Ersatzt Treiber für Peavy pro Sub

von Agrostyle1988, 25.12.16.

Sponsored by
QSC
  1. Agrostyle1988

    Agrostyle1988 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.13
    Zuletzt hier:
    13.08.17
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.12.16   #1
    Ich wünsche euch allen ersteinmal ein schönes Weihnachtsfest ...


    Guten morgen liebes Forum und zwar suche ich wie oben beschrieben einen Ersatz Subwoofer für den
    Peavey Messenger pro Sub 15. ich habe zwei von den Sub in Betrieb einer macht aber nun mucken.
    Die sind nur für nen Partykeller.
    Angetrieben werden die zwei subs von einer Thomann Ta 1400 und werden Aktiv getrennt von einer Behringer cx2310.
    Könnt ihr mir nen Treiber empfehlen, evtl sogar einen Welcher 4 Ohm hat, da die Peavey´s auch auf 4 Ohm laufen ?
    Alles was ich gefunden habe läuft auf 8 Ohm aber das würde ja deutlich Leistung einbüßen oder sehe ich das falsch ?

    Ich hatte mal etwas gelesen weis aber nicht mehr wo , da wurden eminence Kappa empfohlen , taugen die was kennt die einer , wenn ja welche von den
    Kappa gibt es jedemenge unterschiedliche .?

    hier sind noch ein paar daten des gehäuses :
    Port ist keiner drin ist offen ..
    Länge innen 41,5
    Breite innen 51,5 cm
    Höhe innen 45,5 cm
    Einbautiefe Original Treiber ca. 16,5 cm
    Hoffe damit könnt ihr was anfangen .
    http://fs5.***.net/images/161225/t5wb8lze.jpg
    http://fs5.***.net/images/161225/mvg4etpr.jpg
    http://fs5.***.net/images/161225/8gbm5qy2.jpg
    http://fs5.***.net/images/161225/wdf4k9mj.jpg
     
  2. yamaha4711

    yamaha4711 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.13
    Zuletzt hier:
    15.11.18
    Beiträge:
    4.223
    Zustimmungen:
    1.163
    Kekse:
    10.701
    Erstellt: 25.12.16   #2
    Damit kann wohl niemand etwas Anfangen, da es sich um keine URL handelt bzw. kein Link dahinter steht.

    Lohnt sich nicht wirklich, da die Kiste allein schon von der Konstruktion nix taugt. Ich würde dir empfehlen schau dich nach einem neuen, besseren Sub um.

    Ansonsten würde ich da auch kein wirklich hochwertiges Chassis reinbauen. Irgendwas in der Ecke Eminence Kappa, wenn das nicht sowieso schon drin war.
     
  3. Agrostyle1988

    Agrostyle1988 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.13
    Zuletzt hier:
    13.08.17
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.12.16   #3
    Naja das ganze ist nur für einen privaten Partykeller . Da reicht das schon der Raum ist nicht gerade groß ca 40qm.
    Gut Druck könnte etwas mehr sein aber gut bei dem Preis ..
    Was würdest du den empfehlen ?
    Was fürn kappa ?

    Wie sieht es aus mit dem
    The Box 15lb075-uw4?

    Kann man das Gehäuse etwas bearbeiten , das es brauchbar wird ?
     
  4. yamaha4711

    yamaha4711 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.13
    Zuletzt hier:
    15.11.18
    Beiträge:
    4.223
    Zustimmungen:
    1.163
    Kekse:
    10.701
    Erstellt: 25.12.16   #4
    Schraub rein was du für richtig hälst bzw. was mechanisch da rein passt. Das macht bei so einer Kiste bei dieser Verwendung nicht wirklich einen Unterschied.

    Wenn du es richtig machen möchtest, dann brauchst du die Thiele Small Parameter und eine Simulationssoftware, um die entsprechenden Daten bezogen auf die Kiste zu berechnen. Entsprechende Programme und Basics hierzu findet man im Netz
    http://www.lautsprechershop.de/index_tools_de.htm
    http://www.lautsprecher-berlin.de/grundsaetze.html
    http://www.micka.de/
    http://www.jobst-audio.de/

    Nicht wirklich, da das Material wohl sehr dünn sein wird (Vermutung). Für ein richtiges Gehäuse bedarf es da schon entsprechendem Material: MDF oder Birkenmuliplex, mind. 18mm oder stärker mit entsprechenden Verstrebungen innerhalb der Kiste damit das Ding richtig steif wird.
     
  5. mHs

    mHs PA-MOD Moderator HFU

    Im Board seit:
    01.07.07
    Beiträge:
    5.418
    Zustimmungen:
    2.411
    Kekse:
    46.840
    Erstellt: 25.12.16   #5
    Dieser Vermutung könnte ja der TE mit Fakten entgegnen treten, indem er mal die Wandstärke misst.

    In der hier diskutierten Größenordnung wird man wohl kaum Materialstärken größer 18 mm antreffen. Ist auch nicht nötig, weil die Kisten dadurch nur unnötig schwer werden. Steifigkeit erhöht man effektiver durch Verstrebungen.

    So lange die Kisten im nicht mobilen Einsatz sind ist es auch kein Problem, wenn sie aus Spanplatte gebaut sind.

    @Agrostyle1988 willst du denn einen, oder beide Speaker ersetzen?
    Wenn nur einen, dann wieder den identischen, sonst dürftest du deine Probleme eher erhöhen als reduzieren.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  6. Agrostyle1988

    Agrostyle1988 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.13
    Zuletzt hier:
    13.08.17
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.12.16   #6
    Na eigentlich wollte ich mich verbesser hätte nach Möglichkeit gern auch etwas mehr Druck.
    Wenn es geht natürlich einen wobei ich nicht glaube das es realisierbar sein wird einen auszutauschen und einen alten Treiber drin zu lassen .
    Im mobilen Einsatz sind die subs eigentlich nicht .
    Hoffe jetzt sieht man die bilder .



    IMG_4009.JPG IMG_4010.JPG IMG_4011.JPG IMG_4012.JPG
     
  7. Agrostyle1988

    Agrostyle1988 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.13
    Zuletzt hier:
    13.08.17
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.12.16   #7
    Hier sind die Daten des verbauten chasis


    SPECIFICATIONS 15"
    Impedance: 8 Ohms
    Power capacity: 800 W Peak
    400 W Program
    200 W Continuous
    Sensitivity: 96.4 dB / 1 W 1 m
    Usable freq. range: 40 Hz ~ 3 kHz
    Voice coil diameter: 2.5” / 63 mm
    Voice coil material: 2 layers, thermally bonded
    copper wire
    Kapton® former
    Nomex® stiffener
    Net weight: 10.4 lbs. / 4.7 kg
    Znom (ohms) 8
    Revc (ohms) 6.00
    Sd (Square Meters) 0.086
    BL (T/M) 13.35
    Fo (Hz) 34.4
    Vas (liters) 331.6
    Cms (uM/N) 324.6
    Mms (gm) 66.50
    Qms 3.58
    Qes 0.482
    Qts 0.425
    Xmax (mm) 2.5
    Le (mH) 0.74
    SPL (1W 1m) 96.4
    No (%) 2.40
    Vd (cu. in. / ml) 26.1 / 428
    Pmax (Watts pgm.) 400
    Disp (cu. in. / ml) 131 / 2154
     
  8. yamaha4711

    yamaha4711 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.13
    Zuletzt hier:
    15.11.18
    Beiträge:
    4.223
    Zustimmungen:
    1.163
    Kekse:
    10.701
    Erstellt: 26.12.16   #8
    Prima, wo hast du denn die Daten her? Anscheinend ist da ja auch noch ein Chassis drin. Zumindest erkennt man auf einem Bild so etwas wie einen Lautsprecher. Wieso nimmst du nicht genau denselben?

    Um die Kiste ein wenig zu verbessern kannst du ja mal Dämmstoff einbringen. Nackte Holzwände sind nicht wirklich schön.
     
  9. Agrostyle1988

    Agrostyle1988 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.13
    Zuletzt hier:
    13.08.17
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.12.16   #9
    Die Daten sind vom Hersteller der selbe ist nur über England zu bekommen , wollte etwas hochwertigeres rein machen ?
     
  10. Agrostyle1988

    Agrostyle1988 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.13
    Zuletzt hier:
    13.08.17
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.12.16   #10
  11. Mfk0815

    Mfk0815 PA-Mod & HCA Digitalpulte Moderator HCA

    Im Board seit:
    23.01.13
    Zuletzt hier:
    15.11.18
    Beiträge:
    4.295
    Ort:
    Gratkorn
    Zustimmungen:
    2.236
    Kekse:
    27.421
    Erstellt: 27.12.16   #11
    Damit man dir etwas höherwertiges empfehlen kann muss man zuerst wissen was drin ist/war. Irgendwie bist du schon hartnäckig beim Zrückhalten der wesentlichen Information;-)
    Im übrigen denke ich dass zwei 800 Watt Treiber in einem 40qm Partykeller etwas übermotorisiert ist. Der Raum ist so klein, da kann, so wie ich das sehe, so große Boxen eigentlich gar nicht wirklich ihre Stärken ausspielen. Aber was sage ich da, man kann ja nie genug Druck aufbauen oder?
     
  12. Agrostyle1988

    Agrostyle1988 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.13
    Zuletzt hier:
    13.08.17
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.12.16   #12
    Naja die Daten stehen doch hier alle ? Oder was fehlt dir noch ?
     
  13. Mfk0815

    Mfk0815 PA-Mod & HCA Digitalpulte Moderator HCA

    Im Board seit:
    23.01.13
    Zuletzt hier:
    15.11.18
    Beiträge:
    4.295
    Ort:
    Gratkorn
    Zustimmungen:
    2.236
    Kekse:
    27.421
    Erstellt: 27.12.16   #13
    Name und Hersteller. So wie du das bei deinen Alternativvorschlägen gemacht hast. da hast du "Beyma Sm115" geschrieben und nicht die technischen Daten.
    Alles klar?
     
  14. Agrostyle1988

    Agrostyle1988 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.13
    Zuletzt hier:
    13.08.17
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.12.16   #14
    Die technischen Daten sind als link hinterlegt , als PDF von dem beyma und dem kappan
    Und von dem originalen welcher verbaut ist , hab ich alles geschrieben was ich gefunden habe.
    Auf denntreiber selber steht absolut gar nichts drauf .
     
  15. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.682
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.354
    Kekse:
    48.607
    Erstellt: 28.12.16   #15
    Thomann vertreibt die Kisten immer noch ,soweit ich mich erinnern kann gab es dort auch die Ersatzchasis zu kaufen ,eine Anfrage beim T-Mann sollte das klären.

    Der The Box Speaker macht keinen Sinn solange man keine TS-Parameter vom Speaker hat.
    Der Beyma und auch der Eminence Speaker machen so lange keinen Sinn auch wenn dort die TS Parameter bekannt sind,denn ein BR-Sub lebt von seiner Abstimmung der Reflexkanäle passen die nicht zum Speaker arbeitet er ausserhalb seiner Parameter und das Ergebniss kann sehr ernüchternd ausfallen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping