Eure Meinung büdde! Gitarre, Gesang

von Madstrum, 15.01.07.

  1. Madstrum

    Madstrum Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.07
    Zuletzt hier:
    13.02.11
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.01.07   #1
    Hallo! Ich spiele jetzt seit einiger Zeit Gitarre und es macht mir auch sehr viel Spaß! :great:
    Naja, da die Akkustik Gitarre eher ein Begleitinstrument ist, habe ich mir gedacht, man müsste ja mal dazu singen :). Ich habs mal versucht, würd mich freuen wenn ihr mal eure Meinung dazu abgeben würdet!
    Danke schon mal :)
    YouTube - When you say nothing at all Cover Ronan Keating

    Falls das das falsche Forum dafür ist, bitte verschieben. :)
     
  2. J.B.Goode

    J.B.Goode Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.03.04
    Zuletzt hier:
    24.10.16
    Beiträge:
    1.888
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    28
    Kekse:
    1.252
    Erstellt: 16.01.07   #2
    Größter Kritikpunkt für mich ist, dass die Stimme bei höheren Tönen nasal klingt.
    Intonation ist mittelmäßig.

    Die Stimme an sich ist nicht mein Fall aber ich denke dass man da noch einiges verbessern kann. :)
     
  3. Madstrum

    Madstrum Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.07
    Zuletzt hier:
    13.02.11
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.01.07   #3
    Ok danke! ;)
     
  4. meister hubert

    meister hubert Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.995
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    240
    Kekse:
    12.387
    Erstellt: 20.01.07   #4
    naja wie gesagt die intonation gefällt mir auch nicht, aber insgesamt isses ganz gelungen. was mich auch stört is bei deinen akkorden im gitarrenspiel, dass du manchmal die tiefentöne voll reindonnerst, das passt nich zum song^^
     
  5. Laiha

    Laiha Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.07
    Zuletzt hier:
    27.01.07
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Le Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.01.07   #5
    hm, an sich nicht schlecht. intonation wurde schon genannt, vor allem die hohen töne sind nen funken zu tief, aber da muss man sich einfach während des spiels arg drauf konzentrieren und immer wenn man denkt: "Hier ist der Ton richtig" in solchen Fällen vielleicht ein bisschen höher singen ;)
    Prinzipiell gilt: Nicht an hoch und tief denken. Alle Töne fahren wie auf einer Sushi-Bar vor dir und du musst nur einfach Mund aufmachen und sie nehmen. Ganz gradlinig.
    Was mir grad noch auffällt: Nicht bei der einen gebundenen Stelle "do-ho-hooor" singen, das machen nur Kinder. Versuch die Silben zu binden, als würdest du ein bisschen mit Wasser über die Töne gehen, damit sie schön verwischen und wie eine Einheit klingen. Es hilft, wenn man einfach nur die "h"s da rausstreicht.
    Was mir bei der Gitarre auffällt... Pass auf, dass du nicht die falschen Basstöne mit erwischst (das tiefe a oder e bei D-Dur z.B.). Vielleicht die Finger nicht so spannungslos in der rechten Hand lassen, damit läufst du Gefahr, dass sie mal aufgrund ihrer laschen Bewegungen zwischen den Saiten hängen bleiben.

    Ansonst: hast eine sehr angenehme Stimmfarbe und bist auch auf nem guten Weg! Mach weiter

    LG
    Laiha
     
  6. Madstrum

    Madstrum Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.07
    Zuletzt hier:
    13.02.11
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.01.07   #6
    danke für die ausführliche Kritik!! Freut mich, dass ihr euch Gedanken macht! :)
    Ich werd auf jeden Fall weiterüben und auch an meiner Gitarre arbeiten! ;)
    Lg an alle
    Ciao!
     
Die Seite wird geladen...

mapping