Einsteigergitarre gesucht: Yamaha PAC120H, 311H oder was ganz anderes?

1

18flx93

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.05.21
Registriert
15.04.21
Beiträge
5
Kekse
0
Hallo zusammen!

Ich möchte gerne mit dem E-Gitarre Spielen anfangen und suche dafür das passende Einsteigermodell. Da ich selber kaum Ahnung von der Materie habe und man im Netz nur so von widersprüchlichen Empfehlungen erschlagen wird, möchte ich mir hier ein wenig Hilfe holen.
Kurz ein paar am angepinnten Fragebogen orientierte Infos:

- bin blutiger Anfänger, aber durchaus ambitioniert
- gewünschte Musikrichtungen wären Rock, Blues, Funk, eigentlich ziemlich alles außer Metal. Lieblingsbands sind u.a. Billy Talent, Arctic Monkeys, Rise Against, Royal Republic, Die Ärzte
- Equipment ist noch keines vorhanden
- Bauform Solidbody
- oberste Budgetgrenze wäre so 350€, darf aber natürlich auch gerne darunter liegen
- Einsatzort wäre zunächst nur zu Hause
- vom Aussehen her gefallen mir generell eher "unauffällige" Gitarren, also die gängigen Formen (v.a. T) in z.B. weiß oder natur
- kein Tremolo
- Gitarre sollte schon auch mittelfristig was taugen


Ich habe mich auch selber schon informiert und bin dabei vor allem an zwei Modellen von Yamaha hängen geblieben:
Zum einen die Yamaha Pacifica 120H mit zwei Humbuckern, preislich 260€.
Zum anderen die Yamaha Pacifica 311H mit Humbucker und P90, preislich je nach Farbe 320€ bis 340€.

Lohnt es sich den Aufpreis zur 311H zu bezahlen, um dann die wahrscheinlich etwas hochwertigere Gitarre und den P90 zu bekommen? Kann man auch mit den beiden Humbuckern und der Split-Funktion bei der 120H eine ordentliche Allround-Gitarre erhalten?
Oder empfiehlt mir jemand was ganz anderes? Ich bin da selbstverständlich offen und dankbar für jegliche Vorschläge.


Vielen Dank im Voraus für eure Hilfe!
 
Bholenath

Bholenath

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.05.21
Registriert
10.05.18
Beiträge
1.527
Kekse
3.349
Ort
Wien
etwas hochwertigere Gitarre und den P90
Etwas mehr Klangvielfalt erhältst du damit sicher.
Sonst sehe ich wenig Unterschiede ausser dem Tusq Sattel, der allerdings schon eine Rolle spielen kann.
Ob die beiden Komponenten den Unterschied von fast 100 EUR rechtfertigen kann ich nicht sagen da ich noch nie eine Pcifica in Händen hielt.
Diese Gitarren gelten aber im Allgemeinen als gute solide Einsteigermodelle.

Welche Option verstärkerseitig du wählen möchtest wäre vielleicht auch noch interessant aber unabhängig von der Gitarrenfrage.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
shadok

shadok

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.05.21
Registriert
27.02.11
Beiträge
4.477
Kekse
19.074
Ort
Braunschweig
Die Pacifica 311H hatte ich mal. War sehr gut verarbeitet und vom Klang und Bespielbarkeit auch vollkommen in Ordnung.
Habe sie lediglich gehen lassen weil ich eine noch bessere Pacifica 611 für einen sehr guten Gebrauchtpreis ergattern konnte. :)
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
1

18flx93

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.05.21
Registriert
15.04.21
Beiträge
5
Kekse
0
Welche Option verstärkerseitig du wählen möchtest wäre vielleicht auch noch interessant aber unabhängig von der Gitarrenfrage.

Da hatte ich mich auch noch nicht endgültig entschieden. War da mal auf einen noch recht neuen Blackstar ID:Core 10 V3 gestoßen. Den finde ich von den Specs und vom Preis her ganz interessant.
Gibt's auch mit 20W und zwei Mal 5" statt 10W und zwei Mal 3", das wäre unter Umständen auch noch eine Überlegung wert, da mehr Geld in die Hand zu nehmen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
stoffl.s

stoffl.s

E-Gitarren
Moderator
HFU
Zuletzt hier
14.05.21
Registriert
03.12.09
Beiträge
18.952
Kekse
46.835
Ort
Wien
Hallo @18flx93 und willkommen im Board! :hat:
Ich hab dieses Thema in den Einsteigerbereich verschoben, damit es in seiner ganzen Breite (Gitarre, Amp evtl. Zubehör etc) betrachtet werden kann.

mfg stoffl
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
OliverT

OliverT

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.05.21
Registriert
02.08.19
Beiträge
3.278
Kekse
28.182
@18flx93
Herlich willkommen beim Musikerboard.

