Ersatz für OBL 450L?

Be.eM

Be.eM

HCA Steinberger
HCA
Zuletzt hier
15.04.21
Mitglied seit
07.05.08
Beiträge
3.373
Kekse
29.395
Hallo miteinander,

eigentlich bin ich auf der Suche nach einer komischen Variante der OBL 450L Pickups (HB im Singlecoil-Format, ohne vorne sichtbare Doppel-Blades). Die Pickups sind auf meiner 88er Gibson U2 verbaut, und der mittlere ist kaputt. Wohl ein gebrochener Draht, allerdings blöderweise im vergossenen Bereich...

Jedenfalls finde ich weder auf ebay noch sonst wo genau diese Pickups, das einzige, was da Bill Lawrence heißt und ähnlich aussieht, sind diese Ultrasonic Pickups.

Hat irgendjemand Erfahrung mit diesen Ultrasonic PUs? Mir geht's jetzt nicht um die Frage, welches denn der allertollste Wahnsinns-HB-im-SC-Format-Pickup ist, und welcher den längsten Sc... die meisten KiloOhm hat. Ich suche nur einen PU, den ich neben dem noch intakten 450er ersatzweise einbauen kann, und der sich zu diesem möglichst ähnlich/neutral verhält, optisch wie akustisch.

Dankbar für Tipps... :)

Bernd
 
Nikki

Nikki

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.12.19
Mitglied seit
25.04.04
Beiträge
161
Kekse
1.086
.....
Hat irgendjemand Erfahrung mit diesen Ultrasonic PUs?
....suche nur einen PU, den ich neben dem noch intakten 450er ersatzweise einbauen kann, und der sich zu diesem möglichst ähnlich/neutral verhält, optisch wie akustisch.

Dankbar für Tipps... :)

Bernd

Hi Bernd !
Ich nutze die Ultrasonics seit ~ Mitte der 80er in diversen Gitarren und bin bis heute von diesen Tonabnehmern immer noch restlos überzeugt und begeistert.
Ich kenne jetzt zwar den OBL450L nicht, könnte mir aber aufgrund dieser Beschreibung vorstellen, das der REF-2 in Parallelschaltung sehr gut passen würde.

Nikki
BTW: Im "grünen" Forum gibt es recht gute Informationen zu diesen PUs.
Einfach mal nach "Ultrasonic REF-2" googeln und dann den 4.ten Treffer auswählen ;)
 
Be.eM

Be.eM

HCA Steinberger
HCA
Zuletzt hier
15.04.21
Mitglied seit
07.05.08
Beiträge
3.373
Kekse
29.395
Hi Bernd !
Ich nutze die Ultrasonics seit ~ Mitte der 80er in diversen Gitarren und bin bis heute von diesen Tonabnehmern immer noch restlos überzeugt und begeistert.
Ich kenne jetzt zwar den OBL450L nicht, könnte mir aber aufgrund dieser Beschreibung vorstellen, das der REF-2 in Parallelschaltung sehr gut passen würde.

Hallo Nikki,

danke für deine Einschätzung. Ist ja witzig, die von dir verlinkte PDF ist von Dirk M. ("Keyboards"), und meine U2 ist seine ehemalige... die er in dieser PDF beschreibt ;-)

BTW: Im "grünen" Forum gibt es recht gute Informationen zu diesen PUs.
Einfach mal nach "Ultrasonic REF-2" googeln und dann den 4.ten Treffer auswählen ;)

OK, ich habe gegoogelt und gelesen, und ich denke, ich werde es einfach wagen. So teuer sind sie ja nicht, die Ultrasonics :)

Also, danke nochmal, war eine wertvolle Entscheidungshilfe.
Bernd
 
Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben