Entscheidungshilfe PA für Gesang

von Biene, 17.05.06.

  1. Biene

    Biene Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.05.06
    Zuletzt hier:
    1.06.06
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.05.06   #1
    Hi,
    in meiner (Blues-)Band verstärkt sich z.Zt. jedes Insturment selbst. (2 E-Gitarren, E-Bass, u. Schlagzeug) Deshalb bin ich auf der Suche nach einer PA-Anlage für Gesang, v. a. für den Probenraum. Auftritte stehen z.Zt. noch nicht an bzw. nur ganz kleine Gigs.
    Die Anlage sollte aber relativ handlich sein, da wir den Probenraum jedesmal wieder räumen müssen.

    Mein Budget liegt zwischen 500,- und allerhöchstens 1000,- Euro.

    Ich schwanke zwischen dem Modell:
    - Powermixer + 2 Passivboxen + Mikro usw.
    und
    - 1 Aktivbox (z.B. Mackie SRM-350) + Mikro usw.

    Kann eine Aktivbox eigentlich auch mehr als nur laut machen, oder kann man da später noch etwas für "Effekte" dranhängen?

    Bitte entschuldigt die laienhaften Ausdrücke - bin halt noch Anfängerin, aber das wird schon werden...
     
  2. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 17.05.06   #2
    In Anbetracht deiner Situation würde ich zu einer aktiven Box greifen.
    Zwischen Mikro und Box kannst Du alles anschliessen was Du an Efekten verwenden willst.
     
  3. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 18.05.06   #3
    ich würde dir diese box empfehlen: http://www.musik-service.de/Lautsprecher-Box-JBL-EON-15-G2-prx395452122de.aspx
    Die spielt laut, sehr sauber, hat kein mittenloch, was sonst bei vielen 15"/2 boxen üblich ist, und bei bedarf kannst du sogar alle anderen instrumente mit drüber jagen, sogar die bassdrum (kick)und den bass. Und wenn irgendwann einmal das nötige geld für eine 2. da sein sollte, dann habt ihr ne richtig gute PA, die auch mal 100-150 leute packt (natürlich wirds dann im bassbereich etwas knapp, aber da kann man sich dann zur not einen sub dazumieten)

    evt dann noch ein kleines mischpult
    http://www.musik-service.de/PA-Mischpulte-Behringer-Eurorack-UB-1202-FX-prx395749790de.aspx
    oder etwas grösser und mit fadern: http://www.musik-service.de/Recordi...r-EURORACK-UB-1222-FX-PRO-prx395740494de.aspx

    oder qualitativ ein level höher die yamaha mg serie.

    Viele dieser mischpulte haben schon effekte integriert (die von yamaha sind sogar von recht guter qualität)
     
  4. joe-gando

    joe-gando Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    25.02.13
    Beiträge:
    2.339
    Ort:
    Waiblingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.387
    Erstellt: 18.05.06   #4
Die Seite wird geladen...

mapping