
    mit ein bisschen logik ist das kein problem!
     
  15. TremontiAddicted

    TremontiAddicted Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.07
    Zuletzt hier:
    20.04.15
    Beiträge:
    1.418
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    70
    Kekse:
    738
    Erstellt: 21.05.08   #15
    Oh Mann, dann bau ich sie lieber in 2 Seperate Pedale, weil das mit dem True Bypass da kenn ich mich ned aus, und mit dem y-kabel, da mach ichs mir nur unnötig kompliziert!
     
  16. raphrav

    raphrav Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.08
    Zuletzt hier:
    7.02.13
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    3.442
    Erstellt: 21.05.08   #16
    der true bypass ist zumindest beim plus afaik eh drin, und sonst auch ne leichte übung, nachzulesen in den grundlagen vom musikding...
    und das mitm y-kabel darfst net bildlich verstehen: einfach je zwei drähte an die strombuchse löten und davon je einen zu jedem einzelnen effekt als stromversorgung nehmen...
     
  17. TremontiAddicted

    TremontiAddicted Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.07
    Zuletzt hier:
    20.04.15
    Beiträge:
    1.418
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    70
    Kekse:
    738
    Erstellt: 21.05.08   #17
    Naja, dann splitte ich ja die Stromspannung ab auf 2 Effekte oder? Ist das dann nicht zu schwach?
    Das heißt ich brauche da nichts weiter dazukaufen nur die 2 Bausätze und ein großes Gehäuse, und dann kann ich das zusammenbauen mit einem True Bypass?
     
  18. raphrav

    raphrav Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.08
    Zuletzt hier:
    7.02.13
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    3.442
    Erstellt: 21.05.08   #18
    wenn die beiden einzelnen effekte reinpassen, true bypass haben und das netzteil genug eier für so was hat, ja. batteriebetrieb ist dann natürlich nicht mehr zu empfehlen - es sei denn, du hast ne batteriefabrik... ;)
    mit der konstruktion haste dann für jeden einzelnen effektt nen tb. sind beide effekte aus, geht das signal unverändert durch die kiste. ist nur einer an, gehts durch den ausgeschaltenen unverändert, der andere bearbeitet, sind beide an, wird der sound eins nach dem anderen bearbeitet.
    worauf du noch achten musst, ist die reihenfolge der effekte. welche willste denn rein machen?
     
  19. TremontiAddicted

    TremontiAddicted Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.07
    Zuletzt hier:
    20.04.15
    Beiträge:
    1.418
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    70
    Kekse:
    738
    Erstellt: 21.05.08   #19
    Das ,,Das Plus - Distortion'' und das ,, Face Silicon Fuzz'' möchte ich gerne in einem verbauen. Das mit dem True Bypass kapier ich noch ned ganz weil ich nicht weiß wie ich das dann verlöten muss mit der Platine, aber ich habe parallel schon ein Thema im Musikding Forum aufgemacht vl können die mir da einen Schaltplan geben oder so damit auch ich das kapiere^^
     
  20. raphrav

    raphrav Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.08
    Zuletzt hier:
    7.02.13
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    3.442
    Erstellt: 21.05.08   #20
Die Seite wird geladen...

mapping