Erfahrung mit satinierten Hälsen?? - Bsp. Ovation Collectors 2007

L

Lengi

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.04.13
Mitglied seit
28.02.08
Beiträge
34
Kekse
0
Ort
Ludwigsburg
Hallo!

Hab mal `ne Frage zur Pflege von satinierten Hälsen.

Da ich generell das Feeling von satinierten Hälsen viel angenehmer als von lackierten Häslen finde, hab ich seit längerem zwei Ovations mit satinierten Hälsen im Einsatz (Collectors 2007 u. Standard Balladeer).

Bisher hab ich sie auch einmal schon mit dem Warwick Wachs geplegt - da hab ich wirkl. ganz ganz wenig genommen.

Seit ca. 3 Tagen merke ich nun, dass bei einer Ovation (welche ich am Häufigsten spiele) die satinierte Oberfläche immer glänzender wird und schon fast einem lackiertem Gitarrenhals ähnelt, was ich ja eigentl. gar nicht will!!

Hat mir jemand Tipps, wie ich diesen ursprüngl. "satinierten Zustand" wieder herstellen kann, oder ist das mit der Zeit normal, dass sich satinierte Hälse so verändern?


Da bin ich jetzt echt mal auf Anworten gespannt!

Grüsse
Jürgen
 
Akquarius

Akquarius

Mod Emeritus
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
20.11.13
Mitglied seit
02.06.07
Beiträge
5.769
Kekse
14.188
Ort
Neuss
Das ist normal. Betrachte es als Gebrauchspatina.

Außerdem ist es recht hilfreich. Du kannst dadurch nämlich sehen, welcher Bereich des Halses zu wenig genutzt wird. Die klangliche Entwicklung jeder höherwertigen Gitarre wird es Dir danken, wenn Du versuchst, die jeden Bereich des Griffbretts in Dein Spiel einzubinden.
 
L

Lengi

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.04.13
Mitglied seit
28.02.08
Beiträge
34
Kekse
0
Ort
Ludwigsburg
na ja, fühlt sich halt nicht mehr so schön an wie bei nem neuen satinierten Hals.

Die Oberfläche ist total gleichmässig - über den ganzen Hals verteilt - so glatt mittlerweile,
da ich als Gitarrenlehrer + Berufsmusiker fast den ganzen Tag spiele ;)

Interessant ist, dass OVation + Ovationhändler total unterschiedl. Tipps hierzu geben .....!?!?!?:cool:

Grüsse
Jürgen
 
Akquarius

Akquarius

Mod Emeritus
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
20.11.13
Mitglied seit
02.06.07
Beiträge
5.769
Kekse
14.188
Ort
Neuss
Cyrill Robert

Cyrill Robert

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.10.15
Mitglied seit
09.02.09
Beiträge
329
Kekse
3.382
Den Hals wieder matt zu bekommen wird wohl kaum möglich sein, ausser mit schleifen (Stahlwolle o.ä.) was aber sicherlich nicht in deinem Sinn ist.
Aber (des einen Leid, des anderen Freud ;-) deine Anfrage hat mich auf die Idee gebracht den satinierten Hals meiner Gitarre mit superfeiner Schleifpaste auf Hochglanz zu polieren und es klappt tatsächlich.

Grüße

Cyrill
 
L

Lengi

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.04.13
Mitglied seit
28.02.08
Beiträge
34
Kekse
0
Ort
Ludwigsburg
Habe jetzt von Gitarrenbauer einen sehr guten Tipp bekommen, welcher sehr gut geholfen hat:

Satinierte Hälse (hier ist eine ganz feine Schicht Klarlack drauf), reinigt man mit ganz ganz feiner Stahlwolle (0000), damit werden nur Verunreinigungen abgetragen u. nur ganz wenig vom dem Klarlack - und man hat wieder den anfänglichen Effekt.

Nach einigen Jahren, wenn diese Klarlackschicht dann abgetragen ist, muss man eine neue, dünne Lackschicht nachtragen ....

Grüsse
Jürgen
 
Akquarius

Akquarius

Mod Emeritus
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
20.11.13
Mitglied seit
02.06.07
Beiträge
5.769
Kekse
14.188
Ort
Neuss
Diese Art von Strahlwolle verwende ich für meine Griffbretter. Hast Du das denn jetzt schon ausprobiert?
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben