Epiphone Scheppert (auch am letzten Bund)

von FBR, 12.02.08.

  1. FBR

    FBR Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.06
    Zuletzt hier:
    11.11.13
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    20
    Erstellt: 12.02.08   #1
    Hallo,

    ich hoffe ich bin hier jetzt in der richtigen Rubrick.

    Ich habe seit 1 Woche eine Epiphone Les Paul Standard und hatte wirklich eine super Ton (ja hatte :( )

    Vorgestern saß ich am Schreibtisch und auf einmal hab ich einen lauten und kurzen Schlag gehört der von hinten (da stand meine Epiphone (auf ihrem Ständer)). Hab gedacht eine Seite sei gerissen war es aber nicht.
    Hab sie dann gleich optisch angeschaut und nichts endecken können und dachte mir nichts weiter dabei.

    Ja gut, gestern hab ich spielen wollen und jetzt hab ich den Salat, irgendwo krächst was. Wenn ich den Halspick spiele (auf Clear) hört es sich dennoch nach Verzerrung an. Auch ohne Verstärker hört man ein scheppern (es ist auch kein Bundscheppern, da selbst am letzten Bund dieses sehr hohe Scheppern zu hören ist.

    Hab hinten mal alles aufgeschraubt "Nichts". Die beiden Tonabnehmer mal rausgenommen "auch nichts". Jetzt weiß ich nicht was ich machen soll :(

    Jemand eine Idee?! Wie gesagt, deser Schlag war so schnell und stark das ich mich auch erschreckt hatte.....

    Hoffe ihr könnt mir weiter helfen.
     
  2. littlebigmuff

    littlebigmuff Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.08
    Zuletzt hier:
    21.10.12
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.02.08   #2
    ist die gitarre neu?
    falls ja geh doch einfach mal in den musikladen wo du sie her hast und frag nach was die meinen. wenn sie seriös sind kriegst du vielleicht sogar eine neue.

    oh mein gott du machst mir angst! ich habe nämlich schon eine epiphone les paul standard bestellt und kaufe sie mir in kürze :(
     
  3. SickSoul

    SickSoul HCA - Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    6.400
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1.777
    Kekse:
    39.356
    Erstellt: 12.02.08   #3
    Kannst du hören aus welcher Richtung das Geräusch kommt? Also Hals/Kopfplatte oder eher Korpus/Brücke?

    Ist die Saitenlage noch so wie vorher oder hat sich der Hals irgendwie komisch begogen, so dass die Saiten jetzt höher liegen?

    MfG
     
  4. Boneyard

    Boneyard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.08
    Zuletzt hier:
    11.07.08
    Beiträge:
    110
    Ort:
    Nienburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    61
    Erstellt: 12.02.08   #4
    Hey!

    Also wie littlebigmuff schon sagt, erstmal wieder in Laden gehen und nachfragen,
    wenn sie überhauipt aus einem Musikladen gekauft wurde ;)
    Naja.. auf einmal kam das Geräusch ? Hast du denn davor irgednwie gespielt
    und irgednwas besonderes gemacht ? Irgeondwo besonders belastet ?
    War die Gitarre nach dem "Schlag" noch richtig gestimmt ?
     
  5. FBR

    FBR Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.06
    Zuletzt hier:
    11.11.13
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    20
    Erstellt: 12.02.08   #5
    Es hört sich so aus der gegend zwischen Halspickup und 12 Bund an. Die Seiten waren wirklich höher, wo ich Sie gekauft hab, war die E Seite ca. 2,5 mm und jetzt waren Sie auf knapp 3 mm

    Jetzt sag mir aber bitte nicht das irgendwas mit dem Hals nicht stimmt :-(

    @ littlebigmuff

    Ja sie ist neu, werd jetzt morgen so schnell es geht zum Laden fahren. Und angst machen wollte ich dir nicht.

    @ Boneyard,

    Die Gitarre stand den ganzen Tag, aber leicht verstimmt war sie :(
     
  6. DrScythe

    DrScythe Endorser der Herzen

    Im Board seit:
    20.02.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    2.312
    Ort:
    Niederrhein
    Zustimmungen:
    1.369
    Kekse:
    30.478
    Erstellt: 12.02.08   #6
    Halt dir die Gitarre mal wie ein Gewehr und ziel dabei über das Griffbrett. Wenn du siehst, dass der gesamte Hals von den Saiten weg einen Bogen macht also: Hals -> (| <- Saiten, dann dürfte das dein Halsspannstab gewesen sein, wie auch SickSoul vermutet hat, ohne es offen zu sagen oder? ;)
     
  7. SickSoul

    SickSoul HCA - Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    6.400
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1.777
    Kekse:
    39.356
    Erstellt: 12.02.08   #7
    Also Worst-Case und was ich im Moment befürchte ist nen gebrochener/gerissener Halsstab. Um das zu reparieren müsste das Griffbret abgenommen und ein neuer Stab eingesetzt werden - wirtschaftlicher Totalschaden.

    Allerdings müsste das nen Garantiefall sein.

    Was anderes fällt mir im Moment leider nicht ein... Ferndiagnose ist da relativ schwer. Vielleicht klärt sich das auch im Musikladen.

    Viel Glück!

    MfG

    Edit: Bo\m/\m/eL hat mich durchschaut, du Schlingel! :D Der Hals müsste dann nach vorn gebogen sein...
     
  8. FBR

    FBR Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.06
    Zuletzt hier:
    11.11.13
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    20
    Erstellt: 15.02.08   #8
    So,

    meiner Paula geht es wieder gut :) der hals hatte nichts.

    Das Scheppern und auch der Knall lag an einer Seite.
    Hm wie beschreib ich das jetzt, die Seite ist doch am Ende an einem Ring dran und dann zur Sicherheit gezwirbelt. Und genau da ist die Seite gerissen, dadurch kamm der Knall und auch das Scheppern.

    Hab neue Seiten jetzt drauf und "PERFEKT" ich kann nur sagen wie glücklich ich war als es doch nicht der Hals war.
     
  9. DrScythe

    DrScythe Endorser der Herzen

    Im Board seit:
    20.02.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    2.312
    Ort:
    Niederrhein
    Zustimmungen:
    1.369
    Kekse:
    30.478
    Erstellt: 15.02.08   #9
    Dat freut doch zu hören bei so "katastrophalen" Vermutungen!

    Wunderbar dabei: Ich hatte mal fast dasselbe, mich aber erst jetzt, nach des Rätsels Lösung dran erinnert. Ärgerlich, denn damit hätte ich dir viel ersparen können^^

    Dann wünsch ich dir weiterhin viel Spaß mit deiner Paula
     
  10. Boneyard

    Boneyard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.08
    Zuletzt hier:
    11.07.08
    Beiträge:
    110
    Ort:
    Nienburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    61
    Erstellt: 16.02.08   #10
    Mhh hab ich mir fasst gedacht...
    du meinst das die Saite nicht ganz gerissen ist sondenr noch an "einem seidenen Faden" hing ? :D
    So war das bei mir mal xD
     
Die Seite wird geladen...

mapping