Was waere Dein Budget Gitarre und Amp zusammen?
 
1

18flx93

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.05.21
Registriert
15.04.21
Beiträge
5
Kekse
0
Was waere Dein Budget Gitarre und Amp zusammen?

Grob 500€ würde ich mal ansetzen, wobei ich jetzt absolut nicht weiß, ob das ein sinnvolles Budget für einen Einsteiger ist.
Wenn man am Ende eine brauchbare Kombination für weniger Geld findet oder wenn man für etwas mehr Geld etwas deutlich besseres bekommt, schaue ich mir das natürlich auch an.
 
OliverT

OliverT

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.05.21
Registriert
02.08.19
Beiträge
3.278
Kekse
28.182
Ok, folgendes Set würde ich nun "meinem" Gitarrenschüler vorschlagen (und ich wähle mit Bedacht, da ich möchte das mein Gitarrenschüler wieder kommt ) ;)

Damit kannst Du alles oben genannte abdecken, vor allem der Amp kann von Clean, Crunch, Lead bis High Gain alles.

Das ganze schon ab € 350 Gesamt ......

€ 275
Eher 2H, da ein P90 aus Erfahrung nicht jedermanns Sache ist, deshalb sind die auch selten verbaut.
Yamaha Pacifica 120H TBSB


ODER

€ 240
Sehr flexible Gitarre mit Sigle Coil Split Funktion
Harley Benton SC-Custom II Honey Burst Flame



ODER

€170
ALLZWEGWAFFE Telecaster ;) Sensationeller Preis mit toller Qulität:
Harley Benton TE-70 Black Paisley


€ 170
Harley Benton TE-70RW Deluxe Series


€ 150 - Anmerkung, recht schwer, 4,5 KG, und dicker Hals, aber sensationell gut
Harley Benton TE-52 NA Vintage Series



AMP für mich der Preis / Leistungshammer schlecht hin: € 180
Line6 Spider V 30 MkII


oder für mehr Volumen: € 270
Line6 Spider V 60 MkII
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 3 Benutzer
Minor Tom

Minor Tom

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.05.21
Registriert
22.11.13
Beiträge
2.261
Kekse
4.913
Ort
Leverkusen
Das ganze schon ab € 350 Gesamt ...
Wenn man preiswerteste Gitarre und Amp zusammenzählt, sind es sogar nur 330 Tacken, aber du hast schon recht: da sollte ja noch das eine oder andere wie z.B. ein Gigbag für Aufbewahrung und Transport dazukommen.

und nochmal @OliverT : du empfiehlst viele T(ele)-Modelle, spielst du die lieber? St(rat)-Modelle wie die angesprochenen Yamahas sind aber auch sehr beliebt, deswegen hier als ergänzende Empfehlungen noch zwei typischere als die Yamahas, einmal SSS und einmal HSS(für den härteren Rock):
189 Euro
Harley Benton ST-57DG Black Tribute


179 Euro
Harley Benton ST-70 Black Paisley



Wegen möglicher Einsprüche:
Da sind zwar Tremolos dran, die die Gitarren ein bisschen schwieriger zu handeln machen. Aber für mich gehören die bei einer Stratocaster einfach dazu, und grade die Vintage-Versionen kann man auch sehr einfach deaktivieren. Damit ist es dann wie mit einer festen Brücke.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
OliverT

OliverT

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.05.21
Registriert
02.08.19
Beiträge
3.278
Kekse
28.182
Eigentlich spiele ich am liebsten Super Strats und Paula's :) Die genannten Strats sind sicher eine Alternative, nur will der TE ja kein Tremolo :)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
Minor Tom

Minor Tom

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.05.21
Registriert
22.11.13
Beiträge
2.261
Kekse
4.913
Ort
Leverkusen
Upps, danke für den Hinweis, das hab' ich überlesen - und das mir, wo ich immer so viel Wert auf so was lege :embarrassed:

Aber Gottseidank hatte ich ja schon einen passenden Kommentar am Ende meiner Strat-Ergänzung eingefügt :)
 
Zuletzt bearbeitet:
1

18flx93

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.05.21
Registriert
15.04.21
Beiträge
5
Kekse
0
Oh wow, erstmal großen Dank für die vielen Antworten und Vorschläge! Das hilft mir auf jeden Fall sehr weiter :great:
Werde mir die nächsten Tage dazu mal meine Gedanken machen, Stand jetzt tendiere ich aufgrund der Humbucker aber trotzdem eher zur PAC120H.

AMP für mich der Preis / Leistungshammer schlecht hin: € 180
Line6 Spider V 30 MkII
Den AMP hier merke ich mir auf jeden Fall, sieht sehr interessant aus und mit der Leistung, den Funktionen bei dem Preis findet man wirklich wenig Vergleichbares.
 
G

Gast292826

Inaktiv
Zuletzt hier
02.05.21
Registriert
29.12.20
Beiträge
51
Kekse
0
Lohnt es sich den Aufpreis zur 311H zu bezahlen, um dann die wahrscheinlich etwas hochwertigere Gitarre und den P90 zu bekommen? Kann man auch mit den beiden Humbuckern und der Split-Funktion bei der 120H eine ordentliche Allround-Gitarre erhalten?
Ich besitze beide. Für beide gilt: Verarbeitung und Ergonomie / Anfassgefühl sind sehr gut und auf etwa gleichem Niveau. Mit beiden kann man bestimmt viele Jahre Freude haben. Mein Gitarrenbauer vor Ort hat mal die 311H begutachtet und sie als "sehr amtliche Gitarre" beschrieben. Nun zum Klang: Bei der 311H gefiel mir der P-90 am Hals sehr, sehr gut. Der Humbucker am Steg war "nur" gut. Im Single Coil Modus hat er mir klanglich gefallen, aber er ist dann etwas schwach (leise). Mit beiden Spulen traf er nicht ganz meine klanglichen Vorstellungen. Aber das ist sehr subjektiv und als absoluter Anfänger konnte ich das damals noch nicht wirklich einordnen. Außerdem ändert sich das Klangempfinden mit der Zeit. Jedenfalls war es bei mir so. Bei der 120H finde ich beide Tonabnehmer sehr gut. Die sind sehr gut aufeinander abgestimmt und liefern einen sehr schönen, warmen Klang. Ich kann mir nicht vorstellen, dass man die genannten Musikrichtungen mit einer der beiden Gitarren nicht spielen könnte. Meine Empfehlung: Wenn du den P-90 Klang möchtest und / oder dir die Optik besser gefällt und / oder dich unbedingt mittelfristig auf nur eine Gitarre bei maximaler Vielseitigkeit beschränken möchtest, dann nimm die 311H. Wenn das alles nicht zutrifft, kannst du bedenkenlos die 120H nehmen. Sie ist die geringfügig einfacher ausgestattete Gitarre, aber nicht wirklich "schlechter". Ich hoffe, das hilft ein wenig weiter. Bezüglich Verstärker bin ich der Meinung, dass es ab ca. € 200 bis € 250 losgeht, um etwas in adäquater Qualität zu bekommen. Im Zweifel würde ich eher die paar Euro bei der Gitarre sparen und beim Verstärker drauflegen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
pat875a5

pat875a5

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.05.21
Registriert
19.07.13
Beiträge
52
Kekse
179
Ort
Hamburg
Hi @18flx93 ,

Pacificas sind gute Gitarren: eine sehr gute Wahl deinerseits. Von den beiden würde ich die günstigere nehmen.

Die anderen bereits gemachten Vorschläge sind auch prima.

Damit es interessant bleibt, werfe ich diese hier ins Rennen:


Vielleicht gefällt dir die Form. Gibt's auch in anderen Farben. Ich besitze eine ähnliche und finde die sehr gut.

oberste Budgetgrenze wäre so 350€
Hab ich gelesen. Ich interpretiere den "so" als könntest du u.U. noch den 19€ Spagat schaffen ;)

Habe ich auch gelesen. Muss ja nicht benutzt werden: einfach Arm raus und die Federn so anziehen, dass die Brücke anliegt.

Bei dem Budget wäre ich (heute) bei dieser gelandet.

Gruß
P.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Dusk666

Dusk666

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.05.21
Registriert
01.10.18
Beiträge
96
Kekse
56
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Minor Tom

Minor Tom

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.05.21
Registriert
22.11.13
Beiträge
2.261
Kekse
4.913
Ort
Leverkusen
Aber ohne Hals nicht einfach zu spielen :D

Ist natürlich ne Frechheit des Anbieters, da Bilder der kompletten Gitarre einzustellen. Wahrscheinlich auch ein Verstoss gegen die AGB von EK.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
Dusk666

Dusk666

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.05.21
Registriert
01.10.18
Beiträge
96
Kekse
56
Sorry Leute,
hatte nur das Bild und den Preis gesehen. :unsure:
Gibt aber bestimmt komplette 120er!
 
1

18flx93

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.05.21
Registriert
15.04.21
Beiträge
5
Kekse
0
Hallo!
Vielen Dank an alle für die Erfahrungsberichte und Alternativvorschläge.
Ich habe mich jetzt für die Pacifica 120H in weiß (mit Hals! ;)) entschieden.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
Dusk666

Dusk666

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.05.21
Registriert
01.10.18
Beiträge
96
Kekse
56
Ja, mit Hals ist besser... :ROFLMAO:
Viel Spass mit der Gitte!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben