Erfahrungen, Informationen zu B&G Gitarren?

von firstofnine, 16.01.20.

Sponsored by
pedaltrain
  1. firstofnine

    firstofnine Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.19
    Zuletzt hier:
    21.02.20
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    245
    Erstellt: 16.01.20   #1
    Hallo,
    nicht zuletzt aufgrund dieses formidablen Videos habe ich mich - zumindest virtuell in die Gitarren von B&G verliebt. Am kommenden Wochenende werde ich bei einem Händler mal ein paar Modelle anspielen.
    Der etwas unkonventionelle Klang, die Form, die Verarbeitung - ich bin wirklich hin und weg von denen und wenn man die wenigen Youtube Videos zu B&G ansieht, dann sind wirklich alle immer restlos begeistert. Leider (oder Gott sei Dank???) gibt es die nicht an jeder Tankstelle, sondern in DE gibt es drei Stützpunkthändler (der an der Österreichischen Grenze ist etwa 100km von mir entfernt).
    Grundsätzlich sind die Little Sister den Les Pauls konzeptionell ähnlich (Mensur), aber die Details sind schon speziell, so wie das Tailpiece aus Messing und die selbstgefertigten Humbucker (optional auch P90s). Bei den in China gefertigten Modellen "Crossroads" wird das Holz in Israel selektiert und dann nach Fernost geschickt zum Bau der Gitarre. Auf mich wirkt das alles sehr edel, durchdacht und außergewöhnlich.

    Ich habe selbst eine kleine Sammlung diverser Modelle und ich bin auf der Suche nach neuen Sounds. Neben einer Les Paul Standard, Fender Stratocaster Am. Performer und einer Fender Am Elite Telecaster Thinline habe ich auch noch eine Gretsch Doublecut. Alles sehr unterschiedliche Gitarren. Eine SG würde ich mir z.B. nicht kaufen, weil die klanglich zu nah an der LP ist und bei PRS fehlt mir ein wenig der eigene Charakter. Daher auch mein Augenmerk auf die B&G - im Speziellen die Little Sister Crossroads Modelle. Eine Private Build wäre ein Traum, aber ich muss auch finanziell die Kirche im Dorf lassen.

    Aber zurück zum Thema und meine Frage: Habt Ihr schon mal eine B&G angespielt oder sogar eine gekauft? Wie ist Eure Erfahrung mit den Gitarren aus Israel.

    Ich würde mich sehr über Feedback freuen!
    Viele Grüße
     
  2. SlowGin

    SlowGin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.08.10
    Beiträge:
    393
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    308
    Kekse:
    3.398
    Erstellt: 16.01.20   #2
    Ich hatte schon mehrmals eine in den Fingern. (Custom & Crossroads)
    Mit den Jungs von B&G konnte ich auch schon mal persönlich quatschen. Sehr nette Jungs!
    Wenn man eine Gitarre in Art sucht, dann sind das sehr gute Gitarren.
    Auch die deutlich güstigere Crossroads klingt in meinen Ohren wirklich gut.

    Gekauft habe ich bislang trotzdem keine. Wobei ich aber auch schon kurz davor war. ;-)
    Ich spiele halt eher eher anderen Gitarren.

    Auch die Entscheidung zwischen P90 und Humbucker würde mir schwerfallen.
    Die klingen leider beide gut.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  3. firstofnine

    firstofnine Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.19
    Zuletzt hier:
    21.02.20
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    245
    Erstellt: 16.01.20   #3
    Das Musikhaus in Freilassing hat gerade alle Modell auf Lager. Mit Cutaway, ohne Cutaway, P90, Humbucker, sogar eine Honeyburst mit 5xA Flame Maple Top. Das wird ein harter Tag!
    *FREU*
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  4. Slideblues

    Slideblues Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.07
    Zuletzt hier:
    23.02.20
    Beiträge:
    1.993
    Ort:
    Norden
    Zustimmungen:
    1.426
    Kekse:
    11.104
    Erstellt: 16.01.20   #4
    Nein leider noch nicht... aber ohne Zweifel... Klasse Instrumente... puh... ich muss wieder mehr Lotto spielen...
     
