Yamaha PSR-400

von Brami76, 13.11.06.

  1. Brami76

    Brami76 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.06
    Zuletzt hier:
    17.06.11
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.11.06   #1
    Hallo zusammen,

    ich habe seit kurzem ein Yamaha PSR 400 und wollte mal fragen, wie eure Erfahrungen mit dem Gerät sind. Ich benutze es hauptsächlich zum "rumklimpern" und üben :)

    Ich wollte eigentlich ein PSR 200 haben, aber da bei eBay am 12.11.06 mal wieder nix ging, hab ich glücklicherweise mit guten 50€ zuschlagen können :great:, da keiner mehr mitbieten konnte. :p

    Also, schreibt mir mal, wie das Gerät so ist, welche Vor- und Nachteile es hat...ich hatte nämlich bislang nur Yamaha......Vorher ein PSR-80


    Brami76
     
  2. MagicTobi

    MagicTobi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    44
    Erstellt: 14.11.06   #2
    Hi!

    Ist fürs Üben oder Rumklimpern gar nicht mal so schlecht. Hat immerhin Anschlagdynamische Tasten und MIDI - und das für so einen Preis! Kann man nix gegen sagen. Obwohl, ich habe auch schon mal das PSR-500 (ist das gleiche, aber mit Hall-Effekt) für etwa den Preis weggehen sehen.

    Wenn man aber das Gerät per MIDI mit dem Computer verbindet, und ein MIDI-File abspielen will, wird man feststellen, dass die Belegung der Instrumente und des Schlagzeugs nicht mit den "normalen" MIDI-Files übereinstimmt. Ist halt sehr alt - damals war General MIDI noch kein Thema. Ich habe mit dem PSR-500 im Jahr 1993 angefangen!

    Man könnte es über MIDI auch als einfaches Masterkeyboard (= Keyboard ohne Klangerzeugung zum Ansteuern von Klangerzeugern, Synthesizern oder zum Einspielen in den Computer...) prima verwenden.

    Also, man kann schon Spass bekommen mit dem Gerät. Probier aber auf jeden Fall alle Begleitrhythmen aus - da gibt es einige wirklich witzige ;) Ich würde gerne einige davon auf meinem modernen Keyboard haben, aber die bekommt man nirgends und das Keyboard gibt sie nicht über MIDI raus.

    Gruß

    Tobi
     
  3. Brami76

    Brami76 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.06
    Zuletzt hier:
    17.06.11
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.11.06   #3
    Ja, und da tut sich schon die nächste Frage auf:
    Wie schließe ich das Gerät eigentlich an den PC an? Ich habe die Crative Labs Sound Blaster Audigy 2 ZS (die kleine, ohne Front Panel)

    Kommt die an einen speziellen Anschluss?

    Brauche ich dafür spezielle Kabel und /oder TReiber? Wenn ja, welche und wo bekommt man die?

    Markus
     
  4. frankmusik

    frankmusik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.06
    Zuletzt hier:
    12.07.16
    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    141
    Erstellt: 14.11.06   #4
    Hallo Markus

    am simpelsten sind heute MIDI USB Adapter .. die funzen immer und haben keine Midi-Latenz wie die eine oder andere Soundkarte ...

    Ich kenne Deine Soundcard nicht, evtl. hat die noch den 15-pol Joystick STecker? Dann gibt es sicher die Midi-Fähigkeit (mal im Windows Audio/Midi spickeln) Dann täts ein Midikabel 15-pol auf Midi!

    gruß frank ;-)
     
  5. Brami76

    Brami76 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.06
    Zuletzt hier:
    17.06.11
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.11.06   #5
    Alles klar, dann werde ich mal nachsehen, was es da so gibt, danke für die Hilfe! :great:

    Markus
     
  6. MagicTobi

    MagicTobi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    44
    Erstellt: 14.11.06   #6
    Hi!

    Ich gebe den USB-MIDI-Interfaces ganz klar den Vorzug, da es immer weniger Soundkarten und Mainboards mit Gameport gibt. Ausserdem sind die USB-Teile sehr praktisch und können auch an jedem Laptop verwendet werden. Treiber sind da übrigens immer dabei und wenn sie fehlen (z.B. beim Gebrauchtkauf) gibts sie auf der Hersteller Homepage.

    Ich selber habe ein M-Audio Sport 4x4. Das wäre für Deinen Fall etwas überdimensioniert, da man 4 MIDI-Ins und 4 MIDI-Outs hat. Du bräuchtest ja nur 1x In und 1x Out.

    Guck mal hier:
    https://www.thomann.de/de/midi-interfaces.html

    Gruß

    Tobi

    PS. Bedenke, MIDI ist kein Audiosignal! Es ist nicht das Gleiche, als würde man einen CD-Player anschliessen. MIDI Daten sind Befehle wie "spiele Note C mit Lautstärke 100". Das kann nicht mit einem Rekorder direkt aufnehmen. Wenn Du das, was aus dem Keyboard an Klang rauskommt aufnehmen willst, musst Du den Audio Ausgang (oder Kopfhörerausggang) verwenden.
     
  7. Brami76

    Brami76 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.06
    Zuletzt hier:
    17.06.11
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.11.06   #7
    Oh, klasse, danke für den Tipp! Ich habe bei eBay auch schon ein paar MIDI USB Kabel entdeckt. Ich habe zwar nen Gameport Eingang, aber ich habe dort einen Joystick angeschlossen, von daher werde ich dem USB Kabel wohl den Vorzug geben!

    Super, danke für eure Hilfe, werde ich dann echt mal ausprobieren!!

    Markus
     
  8. MagicTobi

    MagicTobi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    44
    Erstellt: 14.11.06   #8
    Übrigens kann man an so einem Gameport-Kabel ein Keyboard UND einen Joystick gleichzeitig anschliessen, da es einen Durchschliff gibt.

    In dem vorigen Beitrag habe ich noch was über MIDI hinzugefügt.

    Gruß

    Tobi
     
  9. Brami76

    Brami76 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.06
    Zuletzt hier:
    17.06.11
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.11.06   #9
    Na, dann werde ich nochmal sehen, ob ich ein USB Kabel nehme, je nachdem wie günstig ich eins schießen kann....
    Denn vom Prinzip ist es ja anscheinend ziemlich egal..

    Markus
     
Die Seite wird geladen...

mapping