Exkurs: Die Kirche Leos und ihre Anhänger

von Tobbse, 05.05.07.

  1. Tobbse

    Tobbse Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.05
    Zuletzt hier:
    5.03.12
    Beiträge:
    698
    Ort:
    Hemer
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    597
    Erstellt: 05.05.07   #1
    [FONT=Verdana, Arial, Helvetica][FONT=Verdana, Arial, Helvetica]nicht von mir, aber trotzdem geil XD

    Nachdem die Bewegung des einzig wahren Glaubens zuletzt ein wenig an Schwung verloren hat, dachte ich mir, es wäre einmal an der Zeit, ein wenig Öffentlichkeitsarbeit zu betreiben, um die Gemeinschaft der Tieftöner auf uns aufmerksam zu machen. Wohlan.

    Die Kirche Leos besteht im Wesentlichen aus zwei Strömungen, den

    - Zeugen Leovas
    und den
    - Fendermentalisten.

    Während die Zeugen Leovas fest davon überzeugt sind, dass die Welt an dem Tag endet, an dem der letzte Fender-Bass kaputtgeht (also eigentlich eh nie), sehen die Fendermentalisten die Sache etwas lockerer und wären bereit, in dem Fall auf Schlagzeug umzusatteln.

    Die Zeugen Leovas pflegen dafür auch Kontake mit aktiven Splittergruppen von Leos Urkirche wie die Stingrayaner und die Evan-G.L.-isten, während sich die Fendermentalisten solchen Entwicklungen gegenüber völlig passiv verhalten.

    In beiden Strömungen gibt es Untergruppen, die

    - Precistanten
    und die
    - Jazzoliken.

    Die P. wiederum teilen sich in orthodoxe P. (Urkirche von 1951) und reformierte P. (nach der Pickup-Spaltung von 1957).

    In der heutigen säkularisierten Welt werden die Anhänger Leos oft als nicht mehr zeitgemäß belächelt oder sogar als konservative Zwängler verunglimpft. Tatsächlich sind sie erleuchtete Wesen, denen jede Eitelkeit und Rechthaberei fremd ist, ja die im Gegenteil auch den Rest der Bassheit an ihrem Glück teilhaben lassen wollen. Dass sie dabei gelegentlich ein wenig missionarisch wirken, sei ihnen verziehen, sie meinen es ja nur gut.

    Entgegen ihrem Ruf sind sie auch gegenüber Andersgläubigen sehr tolerant, auch wenn sie es mitunter nicht lassen können, den einen oder anderen Hinweis auf den wahren Weg (nicht zu verwechseln mit Warwick!!!, Anm.) fallen zu lassen.

    Ich hoffe, damit etwas zum Verständnis unserer Wertegemeinschaft beigetragen zu haben.
    [/FONT][/FONT]
     
  2. rocking-xmas-man

    rocking-xmas-man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.06
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    Chemnitz
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.753
    Erstellt: 06.05.07   #2
    gefällt mir sehr gut. auch wenn ich fender etwas abgeneigt gegenüberstehe, aufgrund der formen der bässe. Der text wirkt aber etwas begrenzt am anfang, weil keine rede von Gitarren ist. die man mit Fender ja auch , oder gar eher verbindet. ansonsten hat das, wer auch immer schön gemacht:great:
     
  3. palmann

    palmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.05
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    6.277
    Zustimmungen:
    139
    Kekse:
    15.597
    Erstellt: 06.05.07   #3
    Fender baut auch Gitarren? Hatte ich wohl verdrängt...

    Gruesse, Pablo (reformierter Precistant und Alembizisterzienzer)
     
  4. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    12.008
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.221
    Kekse:
    61.228
    Erstellt: 06.05.07   #4
    Es stand aber geschrieben, dass eine Zeit komme, wo ein großer Zwist unter die Gläubigen geriet.

    Jene, die seit altersher und wie es in der Urbibel geschrieben ward, das Kalb mit den 4 Saiten anbeteten und ihm Opfer brachten, zürnten gar sehr über die jene, welche sie Sektierer schimpften, da sie sich an den neuen Gott der 5 Saiten wandten, ihn anbeteten und ihm neumodische Töne zu Gehör brachten.

    Dies aber ist Frevel schrieen sie wieder die 5-Saitigen, welche aber tauben Ohres waren und gar das Tier mit der Zahl 6 anbeteten und mit ihm Unzucht trieben für und für.

    Dies ist des Basses nicht, riefen sie und bauten eine Arche, um die kommende Süntflut zu überstehen, welche über die hereinbrechen sollte, die wider die alten Schriften mit einer oder gar zwei Saiten mehr ihren Altar schmückten und sie zupften, dass niemand mehr ein Wort verstand auf dem ganzen Erdenrund.

    So aber entstand viel Unruhe im Volk.
    Denn einige fingen an Melodeien zu spielen wie es seit alters dem Tier mit den 6 Saiten vorbehalten ward, welches feiner ausgeführt wurde und nur von der Kaste der Schredderer und Schönspieler angebetet werden durfte.

    Jene, die aber tiefer hinab wollten stritten mit denen, welche die hohen Töne vermehren wollten und es gab keine Freude mehr unter den Menschen.

    So gehet nun hin und sprecht zu den Menschen derer mit 5 Saiten, dass sie nicht mehr wandeln sollen auf ihren Wegen, sondern sie sollen tun wie sie immer getan haben, denn war recht und dem großen Töner im Himmel ein Wohlgefallen.

    Solche die zurückkehren in die Reihen der wahrhaft Gläubigen aber sollen aufgenommen werden wie Ihresgleichen. Man soll Ihnen die Füße und die Hände salben und Sie zum großen AMP bringen, dass sie klingen von nah und von Ferne und es soll ein großes Fest sein.

    Jene aber, die beharren auf ihrem Unglauben sollen gehen zu denen mit den 6 Saiten und in dünnem Klang und mit Kreischen ihr Tagwerk verrichten für und für, auf dass Ihnen die Ohren abfallen und sich die Menschen zerstreuen in alle Winde.

    So aber habe ich gesagt im Jahr des Herren Null Sieben auf dass die Menchen mögen wandeln auf den rechten Pfaden.

    x-Riff
     
  5. BassOhneSkill

    BassOhneSkill Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.07
    Zuletzt hier:
    30.10.10
    Beiträge:
    126
    Ort:
    Ludwigsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    128
    Erstellt: 06.05.07   #5
    Ich schmeiss mich weg... aber es stimmt!!!!

    Leo Unser
    Geheiligt werde deinen schwingung.....
    ....
    Und führe und nicht zur gitarre,
    sondern erlöse sie von 2 saiten...
     
  6. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    12.008
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.221
    Kekse:
    61.228
    Erstellt: 06.05.07   #6
    ... denn Dein ist das Brummen immerdar
    und führe mich nicht in die Höhen
    sondern in das tiefe kühle Tal
    und benetze mich mich Watt
    denn Dein ist der Klang
    und der Rhythmus
    in Ewigkeit Amen
     
  7. SaronGas

    SaronGas Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.05
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    300
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    110
    Erstellt: 06.05.07   #7
    Ihr Hexen!!! verbrennen sollte man euch wegen Blasphemie!!!:evil: :p

    Is echt en lustiger Text:)
     
  8. Gunkl

    Gunkl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.05
    Zuletzt hier:
    13.07.14
    Beiträge:
    92
    Ort:
    Kassel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    337
    Erstellt: 06.05.07   #8
    Wenn schon Bassphemie ;)

    joar,Text ist ganz nett,auch wenn er ab und zu "gezwungen" wirkt :)


    Gunkl,
    Church of PeaVey
     
  9. fourtwelve

    fourtwelve Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.06.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    2.951
    Ort:
    Rheinhessen
    Zustimmungen:
    640
    Kekse:
    13.718
  10. Andy1988

    Andy1988 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.09.05
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    780
    Ort:
    Duisburg
    Zustimmungen:
    56
    Kekse:
    1.157
    Erstellt: 07.05.07   #10
    Respekt! Sehr gute Story...aber wenns danach geht bin ich wohl Atheist was meine Bässe angeht^^"

    Hab nen 5-Saiter Yamaha, nen Jazzbass und will mir noch nen Stingray holen....xD
     
  11. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    12.008
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.221
    Kekse:
    61.228
    Erstellt: 07.05.07   #11
    Exkommuniziert ihn! :D
     
  12. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    9.978
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    538
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 07.05.07   #12
    find ich irgendwie nicht so witzig! aber scheint genug leute zu geben die lachen mussten!

    von daher respekt für die arbeit...:o
     
  13. Tobbse

    Tobbse Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.05
    Zuletzt hier:
    5.03.12
    Beiträge:
    698
    Ort:
    Hemer
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    597
    Erstellt: 07.05.07   #13
    wie schon gesagt: die story ist nicht von mir, die quellenangabe wurd oben nachgereicht, ich kam nicht mehr dazu da ich momentan nicht mehr bei bassic reinkomme, die story aber schon von anfang an auf dem pc bei mir gespeichert hatte!

    (also nichts für ungut @fourtwelfe nix schlechtes denken XD)
     
  14. Duff987

    Duff987 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.05
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    508
    Ort:
    Hilden
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    486
    Erstellt: 07.05.07   #14
    hmm, da passt doch glatt aus Psalm 33 Vers 3 rein

    laut meiner Schulbibel:

    "Greift voll in die Saiten und jubelt laut"
     
  15. Rockabillybass

    Rockabillybass Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.06
    Zuletzt hier:
    9.09.10
    Beiträge:
    799
    Ort:
    Schwerin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.273
    Erstellt: 07.05.07   #15
    Ich habe dann da mal eine Glaubensfrage. Was ist mit den 7 und mehr Saitern, sind das Abtrünnige und sollte man sie auf den rechten Pfad des Basssimuss zurückführen. Oder sind sie dem Großinquisitor zu melden.Weil für diese Abtrünnigen keine Umkehr mehr möglich ist.
    EC
     
  16. palmann

    palmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.05
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    6.277
    Zustimmungen:
    139
    Kekse:
    15.597
    Erstellt: 07.05.07   #16
    Ich würd sagen, jeder ist für sein Seelenheil selbst verantwortlich. Wir leben in modernen Zeiten.

    Gruesse, Pablo
     
  17. Ryknow

    Ryknow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.06
    Zuletzt hier:
    18.08.15
    Beiträge:
    4.640
    Ort:
    Zuhause
    Zustimmungen:
    730
    Kekse:
    10.700
    Erstellt: 07.05.07   #17
    Ich muss leider zugeben ich gehöre der Sekte der Sandbergology an. Viele mitglieder jaja...Bitte Spenden, damit ihr auch in die Hö...ähhh Himmel kommt ;)
     
  18. Tobbse

    Tobbse Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.05
    Zuletzt hier:
    5.03.12
    Beiträge:
    698
    Ort:
    Hemer
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    597
    Erstellt: 08.05.07   #18

    ich bin verfallen XD
     
Die Seite wird geladen...

mapping