Es Brummt!

von HooK, 09.01.05.

  1. HooK

    HooK Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.04
    Zuletzt hier:
    6.09.14
    Beiträge:
    297
    Ort:
    Suttgart/Ludwigsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 09.01.05   #1
    Hi

    Also ich habe folgendes Probelm

    Habe mir das MCVOICE 5 Kanal Stereo Mischpult Model : 1877021 (foto http://www.hooksreich.de/home2/Bilder/P1000574_JPG.jpg das untere)gekauft
    dazu den Verstärkter : Hollywood Impact -480
    (foto: http://www.hooksreich.de/home2/Bilder/P1000623_JPG.jpg Ganz unten)
    dazwischen hängt noch der Behringer 2x31 Band Equilizer Ultra Graph-PRO GEQ3102

    So

    Es gehen NAGEL neue Chinch auf XLR vom mischpult in dern equilizer aus diesem wieder raus und über XLR auf Chinch in den verstärker.
    Es Brummt

    Hab den Equilizer auch weg gelassen und nur über ein Chinch kabel angeschlossen brummt Trozdem.

    Unabhänging was am Mischpult hängt. Wenn alle Regler unten sind brummt es nicht. Sobalt ich den MASTER regler nach oben bewege fängt es an alle anderen regler sind da noch unten.

    Den üblichen Musiker pfusch ;) den PE- Schutzleiter (Erdung) ´der Geräte zu unterbrechen indem mann ihn abklebt hat auch nicht funktioniert brummte trozdem.

    Habt ihr vielleicht noch einen Lösungsweg das ich das brummen wegbekomme.


    Danke

    mfg

    HooK
     
  2. Boinix

    Boinix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.04
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    240
    Ort:
    Günzburg
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    152
    Erstellt: 09.01.05   #2
    einfachste lösung: Gescheites pult, gescheite endstufe, gescheiten eq zulegen

    mit den sachen was da hast kannst nix anfangen das reicht ned mal für den partykeller
     
  3. Tobse

    Tobse PA-Praxis Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    17.11.04
    Zuletzt hier:
    21.02.11
    Beiträge:
    3.318
    Ort:
    Pforzheim
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    8.896
    Erstellt: 09.01.05   #3
    ja und chinch XLR da ists klar das es brummt

    chinch -> chinch/klinke -> di box -> XLR

    dann tuts

    gruß tobse
     
  4. HooK

    HooK Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.04
    Zuletzt hier:
    6.09.14
    Beiträge:
    297
    Ort:
    Suttgart/Ludwigsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 09.01.05   #4
  5. Campfire

    Campfire Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    3.11.15
    Beiträge:
    855
    Ort:
    Remshalden
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    2.526
    Erstellt: 10.01.05   #5
    So wie du es beschrieben hast (Brummen fängt an sobald du die Fader im Mischpult laut machst, vorher ist es leise) würde ich sagen dass dein Problem an deinem Mischpult liegt, entweder es brummt von sich aus oder irgendetwas streut in dein Mischpult ein (Dimmer etc).
    Hast du das ganze schonmal in einem anderen Raum ausprobiert?
    Eventuell benötigst du ein neues Mischpult.
    Der Tip von Topse gilt Trotzdem (DI zwischen Mischpult und EQ wenn das Mischpult keine XLR-Ausgänge hat) .
    Hat deine Endstufe nur Chinch-Eingänge? dann musst du darauf achten die Kabel zwischen Endstufe und EQ möglichst kurz zu halten (unter 5 Meter).
    Längere Strecken solltest du mit XLR-Kabeln überbrücken (Mischpult->Kurzes Kabel->DI-Langes XLR-Kabel->EQ->kurzes Kabel->Endstufe
    Besser ist der EQ natürlich beim Mischpult, geht aber nur wenn deine Endstufe Symetrische Eingängen hat.
     
  6. HooK

    HooK Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.04
    Zuletzt hier:
    6.09.14
    Beiträge:
    297
    Ort:
    Suttgart/Ludwigsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 10.01.05   #6
    Die endstufe hat 2 X 6,3 Klinke und 2x Chinch eingänge
    Am Mischpult ist alles auf Chinch
    DER EQ hat XLR und 6,3 Klinke ein und ausgänge

    Die Kabel was vom Mischpult zum EQ und vom EQ zur Endstufe gehn sind 2meter lang und wie geschrieben nagel neu.

    Werde jetzt mal schaun ob ich irgend wo eine DI box ausleihen kann um zu testen ob die Brummschleife verschwindet
     
  7. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.665
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    332
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 11.01.05   #7
    Wie Boinix schon schrieb: Pult und Endstufe sind unterste Schublade und für ernsthafte Anwendungen absolut ungeeignet. Jeder weitere Euro, den du da investierst, ist rausgeschmissenes Geld.
     
  8. Tobse

    Tobse PA-Praxis Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    17.11.04
    Zuletzt hier:
    21.02.11
    Beiträge:
    3.318
    Ort:
    Pforzheim
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    8.896
    Erstellt: 14.01.05   #8
    jep das ist wohl die traurige wahrheit..
    wenn du neukaufen willst kannste hier ja mal pisten da werden dich ein paar kollegen sicher gut beraten können wichitg ist genaue angaben was brauchst du und wofür und welches budget ist vorhanden. je mehr du beschreibst desto besset kann dir geholfen werden

    mfhg tobse
     
  9. HooK

    HooK Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.04
    Zuletzt hier:
    6.09.14
    Beiträge:
    297
    Ort:
    Suttgart/Ludwigsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 20.01.05   #9
    Hab ne jetzt mir den Behringer_UltraDI_PRO_DI800 gekauft und direkt vor die endstufe geklemmt. Es brummt nicht mehr .. oder ganz minimal.

    Sobald ich etwas mehr geld hab werden sowieso neuere Boxen und dazu die passende Endstufe/en gekauft. Jetzt muss erstmal en neues Mischpult her.

    DANKE


    HooK


    edit : Es darf geschlossen werden ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping