Etwas speziellerer Verzerrer gesucht. Brauche Tipps!

von Smithers, 14.04.06.

  1. Smithers

    Smithers Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.05
    Zuletzt hier:
    15.04.16
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.04.06   #1
    Hi Leute,

    Ich bin mit meinem MEK TD-2 sehr zufrieden. Leider stelle ich fest, das bei höhere Gain-Einstellung, der Lautstäkerunterschied mit dem Zusatzboost nicht grad den gewünschten Effekt bringt (zu leise). Ist nicht weiterhin schlimm, weil man somit seinen Sound fetter etc. machen kann....genau sowas will ich auch...

    Aber ich brauch eben auch eine Möglichkeit die Laustärke zu erhöhen. Nun spiele ich mit dem Gedanken mir im Laufe des Jahres ein Fulltone OCD zu holen.

    Es sollte einerseits einen wirklich guten Zerrsound liefern, andereseits bei zugedrehtem Gain das Signal relativ unverfälscht lauter machen können.

    Wäre ich dann mit dem Teil gut bedient oder habt ihr noch besser Alternativen?

    MfG Smithers
     
  2. zuzuk

    zuzuk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.06
    Zuletzt hier:
    6.10.09
    Beiträge:
    1.046
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    766
    Erstellt: 14.04.06   #2
    tubescreamer wäre natürlich auch ein kandidat. wie stark und in welche richtung soll die zerre ausfallen? willst du einen verzerrten kanal oder einen cleanen lauter machen?
     
  3. Patzwald

    Patzwald Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.924
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    3.763
    Erstellt: 14.04.06   #3
    oder schau dir das okko diablo an kann super boosten und verfälscht den sound nicht, oder tubescreamer
     
  4. Smithers

    Smithers Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.05
    Zuletzt hier:
    15.04.16
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.04.06   #4
    Am liebsten wär mir beides. Ich denke der ODC ist ein sehr guter Verzerrer der mir auch noch gefällt. Perfekt wärs, wenn man ihn auch als booster missbrauchen könnte.

    Notfalls kann ich aj auch ein Pedal für Rhythmus und eins für Solo nehmen....ist halt nur dumm wegen dem hin-und hertreten

    yip danke mal schauen
     
  5. zuzuk

    zuzuk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.06
    Zuletzt hier:
    6.10.09
    Beiträge:
    1.046
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    766
    Erstellt: 14.04.06   #5
    einen verzerrten kanal bekommst du einfach nicht in dem mase lauter wie einen cleanen, wenn du den input erhöhst, weil einfach was für mehr gain auf der strecke bleibt. je stärker er schon verzerrt is, desto schwieriger wirds ihn noch lauter zu bekommen.

    tipp: zerr pedal kaufen und volumen pedal in den fx loop hängen.
     
  6. Smithers

    Smithers Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.05
    Zuletzt hier:
    15.04.16
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.04.06   #6
    Wäre das auch der Fall wenn ich den OCD hinter das TD-2 tun würde?

    Gibt es auch Volume Pedale die Boosten? Oder machen die nur leiser?
     
  7. kusi

    kusi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.770
    Ort:
    schweizz
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    2.272
    Erstellt: 15.04.06   #7
    ich könnte dir den HAO Rumble MOD empfehlen.

    auf der einen seite ein sehr transparenter und dynamischer overdrive-sound (gain-menge auf ungefähr TS menge), aber mit genügend level-reserven.
    und auf der anderen seite ein astreiner clean-boost!

    www.dietside.de da gibts n guter bericht.

    https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?t=121208&highlight=hao+rumble:D

    *werbung off*

    ansonsten, mail dein problem mal an uwe von MEK, er kann den TD sicher so modifiziern, dass er deinen wünschen entspricht!. (der mann hats echt drauf!!:great: )

    mfg kusi
     
  8. Smithers

    Smithers Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.05
    Zuletzt hier:
    15.04.16
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.04.06   #8
    Hehe mag sein...

    aber kann mir denn noch einer sagen, ob das OCD dafür geignet ist?
     
  9. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    9.769
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    353
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 15.04.06   #9
    Tubescreamer zum lautermachen? öhm, nuja . . .


    Von Marshall gibts so nen blues-overdrive, der hat nen Boost-modus, der hebt dann einfach nur das signal an, sehr geil, sowohl als verzerrterampbooster oder als cleanlautstärkeanheber geeignet!
     
  10. Smithers

    Smithers Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.05
    Zuletzt hier:
    15.04.16
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.04.06   #10
    Ich hol mir ja kein TS! Ich red von dem Fulltone OCD.
     
  11. stylemaztaz

    stylemaztaz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.06
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    1.257
    Ort:
    Pappkarton unter der Isar
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    780
    Erstellt: 15.04.06   #11
    @threadsteller: also wenn du overdrive und boost brauchst, dann schau dir doch mal den wasabi overdrive an. 2 knöpfe(?) einer schaltet den overdrive an, der andere einen unabhängigen(!) BOOST von entweder 5 bzw. 10 db.von dem gibt es auch einen review auf dietside
    http://www.dietside.de/Danelectro%20Wasabi.htm

    ist aber net so wirklich im selben preisbereich wie der fulltone...

    greetz

    stylemaztaz
     
  12. iron_net

    iron_net Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.04
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    1.624
    Ort:
    Offenbach
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.060
    Erstellt: 16.04.06   #12
    Ich würde zusätzlich einen Equalizer benutzen, mit dem kannst Du dann zwischen laut/leise umschalten und gleichzeitig bei Bedarf z. B. noch die Mitten anheben.
     
  13. mnemo

    mnemo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 16.04.06   #13
    Hol dir einen RC Booster. Den schaltest du einfach NACH dem "Was-auch-immer-overdrive/distortion" dann wirds LAUTER! Außerdem kannst du den Treter enorm fetter machen, oder einfach durchsetzungsfähiger...
    Oder wenn du den Cleankanal deines Amps mit dem Teil anpustest, kannst du auch mit dem Loop-Booster im Loop deines Amps die Lautstärke erhöhen...
     
Die Seite wird geladen...

mapping