ENGL Savage 120 + 4x 12"

von Thias, 02.02.05.

  1. Thias

    Thias Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.04
    Zuletzt hier:
    3.06.16
    Beiträge:
    192
    Ort:
    Zürich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    71
    Erstellt: 02.02.05   #1
    Steht sowas überhaupt noch im Verhältniss mit Benutzern wie uns hier im Forum?

    Ich will mir den ENGL savage 120 mit ner 4x12" Box zulegen, doch ich frage mich wirklich ob das noch im Verhältniss zu meinem Zweck liegt. Ich bin Informatik Praktikant verdiene also sehr wenig -> 500€ (ab sommer gehts mit dem richtigen Lohn los). Übe zwar täglich 4-5 Stunden doch bekomme ich ein schlechtes Gewissen einen Amp für ca 2500€ zukaufen. Für mich ist das bereits ein Verstärker den man für eine Bühne braucht. hmm... wie sieht ihr das? Ist euch die Musik soviel wert?

    Ich überleg mir ernsthaft was billigeres zu suchen, obwohl der ENGL mein Traum wäre.
     
  2. Dr.Oktylizer

    Dr.Oktylizer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.04
    Zuletzt hier:
    7.02.11
    Beiträge:
    656
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    246
    Erstellt: 02.02.05   #2
    Wenn Du das Geld hast, warum nicht..?.? Andere Leute geben 300 € für Fußallkarten aus oder rauchen für 1000 € im Jahr Kippen. Das wäre übrigens auch mein Traumamp. Ich verdiene zwar sehr gut, aber ich brauche kein Stack. Musst halt wissen. Spielst Du inner Band?
     
  3. mickygitarre

    mickygitarre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.05
    Zuletzt hier:
    28.10.16
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    28
    Erstellt: 02.02.05   #3
    Also, vor dieser Frage stand ich auch einmal, was richtiges oder etwas "Vernünftiges". Ich kann nur sagen, dass ich mit mit meinem Eqiupement auch spielerisch gewachsen bin. Ich habe bis vor zwei Jahren immer über "Übungsverstärker" gespielt. Die klangen zusammen mit meinem alten ME 5 bei Zimmerlautstärke eigentlich gut. Als ich aber zum ersten Mal über einen richtigen Halfstack spielte (Powerball, Mesa 4*12), da dachte ich "Mann Du bist grottenschlecht! Mein Halfstack verzeiht keine Fehler, gnadenlos zeigt er dir jede Schwäche auf. Es hat einige Zeit gedauert, bis ich mich daran gewöhnt hatte und mein Gitarrenspiel verbessern konnte. Aber noch eines, je besser der Sound ist, umso besser spiele ich auch, d.h. es ist für mich total wichtig mit meinem Sound zufrieden zu sein. :)
     
  4. danny77

    danny77 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.04
    Zuletzt hier:
    29.01.13
    Beiträge:
    144
    Ort:
    kölle
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    110
    Erstellt: 02.02.05   #4
    wenn du das geld hast, mach das doch, man lebt schließlich nur einmal. und 4-5 stunden/tag sind ja auch nicht grade wenig. :great:
     
  5. Doody

    Doody Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.08.03
    Zuletzt hier:
    7.10.13
    Beiträge:
    412
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    146
    Erstellt: 02.02.05   #5
    Was meinst Du denn mit "Benutzern wie uns hier im Forum" ??
    Es gibt auch Leute hier, die nich nur im Wohnzimmer rumdümpeln..... :rolleyes:
     
  6. Thias

    Thias Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.04
    Zuletzt hier:
    3.06.16
    Beiträge:
    192
    Ort:
    Zürich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    71
    Erstellt: 02.02.05   #6
    Ja mit dem Satzt meinte ich der Durchschnitt aller Benutzer hier. Der wird wohl irgendwo zwischen besserer-anfänger und etwas fortgeschrittener sein. (nur angenommen) -> Werft mir einen Kühlschrank an den Kopf wenn es nicht stimmt.

    Ja ich spiel in einer Band. Zwar noch nicht lange aber wir werdens ohne irgendwelche Ilusionen(-> wenn ich mal Gross bin will ich ein Rockstar sein :D ) packen. Sprich wir machen unsren Sound, der gar nicht mal so übel ist und wenns dann mal drin liegt gibts vielleicht auch mal Auftritte im kleinen Masse.

    @Mickygitarre
    Da muss ich dir Recht geben. Mit meiner neuen Gitarre habe ich auch risige Fortschritte gemacht.

    Hmm... ein weiteres Plus...

    Demokratie:

    Mein Verlangen nach dem ENGL sagt: JAAAAA!
    Meine Habgier sagt: JAAAAAAAA!
    Meine Gitarre sagt: JAAAAAA!
    Meine Weiterentwicklung sagt: JAAAAAAA!
    Forum sagt: JAAAAAAA!
    Mein Verstand sagt: NOOOOOIIIII!

    Hmm... 5 gegen 1!

    Ok, ich kauf ihn! ;)

    Demokratie in Sachen Habgier - das einzig Wahre *gg*
     
  7. Pete

    Pete Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    854
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    253
    Erstellt: 02.02.05   #7
    Also ich denke, dass das Geld, was man für Musik ausgibt in einer gesunden Relation zu dem stehen sollte, was man überhaupt hat.
    Und sich einen Verstärker für 2500 bei einem Monatslohn von 500 zu kaufen ist sicherlich objektiv gesehen Blödsinn.
    Wenn man sich überlegt, dass der Verstärker soviel kostet wie du in 5 Monaten zu Verfügung hast müsste ja eigentlich die Alarmglocken läuten.

    Ich denke, dass ein Verstärker in der Preisklasse durchaus seinen Reiz hat und auch ich habe in früheren (reicheren) Zeiten Ausflüge über Halfstacks und Racks gemacht.
    Da hab ich im Nachhinein sehr viel Geld verbraten aber wirklich was gebracht hat es halt nicht. (Stichwort G.A.S)
    Deshalb bin ich irgendwann bei einem Vernunftamp gelandet (der Zenamp).
    Und ich muss sagen er reicht mir absolut.
    Gutes Modeling, gute Effekte und ausreichend Lautstärke wie auch Druck und natürlich die unglaubliche Flexibilität.
    Und das alles zu eine Preis für den mal nicht mal die Engl Vintage (die du vermutlich eingeplant hast :D ) kriegst.

    Deshalb würde ich dir empfehlen such dir was in der Preisklasse um die 1000 Euro.
    Da kriegst du ein Spitzenprodukt mit dem du über Jahre zufrieden sein wirst.
    Und du hast im Vergleich zum Savage-Halfstack 1500(!!!!) Euro übrig mit denen du viele schöne andere Sachen machen kannst. :)

    Desweiteren ist es doch an Anreiz allein durch gute Spieltechnik aus einem nicht ganz so "dicken" Amp einen guten Sound herauszuholen.

    Und letztendlich muss man leider auch noch beachten, dass im Publikum 90% (wenn nicht mehr) nichtmal den Unterschied zwischen einem günstigen Modeler und dem jeweiligen Orginal hören. :rolleyes: :)
     
  8. Deffi

    Deffi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.12.04
    Zuletzt hier:
    12.10.11
    Beiträge:
    425
    Ort:
    bei stuttgart
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.02.05   #8
    hmn
    also ich find nich dass das geld was man verdient in relation zu dem stehen sollte was man für einen amp ausgibt
    is doch schon wenn man ne weile spart und sich dann aber auch wirklich auf was großes freuen kann
    natürlich könntest dir auch nen powerball oder auch nen screamer kaufen, die auch geil sinn
    aber wenn du das so geplant hast
    und das geld hast
    dann schlag zu :)
     
  9. Thias

    Thias Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.04
    Zuletzt hier:
    3.06.16
    Beiträge:
    192
    Ort:
    Zürich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    71
    Erstellt: 02.02.05   #9
    Ich geh am Wochenende mal zum Türkisch Mann. Vielleicht hat der noch was. Der Verkauft zimlich billige, gebraucht oder auch neue Waren. Alles meistens in perfektem Zustand und extrem billig. Vom Laster gefallen halt ;)

    Und den Peavey XXX und den Peavey 5150 werd ich mir auch noch anschaun. Das sind beides ja auch sehr gute Amps. Denkt ihr die beiden Peavey's wären ne Option? -> Metal vom Styl her ähnlich Metallica, Band, ewiger Gebrauch...

    Die Finanzierung wäre ja gar nicht das Problem: Abzahlung über 2 Jahre - jederzeit Ausstieg möglich und am August verdiene ich viel viel besser. So dass ich das ganze Geld schnell komplett zahlen kann.
     
  10. Mentally-ill

    Mentally-ill Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.04
    Zuletzt hier:
    6.12.12
    Beiträge:
    522
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    247
    Erstellt: 02.02.05   #10

    Das geht mir genau so wenn ich mit meinem Sound nicht zufrieden bin dann hab ich nach einiger Zeit nicht mehr so viel Lust weiter zu spielen als wenn der Sound richtig fett ist. Bei nem gutem Sound machts einfach mehr Spaß.
     
  11. Deffi

    Deffi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.12.04
    Zuletzt hier:
    12.10.11
    Beiträge:
    425
    Ort:
    bei stuttgart
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.02.05   #11
    hmn
    also der 5150 soll ziemlich böse sein ^^
    hab gleich bandprobe und werd ihn da hören bzw. auchma selebr anspieln da 2ter gitarrist ihn sich neu gekauft hat
    kann dir nachher mal nen review geben

    aber den 5150 gibts halt nichmehr so häufig da er nemme gebaut wird
     
  12. EightballZ

    EightballZ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.04
    Zuletzt hier:
    7.09.11
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    37
    Erstellt: 03.02.05   #12
    naja ich sach ma so...das savage 120 topteil kriegste bei ebay für 1200 bis 1400 eier.
    engl 4x12er so um die 400 eier.

    musst halt sehn ob du lieber gebraucht oder neuware willst.

    jedenfalls kann man ne menge sparn.
     
  13. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 03.02.05   #13

    nö. für knapp unter 1000 ist normal. du redest hier von der schpeschl ädischn.

    ich hab ihn gebraucht sogar schonmal für 700 gesehen. hatte aber leider keine kohle.....
     
  14. EightballZ

    EightballZ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.04
    Zuletzt hier:
    7.09.11
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    37
  15. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 03.02.05   #15
    keine ahnung. da stand nur engl savage 120. gibts vom 120er eigentlich unterschiedliche?? (mal abgesehen von den special editions)


    knapp 1200 halte ich für ziemlich teuer. wenn man bedenkt, daß man die se schon bei ebay für 1600 ladenneu bekommt......

    wenn ich das geld hätte, würd ich net mehr als 1000 öcken für nen savage hinlegen, wenn ich ihn mir kaufen würde
     
  16. EightballZ

    EightballZ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.04
    Zuletzt hier:
    7.09.11
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    37
    Erstellt: 03.02.05   #16
    jo also mehr wie 1000 würd ich auch nich legen wollen,

    aber es gab auch welche mit 3 kanälen....das sind die älteren modelle soweit ich informiert bin.vielleicht kann das hier noch jemand bestätigen.
     
  17. Mentally-ill

    Mentally-ill Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.04
    Zuletzt hier:
    6.12.12
    Beiträge:
    522
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    247
    Erstellt: 04.02.05   #17

    was ist jetzt mit deiner Review?:confused: :confused:
     
  18. Thias

    Thias Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.04
    Zuletzt hier:
    3.06.16
    Beiträge:
    192
    Ort:
    Zürich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    71
    Erstellt: 12.02.05   #18
    Hättet ihr noch andere vorschläge?

    Gesucht ist eben ein Metal amp. Vom sound her im Styl von Master of Puppets vom MOP album... also wirklich alter metal sound.
     
  19. Hurdibrehan

    Hurdibrehan Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.04
    Zuletzt hier:
    10.07.05
    Beiträge:
    1.499
    Ort:
    algovia
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    621
    Erstellt: 12.02.05   #19
    mein verstand sagt auch JAAAAAA! :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping