Epiphone Gothic G400 nach Vorbild Gibson Gothic II EMG umbauen?

M
mjxii
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.07.10
Registriert
18.06.10
Beiträge
4
Kekse
0
hallöle!

da ich mir wohl keine original gibson sg gothic ii mit dem emgs leisten kann spiel ich grad mit dem gedanken mir ne epiphone sg gothic zuzulegen und diese umzubauen.
folgendes würd ich gerne machen:

1. großes schlagbrett drauf. da gibts anscheinend von göldo eins https://www.thomann.de/de/goeldo_pickguard_sg_xsm3b.htm) was mitn bissel feilen draufpasst und ich hab auch shcon ne bauanleitung irgendwo hier auf der seite gesehen. dazu jedoch die frage: passen die emgs (81/85) OHNE rahmen in die aussparungen? würde das gerne so hinbasteln wie hier http://acapella.harmony-central.com/showpost.php?p=35621558&postcount=5https://www.thomann.de/de/goeldo_pickguard_sg_xsm3b.htm
oder muss ich mir dafür n rohling und es selbst bauen?

2. kann ich das g400 schlagbrett nachträglich noch schwarz lasieren? nach dem vorbild der original gibson? hat das schonmal wer versucht? (nicht laCKieren)

danke für eure tips!

grüße
 
The_Dark_Lord
The_Dark_Lord
HCA Recording
HCA
Zuletzt hier
21.12.19
Registriert
24.03.09
Beiträge
5.890
Kekse
19.332
Ort
Wien
Was ist dir an dem Göldo-Pickguard nicht schwarz genug?

Die EMG's passen jedenfalls durch das Pickguard durch, ja.
 
M
mjxii
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.07.10
Registriert
18.06.10
Beiträge
4
Kekse
0
whoops ich meinte natürlich das griffbrett, was ich lasieren will. geht sowas?
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben