EMP vs EXP vs Nanoweb

von ~Siempre~, 31.01.07.

  1. ~Siempre~

    ~Siempre~ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.06
    Zuletzt hier:
    25.12.19
    Beiträge:
    177
    Kekse:
    78
    Erstellt: 31.01.07   #1
    Haidiho!
    Ich möchte mir mal beschichtete Saiten zu kaufen. D'Addario, Warwick und Elexir scheinen ja die einzigsten Hersteller solcher Saiten zu sein. Über Elexir und Warwick hab ich schon was gehört, aber über die D'Addario EXPs irgendwie noch nicht. Außerdem sind die nochmal 10€ billiger als die Elexir Saiten. Also eure Kaufempfehlungen und vor allem Vergleiche von beschichteten Saiten hier rein! Danke
     
  2. Harry

    Harry HCA PA/Mikrofone Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    16.777
    Ort:
    Heilbronn
    Kekse:
    51.444
    Erstellt: 01.02.07   #2
    Ich hab auf einem meiner Bässe die EXPs drauf - und die sind in keinster Weise vergleichbar z.B. mit den EMPs oder den Elixirs.
    EMP: drahtiger, knackiger Sound so wie man es von den Black Labels gewohnt ist. Äusserst rauhes Spielgefühl. Nix für Weicheier
    Elixir: wunderbar flutschiges Spielgefühl - für meine Vorstellungen ideal z.B. für Fretless. Hört sich so an als ob man unbeschichtete Saiten ca. 1-2 Wochen eingespielt hat. Hält aber monatelang diesen Sound.
    EXP: vom Sound her eher in Richtung Elixir - allerdings nicht ganz diesen feinen Knack und dieses wunderbare Spielgefühl

    weitere Meinungen/Erfahrungen: gerne :)

    (aber ich glaub dazu gibts auch schon jede Menge Threads/Postings)
     
  3. hennea

    hennea Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.06
    Zuletzt hier:
    17.01.11
    Beiträge:
    645
    Ort:
    Berlin
    Kekse:
    327
    Erstellt: 01.02.07   #3
    Kann ich nur zu 100% zustimmen. Wenn du öfters Probleme mit deine Fingern hast (blasen usw) würd ich mir auf gar keine Fall die EMPS kaufen. Halten tun sie auf jeden Fall lang:great:.
     
  4. Nimrod-666

    Nimrod-666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.04
    Zuletzt hier:
    13.12.19
    Beiträge:
    833
    Ort:
    Saarbrücken
    Kekse:
    436
    Erstellt: 01.02.07   #4
    Wie ist denn das mit der Haltbarkeit zwischen den verschiedenen Herstellern, und wieviel taugen die Saiten für Plekspieler?
     
  5. CandleWaltz

    CandleWaltz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.05
    Zuletzt hier:
    7.08.07
    Beiträge:
    1.475
    Ort:
    Nürnberg
    Kekse:
    597
    Erstellt: 01.02.07   #5
    Ich benutze nur noch Elixir und die halten echt Monatelang ohne was am Sound zu verlieren.
    Mit Plek sollte man die Saiten aber nicht bespielen, da sich die Ummantelung so sehr schnell löst.
     
  6. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    27.10.20
    Beiträge:
    12.137
    Ort:
    Rhein-Main
    Kekse:
    73.075
    Erstellt: 02.02.07   #6
    Auch ich stimme Harrys Beschreibung zu.

    Zur Haltbarkeit der EMPs kann ich noch nichts sagen, habe sie erst ein paar Wochen drauf.

    Die EXPs haben Plektrumspiel jedoch viel besser weggesteckt als die Elixirsaiten, kein Abfasern der Beschichtung.

    Vllt liegt es daran, dass die Elixir wohl als fertig gewickelte Saite im Ganzen ummantelt werden, bei den EXPs dagegen der Draht vor dem Wickeln ummantelt wird.
    Wenn es daran liegt, dann sollten die EMPs Plektrumspiel evtl. auch gut vertragen, da diese genauso wie die EXPs vor dem Wickeln ummantelt werden, soweit ich weiß.
     
mapping