Eine Frage Zu Einem Yamaha PSR 400

von e46-coupe, 21.03.08.

  1. e46-coupe

    e46-coupe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.08
    Zuletzt hier:
    5.04.08
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.03.08   #1
    Guten Tag !
    Ich bin neu und habe so mal gar keine ahung :(:confused:

    Also ich habe seit heute mein Yamaha PSR 400 wieder aus dem keller geräumt und hatte
    mir gedacht es an meinen Laptop anzuschließen.

    Wollte euch fragen ob das geht und wenn ja wie ?
    Ich weiss auch nicht ob ich im richtigen Forum bin aber ich hoffe es :D

    Schon mal großen Dank:)
     

    Anhänge:

  2. Tastenheino

    Tastenheino Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.05.05
    Zuletzt hier:
    20.07.08
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Herne
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 21.03.08   #2
    Hallo,
    zum anschließen brauchst du am Laptop ein Midiinterface, ( z.B. für den USB Anschluß)dann besteht die möglichkeit vom Laptop das Keyboard via einer Sequenzersoftware anzusteuern. Das ganze macht aber eigentlich wenig Sinn, da das PSR 400 nur auf einem Kanal sendet bzw. empfängt. Somit kannst du auch nur einen Sound via Midi abspielen.
    Weiterhin kannst du einen Midi-Dump ausführen um deine Einstellungen im Keyboard zu speichern.

    Gruß
    Tastenheino
     
  3. e46-coupe

    e46-coupe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.08
    Zuletzt hier:
    5.04.08
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.03.08   #3
    ähm ja.....sorry aber habe kein einziges wort aus deinem text überhaupt nicht verstanden. :confused:
    das heisst ich kann also nichts aufnehmen oder so ?
    will zb. nen beat aufnehmen und denn dann auf dem laptop speichern...

    Gruß
     
  4. NightflY

    NightflY Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.05
    Zuletzt hier:
    22.08.11
    Beiträge:
    1.010
    Ort:
    Belgier an die Costa Blanca, España
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.073
    Erstellt: 30.03.08   #4
    Das geht, steht auch in die bedienungsanleitung, im grunde kannst du 2 kanälen gleichzeitig auf den laptop aufnehmen, wenn du das PSR im split modus bespielt (zB links der bass und rechts percussion), leider kannst du aber nur eine von beides wieder über den PSR abspielen, da er nur über 1 kanal empfangt. Über den laptop kann man aber mehrere kanälen abspielen, und mit ein gutes sequencerprogramm kann man auch in mehrere malen immer ein MIDI kanal hinzufügen, sprich das was bereits gespielt ist laufen lassen und jedes mal ein neues instrument hinzufügen.
    Abspielen kann man aber immer nur noch über 1 kanal (=1 voice).
    Im regel hat man 16 MIDI kanälen, davon werd normal kanal 10 für die percussion/drums reserviert (bei der PSR400 voice 94 bis 99).

    Eine andere möglichkeit ist aber, einfach das key durch die ausgangsbüchse mit die soundkarte zu verbinden und mit ein recordingprogramm auf zu nehmen, da sind aber die bearbeitungsmöglichkeiten eher beschränkt.

    also nochmal resumiert:
    interface : kabel mit übertrager der ein signal umwandelt von ein protokoll zu ein anderes
    MIDI : Music Instrument Digital Interface, eine reihe von elektronische dateien die andeuten wie lange welches instrument mit welchem ton gespielt werden soll, es ist also KEIN musik, und die letztendliche qualität von der musik hangt ab von welche expander oder sonstiges wiedergabe gerät verwendet werd
    expander : (ausweiterung) ein gerät oder programm für ein rechner das MIDI signalen umwandelt zu hörbare musik
    sequencer : ein gerät oder programm für ein rechner das zulasst musik auf zu nehmen und später wieder ab zu spielen... die meiste sequencer haben auch ein expander am bord
    voice : (stimme) ist bei ein keyboard ein instrument, oder instrumentengruppe (bei percussion) zB eine geige, klavier, klarinette... bei MIDI kann man nur 1 voice pro kanal gleichzeitig speicheren/abspielen
    style : ist wie ein beat, aber ist anders gespeichert, nämlich nur 1x das wiederholte refrain (=pattern) das sich dauerend wiederholt, mit ein passendes intro (anfangspercussion) und ein passendes outtro (ende) und bei die bessere geräten auch noch ein oder mehrere variationen (wie eine bridge in ein lied). Das vorteil von ein pattern gegenüber ein gespeichertes lied (song) ist also das man ein lied beliebig langer oder kürzer spielen kann oder sogar teilweise improvisieren.
    Also wenns möglich ist, ist es interessanter ein gute style auf zu nehmen, dann ein komplettes lied wo man fest gebunden ist an die länge und der aufbau.
    LG
    NightflY
     
Die Seite wird geladen...

mapping