  5. firstofnine

    firstofnine Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.19
    Zuletzt hier:
    21.02.20
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    245
    Erstellt: 18.01.20   #5
    Hallo, nur eine kurze Warnung: Geht nie in dieses Musikhaus nach Freilassing! Warum - ihr könnt den Laden nicht ohne Gitarre verlassen. Sehr nette Leute, entspannte Atmosphäre und ein Paar Hersteller, die Ihr bei Thomann & Co. nicht bekommt. Ich kann das Musikhaus Öllerer (so heißen die!) nur wärmstens empfehlen!
    Und warum? Weil die hier den Weg zu mir nach Hause gefunden hat:
    IMG_2681.jpg

    Schaut Euch mal die Maserung an. Das ist ein echtes Einzelstück. Komme aus dem Grinsen nicht mehr heraus!
    --- Beiträge zusammengefasst, 18.01.20, Datum Originalbeitrag: 18.01.20 ---
    Kurz ein paar Fakten: Es ist eine Little Sister Cedar of Libanon mit zwei P90 Pickups und einem Mahagoni Korpus (aus einem Stück). Die Decke ist von einer Zeder aus Libanon und das vermeintliche Bindung ist einfach die Seitenansicht der Decke.
    Die Gitarre ist Chambered und unter dem (Messing-)Tailpiece ist auch Mahagoni. Die herzförmige Maserung ist gerade bei diesem Baum ein echtes Unikat und in der Symmetrie kaum zu finden.
    Die von B&G im Eigenbau hergestellten P90 Pickups haben einen ganz eigenen Klang und zusammen mit dem Body ergibt sich ein voller, dynamischer Klang mit einer sehr charakteristischen Note.

    Ich konnte auch die Crossroads Modelle (Made in Fernost) von B&G spielen und hier hatte es mit die Version mit den Humbuckern besonders angetan: dunkel, jazzy und sehr voluminös im Klang. Auch diese sind fantastisch verarbeitet und besonders die Honeyburst mit 5A Top sind der absolute Hammer. Da sie diese nur als Singlecut hatten und es mir die Cedar gleich angetan hatte, fiel dann meine Wahl auf diese (zum Leidwesen meines Geldbeutels).

    Die Modelle mit Cutaway haben etwas weniger Volumen und sind auch etwas dünner, was einen anspringenden, dynamischeren Ton macht und man kann die Unterschiede durchaus wahrnehmen.

    Kurzum: Schaut Euch die Gitarren von B&G an - wenn Ihr es bluesy, voll und sehr charakterstark wünscht, dann seit ihr hier richtig (die Schreier schauen sich sowieso woanders um :-) ). Und das Musikhaus Öllerer in Freilassing kann ich dafür nur empfehlen.
     
    gefällt mir nicht mehr 5 Person(en) gefällt das
  6. Slideblues

    Slideblues Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.07
    Zuletzt hier:
    23.02.20
    Beiträge:
    1.993
    Ort:
    Norden
    Zustimmungen:
    1.426
    Kekse:
    11.104
    Erstellt: 19.01.20   #6
    WOW... :great: .. vielleicht magst du noch mehr Bilder posten...??
     
  7. firstofnine

    firstofnine Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.19
    Zuletzt hier:
    21.02.20
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    245
    Erstellt: 19.01.20   #7
    @Slideblues: Voila:
    --- Beiträge zusammengefasst, 19.01.20, Datum Originalbeitrag: 19.01.20 ---
    IMG_2682.jpg IMG_2683.jpg IMG_2684.jpg IMG_2685.jpg IMG_2686.jpg IMG_2687.jpg IMG_2688.jpg IMG_2689.jpg
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  8. TurTur

    TurTur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.09
    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    225
    Kekse:
    844
    Erstellt: 19.01.20   #8
    :great:, Schönes Stück Holz, die hat man bestimmt gerne in der Hand.....und sonst??
    Beim Stöbern war mir auch bei einer anderen B&G aufgefallen, daß die dicke E besser auf der anderen Seite der Bohrung der Wickelachse
    gewickelt werden sollte, ..... sonst erhöhte Klemmgefahr in der Sattelnut.

    Edit: Auf der anderen Seite schleift die Saite dann noch mehr über das Holz.
    Was jetzt besser ist?
     
  9. Slideblues

    Slideblues Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.07
    Zuletzt hier:
    23.02.20
    Beiträge:
    1.993
    Ort:
    Norden
    Zustimmungen:
    1.426
    Kekse:
    11.104
    Erstellt: 19.01.20   #9
    Klasse... was wirklich "witzig" ist - ist der Tatsache, dass ich genau so eine Gitarre schon seit einiger Zeit plane - (plane im Sinne von selber bauen)... Quasi eine Parlor Size E-Gitarre, ohne Cut und mit offener Kopfplatte...
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping