Einsatz von aktiven und passiven DI-Boxen

M
Mac55
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.11.20
Registriert
11.02.08
Beiträge
346
Kekse
171
Hallo!

Ich habe demnächst auf einer VA ein Pult von Beringer und zwei aktive Boxen von JBL. Also ohne Endstufe aus dem Pult mit XLR raus und dann - ebenfalls mit XLR - in die Boxen rein.

Jetzt habe ich aber ein Multicor, und die Band hat ja (wegen den Instrumenten) Klinke.

Meine Lösung: DI-Boxen. Jetzt nur die Frage: Brauche ich aktive DI-Boxen oder reichen passive?

Und die Monitore - die ebenfalls über das Multicor mit XLR-Klinke angeschlossen werden müssen - wie sieht es da mit aktiv/passiv aus?

DAnke!
 
Eigenschaft
 
mHs
mHs
PA-MOD
Moderator
HFU
Zuletzt hier
25.09.22
Registriert
01.07.07
Beiträge
5.849
Kekse
48.513
Hallo Mac55,

grundsätzlich kannst du für alle Inputs passive DI-Boxen nehmen. Habe ich auch lange Zeit gemacht. In der letzten Zeit habe ich allerdings gute Erfahrungen mit aktiven DI-Boxen gemacht.

http://www.musik-service.de/Search-LD_Systems LDI_02 DI_Box-SECx0xI-src0de.aspx

Speziell an Instrumenten mit passivem Tonabnehmer merkt man den Unterschied ganz deutlich. Und teuer muss es auch nicht sein (siehe Link)

Bei den Monitoren würde ich erstmal testen, ob es nicht auch unsymmetrisch geht. Das muss ja nicht unbedingt Probleme machen. Ich habe auch seit einigen Jahren so eine Kombination laufen, und das ohne Probleme.

Gruß

mHs
 
Zuletzt bearbeitet:
livebox
livebox
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
23.11.18
Registriert
22.09.06
Beiträge
10.555
Kekse
59.154
Ort
Landkreis BB oder unterwegs
Übrigens: bist du dir sicher, ob der PA-Stammtisch der richtige Ort für dieses Thema ist?
Nicht so wirklich - ich hab's mal rausgezogen.
Und ich hab's mal aus der PA-Plauderecke zum PA-Zubehör verschoben; hier tummeln sich nämlich schon einige Threads zu diesem Thema ;) - Wil Riker
Danke - ich bin mit der neuen Ordnung des PA-Bereiches noch nicht so ganz "per du" :redface:

Ein Mikro-Eingang am Pult ist empfindlicher als ein Klinke-Eingang. Deshalb machen DI-Boxen das Signal nicht nur symmetrisch, sondern senken auch den Pegel. Das kann bei Instrumenten, die keinen hohen Output haben (wie schon angesprochen, passive PickUps oder auch leise CD-Player etc) zu viel Dämpfung sein - deshalb aktive DI-Boxen. Für Keyboards in der Regel nicht notwendig, aber schaden tun sie da nicht.

MfG, livebox
 
Zuletzt bearbeitet:
R
RaumKlang
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
30.01.14
Registriert
25.11.06
Beiträge
5.197
Kekse
21.296
Ein Mikro-Eingang am Pult ist empfindlicher als ein Klinke-Eingang. Deshalb machen DI-Boxen das Signal nicht nur symmetrisch, sondern senken auch den Pegel.

...was aber bei passiven DIs eine Folge der Impedanzanpassung ist. 10:1 ist üblich und damit wird auch der Pegel um Faktor 10 kleiner (was ja eben durchaus sinnvoll ist, wenn man ein Line-Signal in einen Mikrofoneingang jagen will).


Das kann bei Instrumenten, die keinen hohen Output haben (wie schon angesprochen, passive PickUps oder auch leise CD-Player etc) zu viel Dämpfung sein - deshalb aktive DI-Boxen. Für Keyboards in der Regel nicht notwendig, aber schaden tun sie da nicht.

Aktive DIs haben auch noch weitere Vorteile, insbesondere bei zu erwartenden tieffrequenten Signalen und hohen Eingangspegeln können sie deutliche Vorteile haben, weil einem da (vor allem billige) passive DIs gerne mal einen Strich durch die Rechnung machen (Sättigung des Trafos).
 
topo
topo
HCA Recording
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
21.09.22
Registriert
05.07.04
Beiträge
8.745
Kekse
27.480
Ort
Frankfurt a.M.
Hallo!

Ich habe demnächst auf einer VA ein Pult von Beringer und zwei aktive Boxen von JBL. Also ohne Endstufe aus dem Pult mit XLR raus und dann - ebenfalls mit XLR - in die Boxen rein.

Jetzt habe ich aber ein Multicor, und die Band hat ja (wegen den Instrumenten) Klinke.

Meine Lösung: DI-Boxen. Jetzt nur die Frage: Brauche ich aktive DI-Boxen oder reichen passive?

Und die Monitore - die ebenfalls über das Multicor mit XLR-Klinke angeschlossen werden müssen - wie sieht es da mit aktiv/passiv aus?

DAnke!

Ich habe sehr gute Erfahrungen mit dieser passiven DI Box gemacht:
http://www.musik-service.de/art-dti-prx395760596de.aspx

Diese dürfte genau für deine Bedrüfnisse passen.


Zum Thema kannst du ja auch noch mal diesen Thread lesen:
https://www.musiker-board.de/vb/pa-zubeh-r/356860-beste-di-box-2x-chinch-auf-xlr.html#post4231430

Topo :cool:
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben