ESP LTD MH-1001 oder MH-1000 Evertune

E
Eiren
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.11.21
Registriert
01.11.09
Beiträge
53
Kekse
0
Hallo zusammen,

seit einigen Jahren spiele ich on-off auf der Fender Strat meiner Freundin. (genaues Modell kann ich nicht sagen, hergestellt in Mexiko 2008 und hat rund 800€ gekostet)
Zu 99% spiele ich, bzw. versuche es, Lieder aus dem Metalbereich.
Um ein paar Bandnamen zu nennen: Parkway Drive, Heaven Shall Burn, In Flames, Metallica.
Tuning geht auch gerne mal runter auf Drop B.

An sich komme ich mit dem Neck der Fender ganz gut klar.
Nun würde ich aber gerne mir selber eine eigene Gitarre anschaffen und bin seit Ewigkeiten in die Optik der ESB LTD Gitarren, speziell die der folgenden beiden, verliebt und eine der beiden soll es werden:
ESP LTD MH-1001NT STBLK
ESP LTD MH-1000 Evertune

Nun kann ich mich zwischen den beiden nicht entscheiden und würde gerne eure Meinung hören:
1. Sind beide überhaupt für meinen Musikgeschmack geeignet? Oder hättet ihr im ähnlichen Preisrahmen einen anderen ESP Favoriten, welche eine ähnliche Optik besitzt?
2. Eine evtl. dumme Frage: Sind beide klanglich unterschiedlich? Ich würde mal dazu tendieren dass sie sich nicht unterscheiden, da sie die gleichen Pickups nutzen.
3. Gibt es irgendwelche essentiellen Unterschiede, welche einen solchen Preisunterschied rechtfertigen, abgesehen vom Evertune-System?

Also kurzum: Welche der beiden würdet Ihr nehmen? Oder sind beide murks? Oder nehmen sich beide nichts?

Danke im Vorraus :)
 
Eigenschaft
 
exoslime
exoslime
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
03.12.21
Registriert
29.08.06
Beiträge
6.265
Kekse
200.030
Ort
Salzburg
Hi Eiren,

Falls du vorhast die Gitarre regelmässig umzustimmen, fällt das Evertune System raus.
Das Evertune ist echt Klasse, aber geht halt nur wenn du immer am selben Tuning bleibst, denn das Umstellung auf ein anderes Tuning ist eine zeitauwendige Frickelei

Falls das kein Problem ist und du immer im selben Tuning bleibst, würde ich die Evertune Version wählen eben wegen dem Evertune System.

ansonsten werden sich beide nicht viel nehmen und die 1000er LTD Serie ist schon was gutes, und für deinen Musikgeschmack werden sie auch gut passen
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
smello
smello
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.12.21
Registriert
26.03.08
Beiträge
2.552
Kekse
8.085
Ort
München
Servus,

1. auf jeden Fall
2. wahrscheinlich ein wenig, aber wenn du mit Viel Verzerrung spielst würde ich sagen der Unterschied dürfte nicht allzu groß sein.
3. Scheinen sich sonst nicht sehr zu unterscheiden

Falls du vorhast die Gitarre regelmässig umzustimmen, fällt das Evertune System raus.
Das ist der entscheidende Punkt. Mal schnell umstimmen zwischen E und Drop D ist da nicht wirklich drin. So wie es klingt wäre daher wohl die ESP LTD MH-1001NT STBLK Besser geeignet.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
E
Eiren
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.11.21
Registriert
01.11.09
Beiträge
53
Kekse
0
Dann wirds die 1001, da ich doch auch öfters mal zwischen Bands und dementsprechend zwischen Tunings wechsle, wäre hier das Evertune-System tatsächlich eher hinderlich. Hatte ich nicht bedacht.

Danke euch beiden für die schnelle Beratung! (y)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Myxin
Myxin
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.12.21
Registriert
25.07.04
Beiträge
18.585
Kekse
63.023
Ort
münchen
Selbst wenn du mehrere Exemplare der gleichen Modellreihe miteinander vergleichst, werden die jeweils verschieden klingen.
Ich habe das schon oft gemacht und das ist bei dem Hersteller (WMI) eben so und dem Holz geschuldet. Habe dazu schon öfters was geschrieben, hier z.B. zu Schecter Gitarren (werden wie LTDs auch von WMI produziert): https://www.musiker-board.de/thread...nt-teil-2-mb-feldversuch.645865/#post-8003297

Wenn du jetzt den Vergleich zu einer Gitarre machst, bei der eine Menge Korpusholz fürs Evertune System herausgefräst wurde, ist es nur logisch, dass die Klangunterschiede mindestens genauso groß sein werden.

Meine Meinung dazu ist: Wenn der Sound im Vordergrund steht, dann würde ich aufs Evertune System verzichten.

Mit einem Graphtech Sattel, ordentlich aufgezogenen und gedehnten :D Saiten sollte die Stimmstabilität auch so gewährleistet sein.

Es gab übrigens unlängst die Parkway Drive LTD Signature Modelle recht günstig im Abverkauf - vielleicht findest du da noch eine?
Die sind qualitativ bestimmt gut, da sich LTD bei den höheren Signature Modellen im Schnitt etwas mehr Mühe zu geben scheint in der Fertigung samt Qualitätskontrolle.
 
Uhu Stick
Uhu Stick
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.12.21
Registriert
21.04.17
Beiträge
898
Kekse
2.245
Sind beide überhaupt für meinen Musikgeschmack geeignet?
Ja
Oder hättet ihr im ähnlichen Preisrahmen einen anderen ESP Favoriten, welche eine ähnliche Optik besitzt?
Die Arrows fand ich immer ziemlich nice. Allerdings hab ich die nie anspielen können.
Sind beide klanglich unterschiedlich?
Höchstwahrscheinlich. Weil: Siehe das was Myxin sagt.
Gibt es irgendwelche essentiellen Unterschiede, welche einen solchen Preisunterschied rechtfertigen, abgesehen vom Evertune-System?
Die mit der String Through Konstruktion hat EMG mit schwarz gefärbter Metallkappe. Mit Seymor Duncan hab ich mit der Farbe schlechte Erfahrung gemacht, weil die nach 3 Jahren von der Hand abgerubbelt ist. Das ist der einzige Punkt der imo für die Evertunevariante spricht.
Welche der beiden würdet Ihr nehmen?
Die ohne Evertune.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Vicious6circle
Vicious6circle
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.12.21
Registriert
01.09.08
Beiträge
543
Kekse
2.983
Ort
Olymp
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Durango
Durango
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.12.21
Registriert
04.06.06
Beiträge
443
Kekse
490
Ich weiß ja nicht wie dein Budget genau aussieht, aber die wäre sonst auch noch eine Alternative:

ESP LTD M-1000HT

Flache Decke, anstatt gewölbter Decke.
Hipshot Bridge anstatt TOM.
Fishman Fluence anstatt EMG Pickups.
Nicht-deckend lackierter Hals.
Reversed Headstock.
Erle anstatt Mahagoni.
Etwas flacheres Halsprofil.

Die wäre mein persönlicher Favorit.
 

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben