Engl Sovereign sehr schlechter Kanalwechsel

Portme

Portme

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.12.20
Mitglied seit
27.07.04
Beiträge
558
Kekse
17
Ort
Schüpfheim
Hallo

Also: Ich wechsle die Kanäle meines Engl Sovereign 112 (ohne Midi) über zwei herkömmliche Doppelfussschalter, die ich hinten am Amp per Stereokabel anhänge. Nun, wenn ich einen Kanal wechsle dann gibt das immer so eine kurze Mute-Schaltung von vielleicht 1/10 sekunde, doch das tönt irgendwie äusserst beschissen... Woran kann das liegen? Habs auch schon mit anderen Fussschaltern versucht, klappt auch nicht besser..
Ist da etwas kaputt? Oder ist das bei dem Amp einfach so? Sollte doch bei einem Ding in dieser Preisklasse nicht sein...


Dann noch etwas zweites: Wenn ich direkt neben der Gesangsbox Gitarre spiele (was oft der Fall ist) dann verstärkt mein Amp oft den Gesang. Meine EMGs nehmen da wohl den Gesang ab und senden ihn an den Amp. Das höre ich natürlich nur, wenn ich nichts spiele, aber trotzdem mal die Frage: Ist das normal? Denn ich hab mal was gelesen von wegen wenn der Amp andere Geräusche als die der gitarre rauslässt dann ist Röhrenwechsel nach... Hab die Endstufen aber eben erst wechseln lassen.


Für Hilfe bin ich sehr dankbar,
Portme
 
N

nightman

Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
31.03.18
Mitglied seit
03.02.09
Beiträge
3.283
Kekse
37.624
Ort
Bayern
Also das mit der Umschverzögerung bei Engl habe ich schon oft gehört.
Bei meinem Marshall genau das gleiche und ich frage mich wieso die das nicht hinbekommen, es ist
( vorallem Live ) sehr störend.
Mfg. Nightman
 
nighthawkz

nighthawkz

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.06.13
Mitglied seit
21.04.06
Beiträge
3.370
Kekse
4.243
Ort
Berlin
Also das mit der Umschverzögerung bei Engl habe ich schon oft gehört.
Bei meinem Marshall genau das gleiche und ich frage mich wieso die das nicht hinbekommen, es ist
( vorallem Live ) sehr störend.
Mfg. Nightman

Das kann bei Relaisschaltungen passieren. Ich kenne da aber noch viel schlimmere Beispiele... Trotzdem, es kann sehr störend sein.
 
N

nightman

Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
31.03.18
Mitglied seit
03.02.09
Beiträge
3.283
Kekse
37.624
Ort
Bayern
Das kann bei Relaisschaltungen passieren. Ich kenne da aber noch viel schlimmere Beispiele... Trotzdem, es kann sehr störend sein.

Sind das nicht immer Relaisschaltungen ???
Bei meinem KR-7 habe ich 0,0..... Umschaltzeit, haben die bei Rivera etwas anderes verbaut oder bessere Bauteile oder sich einfach mehr Mühe gegeben ???
Mfg. Nightman
 
drunk in public

drunk in public

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.11.15
Mitglied seit
08.03.06
Beiträge
1.052
Kekse
2.651
Ort
Stuttgart
Nein!

Bei Mesa und Soldano (natütrlich nicht alle) bspw. werden auch Optokoppler verwendet. Die sind eigtl immer lautlos und schnell- teilweise aber auch reparaturanfälliger.

Das problem bei relais ist dass sie unter Umständen zum "knacken" oder auch "poppen" (jaja..) neigen v.a. beim Umschalten vom Signal. Meines Wissens mutet Engl deswegen das Signal komplett wqährend des Umschaltvorgangs- so wies aussieht etwas zu lang..;)
 
jesses

jesses

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.04.21
Mitglied seit
06.10.05
Beiträge
2.128
Kekse
12.032
Ort
Schwerin
Hallo


Dann noch etwas zweites: Wenn ich direkt neben der Gesangsbox Gitarre spiele (was oft der Fall ist) dann verstärkt mein Amp oft den Gesang. Meine EMGs nehmen da wohl den Gesang ab und senden ihn an den Amp. Das höre ich natürlich nur, wenn ich nichts spiele, aber trotzdem mal die Frage: Ist das normal? Denn ich hab mal was gelesen von wegen wenn der Amp andere Geräusche als die der gitarre rauslässt dann ist Röhrenwechsel nach... Hab die Endstufen aber eben erst wechseln lassen.


Für Hilfe bin ich sehr dankbar,
Portme

Ja, die Gitarre kann Umgebungsgeräusche mit aufnehmen, gutes Beispiel dafür hab ich letztens im Studio gehabt, da kam der Klick über die Tonabnehmer mit, hat man allerdings nur in den Spielpausen gehört, trotzdem ärgerlich
 
Portme

Portme

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.12.20
Mitglied seit
27.07.04
Beiträge
558
Kekse
17
Ort
Schüpfheim
also kann man da nichts machen? Sehr doof ist nämlich, dass beim wechsel von clean auf verzerrt dann oft der attack des distortion sound abgeschnitten wird..
Zum beispiel der randall meines kollegen ist ein wesentlich günstigerer am und hat null umschaltzeit und auch kein knacksen und nichts..
 
Duesentrieb

Duesentrieb

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.08.20
Mitglied seit
18.06.07
Beiträge
744
Kekse
5.330
Ort
Marburg
Wenn ein Mute-Zirkus verbaut ist, stecken fast immer Relais dahinter, die Knacken, wenn umgeschaltet wird - daher fügt der Designer einen Mute hinzu - im ms Bereich. Je nach Alter und Qualität der verwendeten Bauteile kann sich dieser Mute-Wert über die Jahre verlängern . . .
Auf der anderen Seite hat die Umschaltung mit Relais den Vorteil, dass sie kaum den Klang verändert, da der Widerstandswert der Relais im Vergleich zu (Soldano/Fender/ . . .) Optokopplern sehr viel geringer ist. Zudem halten Relais länger (zumindest nach meinen Erfahrungen) und sind weniger sensibel was die Versorgungsspannungen angeht - Optos sind da empfindlicher. In Boogies (krasses Beispiel: Triaxis) ist's ein Drama (für den Tech), wenn mal einer der zigfachen VTLs ersetzt werden muss.

Also: da die Mute Schaltung im Engl ziemlich rudimentär gehalten ist würde ich mal einen versierten Tech fragen, ob ein Bauteiltausch in der Mute Schaltung zu einer Verbesserung führen kann. Sollte Dich die Mute-Zeit schon immer in dieser Länge gestört haben käme ein Umbau in Betracht.
 
Portme

Portme

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.12.20
Mitglied seit
27.07.04
Beiträge
558
Kekse
17
Ort
Schüpfheim
also kann man da nichts machen? Sehr doof ist nämlich, dass beim wechsel von clean auf verzerrt dann oft der attack des distortion sound abgeschnitten wird..
Zum beispiel der randall meines kollegen ist ein wesentlich günstigerer am und hat null umschaltzeit und auch kein knacksen und nichts..

Edit: sorry, hat mein handy wohl n doppelpost verursacht..
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben